Enders

Beiträge zum Thema Enders

Kirche vor Ort

Gefeiert: Neue Pfarrerin beginnt Dienst

Elsterwerda (red) – In einem feierlichen Gottesdienst in der vollbesetzten Stadtkirche Sankt Catharina in Elsterwerda ist kurz vor Ostern Marie-Luise Zott als Pfarrerin im Entsendungsdienst in ihr Amt eingeführt worden. Superintendent Christof Enders segnete die junge Frau, die nun für drei Jahre in Elsterwerda, Biehla, Hohenleipisch, Gorden, Plessa, Kahla und Döllingen ihren Dienst tun wird. Aufgewachsen ist Marie-Luise Zott in einem Pfarrhaus im Saaletal in Thüringen. In Jena, Berlin und...

  • 18.04.19
  • 42× gelesen
Glaube und Alltag

Unruhestifter, Ruhepol

Ich bin dazu geboren und in die Welt gekommen, dass ich die Wahrheit bezeuge. Johannes 18, Vers 37 c Von Christoph Enders Raus – rein! Und wieder raus – und wieder rein! Pilatus ist ordentlich in Bewegung. Draußen einige Mitglieder des Synhedriums, die wegen des Sabbats nicht ins Gericht gehen dürfen. Drinnen im Prätorium das Verhör von Jesus. Am Anfang wirkt Pilatus noch wie ein moderner Pendeldiplomat auf der Suche nach Wahrheit und Ausgleich. Am Ende winkt er, schwer aus der Puste,...

  • 06.04.19
  • 18× gelesen
  •  1
Glaube und Alltag

Riechen, schmecken, glauben

Ich bin das lebendige Brot, das vom Himmel gekommen ist. Johannes 6, Vers 51 Von Christof Enders Es sind Sätze wie in Stein gemeißelt: »Wer glaubt hat das ewige Leben.« Oder: »Ich bin das Brot des Lebens.« Für viele Predigthörer sind solche Sätze Anker fürs Leben. Bei Vielen lösen sie Fragen aus: Was ist, wenn ich nicht so sicher glaube? Gilt dann »Iss, oder stirb«? Im Predigttext für den Sonntag Lätare (Freuet euch) muss die Freude etwas länger gesucht werden. Immer wiederkehrend...

  • 30.03.19
  • 14× gelesen
Kirche vor Ort
Glocken läuten am 16. Juli, 10 Uhr, in allen 87 Kirchen des Kirchenkreises Bad Liebenwerda, anschließend werden Andachten gehalten. Die Kerzen, die Superintendent Christof Enders präsentiert, sollen schon einen Tag vorher leuchten.

Direkter Draht zu Gott

Kreiskirchentag: Luthers große reformatorische Erkenntnis ist ein Thema in Herzberg/Elster Von Karsten Bär Am Rande liegt der Kirchenkreis Bad Liebenwerda nur auf den ersten Blick. Sicher, die Region ist der östlichste Zipfel der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Doch in Anbetracht des Lutherjahres liegt der Kirchenkreis fast mittendrin: »Historisch gehörten wir zum sächsischen Kurkreis mit Wittenberg als Zentrum«, verdeutlicht Superintendent Christof Enders. Luther selbst habe...

  • Bad Liebenwerda
  • 06.07.17
  • 28× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.