Sonderausstellung

Beiträge zum Thema Sonderausstellung

Feuilleton Premium
Von der Skizze zum Fenster: Hans-Georg Losert in seiner Werkstatt
2 Bilder

Glas – Licht – Kunst

Glasmalerei: Seit vier Generationen existiert die Werkstatt der Familie Losert in Halber-stadt. Einblicke in ihr vielseitiges Wirken ermöglicht jetzt eine Sonderausstellung im dortigen Schraube-Museum. Von Uwe Kraus Zu seinem 80. Geburtstag zeigt Hans-Georg Losert mit Frau und Sohn die Ausstellung „Werkstatt Losert – artisanes d’art – künstlerische und wissenschaftliche Glastradition in Halberstadt“. In seinem Refugium findet sich heute noch Farbglas aus der Werkstatt des...

  • 01.06.19
  • 31× gelesen
Kirche vor Ort

Kirchengemeinde und Stadt konzipieren Sonderausstellung zu König Heinrich I. in zwei Kapiteln
Die DNA des Quedlinburger Stiftsschatzes

Die Wissenschaftler sind die Feinde gut zu erzählender Legenden. Dass „Heinrich dem Vogler“ am Quedlinburger Finkenherd die Königskrone angetragen wurde, klingt schön und wird in der Welt-erbestadt wöchentlich nachgespielt. „Der König ist tot, es lebe der König“ – so plötzlich ging es aber vor 1100 Jahren nicht, weiß Uta Siebrecht, Museumschefin auf dem Stiftsberg. „Als der sächsische Herzog Heinrich im Jahr 919 in Fritzlar zum König des ostfränkischen Reiches erhoben wurde, war sein...

  • Halberstadt
  • 26.05.19
  • 24× gelesen
Kirche vor Ort

Erfurt: Sonderausstellung zeigt Wiederkehr der Spiritualität
Geschichten vom Glauben

Eine Sonderausstellung des Museums für Thüringer Volkskunde in Erfurt zeigt Fotografien von Sebastian Hesse. Der Journalist und langjährige Auslandskorrespondent ist durch mehrere Kulturkreise gereist, um dem Geheimnis des Glaubens auf die Spur zu kommen: So war er mit Druiden bei der Mistelernte, auf Heiligen Bergen in Irland und der freien Mönchsrepublik Athos oder bei islamischen Mystikern in Anatolien. Rund um den Globus konnte Hesse eine Wiederkehr der Spiritualität erleben, was er in...

  • 17.01.19
  • 26× gelesen
Feuilleton Premium

Sonderausstellung: Archäologisches Landesmuseum in Brandenburg zeigt Kachelöfen der Reformationszeit
Bekenntnis und Behaglichkeit

Brandenburgs archäologisches Landesmuseum präsentiert zurzeit eine Sonderausstellung über Kachel­öfen der Reformationszeit. Unter dem Titel »Bekenntnis und Behaglichkeit« werde der Frage nachgegangen, wie die Reformation auf Ofenkacheln dargestellt wurde, welcher Vorbilder sich die Kachelhersteller bedienten und welche Wirkungen die Bildnisse hatten, teilte das Museum in Brandenburg an der Havel mit, das unweit der nördlichen Region der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland liegt. Die...

  • 10.01.19
  • 11× gelesen
Feuilleton

Spiritualität im Alltag

Erfurt (G+H) – Glaube und Religiosität sind Themen der neuen Sonderausstellung des Museums für Thüringer Volkskunde in Erfurt. Gezeigt werden Fotografien von Sebastian Hesse, Journalist, langjähriger Auslandskorrespondent, u. a. in den USA, Großbritannien, Irland, China und derzeit Chefreporter beim Hörfunk des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR), die bei seinen Reisen zu spirituellen Orten und gläubigen Menschen in Europa und Asien entstanden. Sebastian Hesse zeigt in seinen Bildern, wie lebendig...

  • 23.12.18
  • 13× gelesen
Aktuelles

Besucherzahlen bei Lutherausstellungen

Eisenach (epd) – Die Nationale Sonderausstellung »Luther und die Deutschen« auf der Wartburg hat 310 233 Besucher angezogen. Im Vergleich mit den beiden anderen Nationalen Sonderausstellungen zum 500. Reformationsjubiläum – »Der Luthereffekt« im Berliner Gropius-Bau und »Luther! 95 Schätze – 95 Menschen« in Wittenberg – stieß die Schau auf der Wartburg mit deutlichem Abstand auf das größte Interesse. In Wittenberg waren bis kurz vor Schluss der Ausstellung etwa 220 000 Besucher gezählt worden,...

  • Weimar
  • 09.11.17
  • 3× gelesen
Kirche vor Ort
Inszenierung frei nach Leonardo da Vinci: Auf Anregung der Kirchenhistorikerin Christin Rege-Uschner (8. v. l.) wurde Jesus Christus nicht mit seinen zwölf Aposteln, sondern mit Familienangehörigen anlässlich des 94. Geburtstages von Urgroßmutter Johanna Stein (3. v. l.) nachgestellt. Unser Foto zeigt Ortsvorsteher Oliver Schneider (7. v. l.), Pfarrer Otto-Fabian Voigtländer (4. v. l.) und den wissenschaftlichen Mitarbeiter des Museums Bad Liebenwerda, Ralf Uschner (6. v. l., stehend), in der Gemeinschaft

Das Abendmahl in Oschätzchen

Sonderausstellung zum Reformationsjubiläum zwischen Elbe und Elster Von Veit Rösler Ist das eine ähnliche Szenerie, wie sie sich vor fast 2 000 Jahren im Heiligen Land abgespielt haben soll? In einer Initiative der Kirchenhistorikerin Christin Rege-Uschner ist jetzt in Oschätzchen bei Bad Liebenwerda ein ähnliches Bild entstanden, wie es das Neue Testament beschreibt. Jesus Christus wird hier jedoch nicht mit seinen zwölf Aposteln, sondern mit Familienangehörigen dargestellt. Für die...

  • Weimar
  • 04.08.17
  • 39× gelesen
Kirche vor Ort
Haingott

Unbekannter Gott und verehrte Heilige

Schloss Neuenburg: Sonderausstellungen als Teil des Verbundprojekts »Glaube. Orte. Zeugnisse« Im hoch über der Stadt Freyburg (Unstrut) gelegenen Museum Schloss Neuenburg sind seit dem 1. April zwei neue Sonderausstellungen zu besichtigen: »Der unbekannte Gott. Rätselhafte Glaubenswelten« (im Bergfried »Dicker Wilhelm«) und »Die verehrte Heilige. Die Neuenburger Doppelkapelle und Elisabeth von Thüringen« (Museum in der Kernburg). Sie sind Bestandteil des Verbundprojekts »Glaube. Orte....

  • Merseburg
  • 04.08.17
  • 13× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.