Deutsches Welterbe präsentiert sich

Quedlinburg (epd) – Die 44 deutschen Unesco-Welterbestätten laden am 2. Juni zum bundesweiten Welterbetag. Den Besucher erwarten zahlreiche Ausstellungen, Führungen und museumspädagogische Angebote, von Trier bis Berlin, vom Wattenmeer bis zum Bodensee, wie der Verein Unesco-Welterbestätten Deutschland in Quedlinburg mitteilte. Zudem warten die deutschen Weltkultur- und Weltnaturerbestätten mit Festen, Konzerten, Kirchenführungen oder Ranger-Wanderungen auf. Sachsen-Anhalt verfügt über fünf Weltkulturerbestätten: Stiftskirche, Schloss und Altstadt von Quedlinburg, die Luthergedenkstätten in Eisleben und Wittenberg, das Bauhaus Dessau, das Gartenreich Dessau-Wörlitz und der Naumburger Dom. Sowie das Biosphärenreservat Mittelelbe als Weltnaturerbe der Unesco.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen