Hein

Beiträge zum Thema Hein

Aktuelles Premium
"O du fröhliche", gesungen von jung und alt an dem Ort, an dem Johannes Falk vor über 200 Jahren die Urfassung schrieb, in Weimar. Dort wurde 1815 auch der erste Weihnachtsbaum öffentlich aufgestellt. Daran wird in der Klassikerstadt jedes Jahr zur Eröffnung der "Weimarer Weihnacht" auf dem Markt erinnert.

Christliches Liedgut
Für den Gottesdienst geeignet

Musikalische Veranstaltungen in der Kirche sind in der Adventszeit beliebt. Doch viele kennen sich mittlerweile nicht mehr mit dem traditionellen christlichen Liedgut aus. Von Franziska Hein Die Entkirchlichung der Gesellschaft geht auch damit einher, dass kirchliche Themen und Lieder nicht mehr so in der Gesellschaft präsent sind wie früher", sagt Christoph Bogon, Präsident des Verbands Evangelischer Kirchenmusiker in Deutschland (VEM). Lieder wie "Ich steh an deiner Krippen hier",...

  • 08.12.19
  • 23× gelesen
Aktuelles Premium

Katholische Kirche: Reformprozess soll am 1. Advent starten
Auf dem synodalen Weg

Der Weg ist frei für den katholischen Reformprozess: Die oberste katholische Laienorganisation hat der Satzung für den «synodalen Weg» zugestimmt, der am 1. Advent beginnen soll. Die Vollversammlung des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) verabschiedete die Satzung am 22. November in Bonn mit großer Mehrheit. Zuvor hatte die ZdK-Vizepräsidentin Karin Kortmann deutlich gemacht, dass die Laien hohe Erwartungen an den innerkirchlichen Reformprozess haben. «Dass es zu greifbaren...

  • 01.12.19
  • 11× gelesen
Aktuelles Premium

Antisemitismus
Bischof Hein: Vor der eigenen Haustür kehren

Der Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Martin Hein, dringt auf einen Antisemitismusbeauftragten in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Was in der Gesellschaft virulent ist, erreiche auch Kirchengemeinden, "also auch der wachsende Antisemitismus", sagte Hein und forderte: "Wir müssen vor der eigenen Haustür kehren!" Auf der einen Seite müsse es möglich sein, die israelische Politik gegenüber den Palästinensern zu kritisieren. "Auf der anderen Seite darf das...

  • 19.08.19
  • 21× gelesen
Aktuelles

Namen

Die seit ihrem tragischen Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmte Erfurter Doppel­olympiasiegerin und ehemalige Bahnradfahrerin Kristina Vogel hat erstmals von der schweren Zeit nach dem Unfall erzählt und wie sie ihr Schicksal angenommen hat: »Meine Mama sagt immer: Gott gibt einem so viele Aufgaben, wie man bewältigen kann. Ich bin zwar nicht religiös, aber scheinbar ist das meine Aufgabe im Leben jetzt und ich bin jetzt bereit, diese anzunehmen und das Beste draus zu machen.« ... Sie...

  • 26.09.18
  • 10× gelesen
Blickpunkt
Drei Religionen,
ein Haus: 
Das »House of One« ist ein 
interreligiöses Gebäude, das vor-
aussichtlich ab 2018 am Petriplatz im Berliner Ortsteil Mitte entstehen soll. 
Das Gebäude wird unter seinem Dach eine Synagoge, eine Kirche und eine Moschee beherbergen. Die Baukosten des Gebäudes, die mit 43,5 Millionen Euro beziffert werden, sollen vor allem durch eine Spenden-Kampagne erbracht werden. Träger des Projektes »House of One« ist seit dem 8. September 2016 eine Stiftung.
3 Bilder

Glauben alle an denselben Gott?

JA Prof. Martin Hein "Christen glauben an den einen, dreieinigen Gott. Dieser Glaube hat sich uns durch Jesus Christus eröffnet und wird durch den Heiligen Geist gewirkt und erhalten. Es ist der Glaube an Gott den Schöpfer, den Erbarmer und den Richter – und diesen Glauben an den einen Gott teilen wir mit den Juden und den Moslems. Für das Judentum ist aus christlicher Sicht unbestritten, dass wir denselben Gott meinen. Gleichwohl gehen Juden und Christen unterschiedliche Wege und suchen...

  • Weimar
  • 19.01.17
  • 77× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.