Stiftsbibliothek erhält Leihgabe

Zeitz (epd) – In der Zeitzer Stiftsbibliothek wird für die kommenden zehn Jahre ein Gemälde des Naumburger Bischofs Johannes III. von Schönberg (um 1460–1517) zu sehen sein. Das vereinbarten die katholische Pfarrei St. Peter und Paul in Zeitz, aus deren Besitz das Bild stammt, und die Vereinigten Domstifter. Wie die Vereinigten Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatstifts Zeitz mitteilten, entstand das Gemälde im 17. Jahrhundert. Schöpfer und genaue Herkunft sind unbekannt. Das Bild war bereits in der Sonderausstellung »Dialog der Konfessionen« im Jahr 2017 zu sehen. Da es im Pfarrzentrum keinen geeigneten Raum zur Präsentation gebe, habe der Kirchenvorstand entschieden, das Bild als Leihgabe den Vereinigten Domstiftern anzubieten.

www.vereinigtedomstifter.de
www.stiftsbibliothek-zeitz.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen