Judas

Beiträge zum Thema Judas

FeuilletonPremium

Rezension
Historischer Nonsens

Ach, wie schön wäre es, wenn das wahr wäre! Von Marco Frenschkowski Wenn wir Jesus als Vordenker der Ökologie, der Friedensbewegung, des Feminismus, der Toleranz, des sanften Umganges miteinander, des Atomausstiegs reklamieren dürften. So sieht es Franz Alt, ehemals bekannter Fernsehjournalist, der vor 40 Jahren die Radikalität Jesu für sich entdeckt hat und seitdem zahlreiche, im Inhalt mehr oder weniger deckungsgleiche Bücher dazu geschrieben hat. Auch dieses neue ist bestsellerverdächtig:...

  • 22.05.21
  • 22× gelesen
  • 1
FeuilletonPremium
Gefährten: Buchautor Franz Alt skizziert Jesus als Frauenfreund und "ersten neuen Mann" mit Maria Magdalena, die keine Hure war, sondern Jesu engste Vertraute. Ein Thema, das auch die Hollywood-Verfilmung "Maria Magdalena" von 2018 aufgreift mit Rooney Mara als Maria Magdalena und Joaquin Phoenix als Jesus (Foto).
2 Bilder

Jesus, ein Mann, ein Wort?
… und führe uns in der Versuchung

Gute Frage: Jeden Tag erscheinen drei Jesus-Bücher auf der Welt. Brauchen wir noch mehr, ist nicht alles über ihn bekannt? Längst nicht, sagt unser Autor. Ein Blick auf den aramäischen Originaltext der Bibel zeichne ein völlig neues Bild vom Sohn Gottes. Von Franz Alt Mein neues Jesus-Buch erzählt die größte Liebe aller Zeiten: Die bedingungslose Liebe zwischen Jesus und seiner Gefährtin Maria Magdalena, welche die Kirche zu einer Hure gemacht hat, sowie die Liebe zwischen Jesus und Judas, den...

  • 22.05.21
  • 38× gelesen
  • 1
Glaube und Alltag
Die Freske von dem italienischen Maler Giusto de' Menabuoi (1320-1390) aus dem Jahr 1375 zeigt wie Judas den Sohn Gottes durch einen Kuss verraet.

Der Verrat: Von Judas bis Julian Assange

Wer war Judas? Die vier Evangelisten sind sich uneins über die Rolle des Apostels, der Jesus den Römern preisgab. Von Michael Windisch Nahm er Geld für den Verrat – die berühmten 30 Silberlinge –, wie Matthäus berichtet? War der Teufel in ihn gefahren, wie Lukas schreibt? War er gar selbst ein Satan, wie bei Johannes zu lesen ist? Hat er seine Tat bereut und sich erhängt, wie wiederum Matthäus überliefert? Die Geschichte hatte mit Judas lange keine Gnade. Der Jünger, der Jesus preisgab, galt...

  • 19.03.21
  • 18× gelesen
  • 1
Glaube und Alltag
Jesus - Johannes -Judas (Detail Stadtkirche Wittenberg - Lukas Cranach)

Invokavit (Johannes 13,21-30)
Verrat aus der Mitte der Kirche

Und man lag droben im Gemach bei Tische - sie feierten das alte Passafest. Bei frommen Juden Brauch, dass sich erfrische am heilgen Mahle, wer sich drauf verlässt. Das Volk war einst dem Würger so entkommen: An Tür und Tor die Blutschrift als Attest. Da Jesus heut die Zwölf zu sich genommen, wusch er die Füße ihnen. Und vom Geist der Abendzeit erfüllt meint er versonnen: „Ich sag euch das, was keiner noch nicht weiß. Denn einer unter euch wird mich verraten!” Erschrocken schwieg der ganze...

  • Wittenberg
  • 19.02.21
  • 95× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.