Gedenkstätte

Beiträge zum Thema Gedenkstätte

Aktuelles

Thüringen erinnert an Befreiung von KZ-Buchenwald
Schuster: Wir brauchen eine moderne Gedenkkultur

In Buchenwald ist am Sonntag mit Überlebenden und ihren Angehörigen an die Befreiung des KZs vor 77 Jahren erinnert worden. Zentralratspräsident Schuster forderte verpflichtende Gedenkstättenbesuche für Schüler. Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, hat zu einer modernen Gedenkkultur aufgerufen. „Wie können wir trotz wachsenden zeitlichen Abstand weiter die Erinnerung an die Verbrechen der Nationalsozialisten bewahren?“, sagte Schuster am Sonntag bei einer...

  • 11.04.22
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort
Ein ehemaliger Wachturm am Grenzübergang

Zum 70. Jahrestag
Gedenkjahr in Marienborn

Die Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn, der Grenzdenkmalverein Hötensleben und der Helmstedter Verein "Grenzenlos – Wege zum Nachbarn" wollen 70 Jahre nach der Abriegelung der innerdeutschen Grenze an die Ereignisse von damals erinnern. Dazu werde ein ganzjähriges Veranstaltungsprogramm angeboten, teilte die Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt in Magdeburg mit. Eingebettet sei darin die zentrale Gedenkveranstaltung am Grenzdenkmal am 26. Mai. An diesem Tag hatte 1952 die...

  • 07.03.22
  • 9× gelesen
Aktuelles
Die ehemalige innerdeutsche Grenzübergangsstelle ist heute Gedenkstätte.

Gedenkstätte Marienborn
Programm am Tag des offenen Denkmals

Marienborn (epd). Die Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn beteiligt sich mit Sonderführungen, einem Theaterstück und einer Sonderausstellung am Tag des offenen Denkmals. Aus Anlass des 60. Jahrestages des Berliner Mauerbaus wird am 12. September um 11 Uhr das Theaterstück #BerlinBerlin gezeigt. Zusätzlich kann auch die Sonderausstellung „Confrontier“ von Kai Wiedenhöfer besucht werden. Die Veranstaltungen sollen am historischen Ort der ehemaligen Grenzübergangsstelle Marienborn zu...

  • Magdeburg
  • 02.09.21
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort

Gedenken an Buchenwald-Befreiung

Weimar (epd) – Mit einem Festakt soll am 11. April an die Befreiung der Konzentrationslager Buchenwald und Mittelbau-Dora vor 76 Jahren erinnert werden. Erwartet werden neben Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Vertretern der Thüringer Landesregierung auch die Überlebende Eva Fahidi-Pusztai. Ein Livestream der Veranstaltung, die im Deutschen Nationaltheater Weimar stattfindet, wird in mehrere Sprachen übersetzt. Eingebettet ist der Festakt in ein umfangreiches Begleitprogramm. So sind...

  • 09.04.21
  • 4× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Im Juni 1933 entstand inmitten von Prettin ein Konzentrationslager. Die Gedenkstätte geht in Sachen Erinnerungskultur neue Wege.

Gedenkkultur
Berührt – auch digital

Von Katja Schmidtke Minecraft war in den Zehnerjahren das beliebteste Computerspiel unter Jugendlichen, eine Art virtuelles Lego, mit dem sich eigene Welten erschaffen lassen ohne den Nachteil, stundenlang in einer Kister voller Plastiksteinchen nach dem roten Zweier-Block zu kramen. Die Evangelische Akademie in Wittenberg hat in ihrem Format "Junge Akademie" bereits Minecraft-Projekte auf die Beine gestellt. "Mit Spielen wie diesen lässt sich an die politische Bildung anknüpfen", ist...

  • Wittenberg
  • 15.05.20
  • 39× gelesen
Feuilleton

Gesucht: Bilder aus dem Revolutionsjahr

Erfurt (red) – Die Stiftung Ettersberg ruft dazu auf, private Fotoalben und -archive auf Fotos aus der Zeit der Friedlichen Revolution 1989 zu durchforsten. Gesucht werden Bilder, die spektakuläre wie unspek­takuläre Einblicke in das »Wendejahr« mit seinen Veränderungen in Thüringen zeigen. Ziel ist es, am 4. Dezember in der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße in Erfurt in einer Fotoausstellung die Gefühle von 1989 lebendig werden zu lassen. Einsendungen per Post an die Gedenk- und...

  • Evangelische Landeskirche Anhalts
  • 31.01.19
  • 12× gelesen
Kirche vor Ort

Ausstellung zum Herbst 1989

Marienborn (epd) – Die Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn begleitet den 30. Jahrestag der Friedlichen Revolution und der Öffnung der innerdeutschen Grenze in diesem Jahr mit Veranstaltungen und Ausstellungen. Zum Auftakt wird vom 13. Januar bis zum 31. März die Wanderausstellung »Herbst 1989 in Magdeburg« gezeigt. Sie zeigt den Verlauf der Friedlichen Revolution in Magdeburg anhand einer Chronologie der regionalen Ereignisse im Herbst 1989. Dabei werde an den Mut vieler Magdeburger...

  • 17.01.19
  • 12× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.