Alles zum Thema Krille

Beiträge zum Thema Krille

Aktuelles Premium
Das Glockenspiel unter dem Turm-
kreuz der Lößnitzer St. Johanniskirche wurde 1939 geweiht und sollte den Ruhm der NS-Zeit verkünden.

Lößnitz: Die Inschriften des Glockenspiels im Kirchturm von St. Johannis huldigen der NS-Zeit
Nazi-Glocken erklingen auch in Sachsen

Von Harald Krille Entgegen bisher anderslautenden Aussagen erklingen auch in Sachsen sogenannte Nazi-Glocken. Wie die »Thüringer Allgemeine« in ihrer Ausgabe vom 12. April im Zusammenhang mit der Lage in Thüringen berichtet, hat die Apoldaer Glockengießerei Schilling 1938/39 für ein Glockenspiel im erzgebirgischen Lößnitz insgesamt 23 Bronzeglocken geliefert. Diese Glocken enthalten unter anderen folgende Inschriften: »Ein Volk«, »Ein Reich«, »Ein Führer«, »Im Jahr 1938, als unter Adolf...

  • 19.04.19
  • 244× gelesen
Eine Welt Premium

Neuseeland, Nigeria und unsere Aufmerksamkeit

Von Harald Krille Die Wogen des Entsetzens und des Mitgefühls schlugen weltweit hoch, nachdem am 15. März der aus Australien stammende Rechtsextremist Brenton Tarrant in der neuseeländischen Stadt Christchurch 50 Muslime tötete und weitere 50 verletzte. Tagelang standen die Tat und ihre Folgen im Mittelpunkt unzähliger Beiträge in Radio und Fernsehen, Print- und elektronischen Medien. Bald aber meldeten sich in als »rechts« bezeichneten Blogs Stimmen, die ein Missverhältnis der medialen...

  • 07.04.19
  • 15× gelesen
Aktuelles

Fachtagung: Dialog und christliche Mission schließen einander nicht aus
Allianz will verstärkt mit Muslimen reden

Von Harald Krille Mit der Deutschen Evangelischen Allianz (DEA) verbundene Christen hätten vielfach persönliche Beziehungen zu muslimischen Menschen und seien generell stark in der Betreuung von Flüchtlingen engagiert. Unterentwickelt sei allerdings das institutionelle Gespräch von Gruppen und Gemeinden mit muslimischen Verbänden und Moscheevereinen sowie die Teilnahme am interreligiösen Dialog. So das Fazit von Reinhold Strähler auf der am Sonntag zu Ende gegangenen Fachtagung »Muslime...

  • 01.04.19
  • 32× gelesen
Kirche vor Ort
Gottes Segen: Vor 100 Jahren gab es einen Gottesdienst zum Beginn der Nationalversammlung in der Herderkirche. Am 6. Februar wird er ökumenisch gefeiert.

Trennung hat sich bewährt

Vor 100 Jahren tagte die verfassungsgebende Deutsche Nationalversammlung, das Parlament der Weimarer Republik, für sieben Monate im Nationaltheater der Klassikerstadt. Hier entstand die Reichsverfassung. Darüber sprach Willi Wild mit dem Weimarer Superintendenten Henrich Herbst. Die Feierlichkeiten beginnen mit einem ökumenischen Gottesdienst. Gibt es dazu ein historisches Vorbild? Herbst: Solche Gottesdienste stehen in einer langen parlamentarischen Tradition. Die Reichstage des alten...

  • 31.01.19
  • 12× gelesen
Aktuelles

Kommentar
Diese Jugend

Von Harald Krille Diese Jugend! Wie oft ist dieser Satz zu hören. Selten im Ton der Anerkennung, zumeist mit Stirnrunzeln und Kopfschütteln. Nun nimmt sich in Würzburg die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland des Themas Jugend an. Denn Jugend und Kirche erweisen sich, auch laut einer in Auftrag gegebenen Studie, als weithin inkompatibel. Das kann freilich fast jede Familie bestätigen, die versucht, ihre pubertierenden Kinder zum Gottesdienstbesuch zu animieren. Neu ist das nicht....

  • 09.11.18
  • 2× gelesen
Blickpunkt

Pro und Kontra
Tischgebet in der Gaststätte?

Öffentliches Glaubenszeugnis: Ein sicht- und hörbares Tischgebet vor dem Essen im Restaurant oder ein stilles Dankgebet? Ist es angebracht, der Bibel zu folgen und nur im stillen Kämmerlein zu beten (Matthäus 6, Vers 6)? Die Meinungen gehen da auseinander. ... Von Harald Krille und Sabine Kuschel Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 39), erhältlich im Abonnement, in...

  • 27.09.18
  • 11× gelesen
Aktuelles

Arbeitsrecht: Wozu der Europäische Gerichtshof die Kirchen herausfordert
Profilschärfung ist angesagt

Der Fall beschäftigt seit zehn Jahren die Gerichte: Von Harald Krille Nach der Scheidung von seiner Frau heiratete im Jahr 2008 der Chefarzt eines katholischen Krankenhauses erneut – und erhielt postwendend die Kündigung. Denn mit der aus katholischer Sicht illegitimen zweiten Ehe habe er gegen seine Loyalitätspflichten gegenüber dem Arbeitgeber verstoßen. Seiner Kündigungsschutzklage wurde allerdings bis hinauf zum Bundesarbeitsgericht stattgegeben. Doch das von Kirchenseite angerufene...

  • 26.09.18
  • 2× gelesen
Aktuelles

Kommentar
Wo kämen wir hin?

Von Harald Krille Sie kennen vielleicht das Lied: »Spiel nicht mit den Schmuddelkindern«. In abgewandelter Form: »Mit der AfD gibt es keine Gespräche!« oder »Mit dieser Partei gibt es keine Zusammenarbeit.« Das Problem daran ist, dass Gruppen, die in der Öffentlichkeit so gebranntmarkt werden, um so enger zusammenstehen. Ja, dass sie sich in der Opferrolle sogar wohlfühlen und diese inszenieren. Und man darf nicht vergessen, dass die so gescholtene Partei mit 92 Sitzen die drittstärkste...

  • Weimar
  • 21.06.18
  • 3× gelesen
Aktuelles

Kommentar
Rettet den Kindergarten

Von Harald Krille Die Idee des Kindergartens verdankt die Welt dem Thüringer Pädagogen Friedrich Fröbel. Für seine 1840 in Bad Blankenburg eröffnete Einrichtung, in der die Trias von Bildung, Erziehung und Betreuung verwirklicht wurde, sah er im Garten als geschützten und gestalteten Lebensraum die passende Assoziation. So unterschiedlich die pädagogischen Konzepte bei der Betreuung von Kindern inzwischen auch sind, der Dreiklang von Bildung, Erziehung und Betreuung hat Gültigkeit bis heute....

  • Weimar
  • 07.05.18
  • 2× gelesen
Aktuelles
Harald Krille

Volksmusik und -kirche

Kommentar von Harald Krille Er war der unbestrittene »King of the Kings« der DDR-Volksmusikszene: Herbert Roth wäre am 14. Dezember 90 Jahre alt geworden. Dank der Schallplatte und des DDR-Fernsehens bin ich mit ihm und seinen Liedern quasi aufgewachsen. Mein Vater war absoluter Volksmusik-Fan und der heute noch in meinem Besitz befindliche Stapel seiner Vinylscheiben bringt etliche Kilo auf die Waage. Für mich als 14-, 15-Jährigen war es vor allem peinlich, wenn aus unseren Fenstern wieder...

  • Weimar
  • 02.01.17
  • 24× gelesen