Alles zum Thema Dürre

Beiträge zum Thema Dürre

Aktuelles

Die gute Nachricht
Finanzielle Hilfen für Bauern

Erfurt/Magdeburg  – Sachsen-Anhalt und Thüringen bekommen Hilfe, um die Dürreschäden zu kompensieren. Im August hatten sich Bund und Länder darauf verständigt, mit einem Hilfsprogramm in Not geratene landwirtschaftliche Betriebe finanziell zu unterstützen. Unternehmen, die nachweislich durch die Dürre in ihrer Existenz gefährdet sind, können Hilfen in Höhe von 50 Prozent der ermittelten Schäden erhalten. Das Geld soll als nicht rückzahlbarer Zuschuss gewährt werden. Als Kriterium gilt neben dem...

  • 05.10.18
  • 5× gelesen
Glaube und Alltag

Bibelkunde: Tipps der Heiligen Schrift für heiße Tage
Auf wiederkehrende Hitze einstellen

Bis auf 40 Grad Celsius klettert das Thermometer im sommerlichen Jerusalem hoch, an der Küste und im Jordangraben kann es noch heißer werden.  Von Uwe Birnstein Besonders der Ostwind, »Schirokko«, treibt die Temperaturen in die Höhe und ist wegen seiner Trockenheit berüchtigt. Der Unterschied zu heute – früher gab es keine Klimaanlagen.  ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube +...

  • 15.08.18
  • 4× gelesen
Aktuelles
Staubtrockene Erde: Ein Landwirt lässt Ackerboden durch seine Hände rieseln, im Hintergrund steht der Mais auf den Feldern.

Auf dem Trockenen

Ein außergewöhnlicher Sommer: Hitze und Dürre seit dem Frühling fordern die Landwirte heraus.  Nun ist auch die Kirche gefragt. Von Katja Schmidtke Mais, der nur einen halben Meter hoch wächst und Weizen-Ähren, die kleine Körner bilden. Eine Kommune verbietet ihren Bürgern das Gießen mit Trinkwasser und die andere ruft dazu auf, junge Straßenbäume zu wässern. Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen...

  • 15.08.18
  • 4× gelesen
Aktuelles

Hotspot der aktuellen Wettersituation

Magdeburg (epd) – Sachsen-Anhalts Landwirtschaft muss sich künftig stärker auf den Klimawandel einstellen. Von der aktuellen, ex­tremen Dürre sei das Bundesland besonders stark betroffen, sagte Sachsen-Anhalts Umweltministerin Claudia Dalbert (Grüne). Selbst in guten Böden stehe kaum noch Wasser zur Verfügung. Die Pflanzen würden kein Wasser mehr finden. Die Klimadaten zeigten zudem, dass auch künftig mit zunehmenden Temperaturen und größerer Trockenheit zu rechnen sei. Sachsen-Anhalt sei ein...

  • 06.08.18
  • 2× gelesen
Eine Welt
Ideenreich: Mit einer Rinne um einen Felsen und einen Tank sammeln Agnes Irima und die Dorfbewohner von Gichunguri am Mount Kenia Regenwasser. So haben sie auch in Dürrezeiten Trinkwasser.
2 Bilder

Der ewigen Dürre trotzen

Wassernotstand: Die Region nördlich und östlich des Mount Kenya ist durch große Trockenheit geprägt. Viele Frauen verbringen mehrere Stunden am Tag damit, Wasser aus weit entfernten Quellen zu holen. Der Entwicklungsdienst der Anglikanischen Kirche verschafft den Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser – und setzt dabei auch auf unkonven­tionelle Methoden. Von Klaus Sieg Mit verschränkten Armen steht Agnes Irima vor der Wasserstelle und schaut zu, wie das klare Wasser aus dem Hahn in...

  • Weimar
  • 29.12.17
  • 8× gelesen