Premium

Glaubenskurs
Jeder kann geben, egal wie viel er hat

Frei und fröhlich geben, das setzt Dankbarkeit für das, was ich habe, voraus. Dafür muss man nicht ausgesprochen reich sein, aber einen wachsamen Blick für die Bedürfnisse des Anderen haben.
  • Frei und fröhlich geben, das setzt Dankbarkeit für das, was ich habe, voraus. Dafür muss man nicht ausgesprochen reich sein, aber einen wachsamen Blick für die Bedürfnisse des Anderen haben.
  • Foto: adobe.stock.com – olenachukhil
  • hochgeladen von Mirjam Petermann

"Wenn du nun Almosen gibst, sollst du es nicht ausposaunen", heißt es im Matthäusevangelium. Wie freigiebig sein richtig geht, fragt unser Glaubenskurs »Glauben und Handeln« diesmal.

Von Christine Reizig

"Tue Gutes und rede davon." – Diesen Satz habe ich vor vielen Jahren von Menschen gelernt, die uns beibrachten, wie man Spenden erwirbt. So haben wir in einem Dorf, in dem die Existenz der Kirche auf der Kippe stand, mit Spendenlisten von Haus zu Haus gesammelt. Oben auf der Liste standen der Bürgermeister und ich, die Pfarrerin, mit je einer dreistelligen Summe. Dreistellig spendeten einige; andere im mittleren und höheren zweistelligen Bereich. Und viele sagten, dass sie nicht in der Kirche sind, aber die Kirche gehört zum Dorf und so, wie sie aussieht, ist es eine Schande.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.