Seele

Beiträge zum Thema Seele

Service + Familie
Ein Kind auf einem Spielplatz

Corona-Studie: Kinder psychisch belastet
Ade, graues Gefühl

Die Lebensqualität und psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland hat sich im Verlauf der Corona-Pandemie weiter verschlechtert, wie aus einer zweiten Erhebung der sogenannten Copsy-Studie des Hamburger Universitätsklinikums Eppendorf (UKE) hervorgeht. Extrem belastet seien vor allem Kinder und Jugendliche aus Risikofamilien, erklärte die Leiterin der Studie, Ulrike Ravens-Sieberer. Bereits im Frühjahr 2020 zeigte die erste Erhebung eine Verschlechterung der...

  • 11.03.21
  • 8× gelesen
Service + FamiliePremium
Kinder und Corona: Mädchen und Jungen fühlen sich stärker belastet als vor der Pandemie. Rückhalt in der Familie kann auch ihnen helfen, besser durch diese Zeit zu kommen.

Pandemie erschwert Jugendarbeit
Die Stillen sieht man nicht

Corona: Der Hamburger Verein «Achtung! Kinderseele» versucht, mit Präventionsprogrammen psychische Erkrankungen bei Kindern zu verhindern. Die Pandemie erschwert die Arbeit deutlich; dabei wäre sie gerade jetzt erforderlich. Von Sebastian Stoll Zwei- bis dreimal im Jahr besucht Christa Schaff ihren Kindergarten. Wenn sie da ist, nimmt sich die Psychotherapeutin Zeit, redet mit möglichst vielen Erzieherinnen über die Kinder, die ihnen in letzter Zeit aufgefallen sind. Bei einem ihrer Besuche...

  • 11.03.21
  • 5× gelesen
Aktuelles

Tipp
Seelenpflege nach Schweizer Rezept

Hinweise, wie man sich in der Corona-Pandemie verhalten soll, kleben zuhauf an Ladentüren oder in Bussen und Bahnen: Welche Abstände einzuhalten sind, wann wo wer welchen Mund-Nasen-Schutz tragen muss und wo nicht – und auch, wie man trotz Gesichtsverkleidung so lächeln kann, dass der Mensch gegenüber es erkennt. Die Evangelisch-reformierte Kirch-gemeinde Stäfa im Kanton Zürich in der Schweiz hat sich gefragt: Was macht die seit einem dreiviertel Jahr andauernde Situation mit der Seele der...

  • 17.12.20
  • 86× gelesen
  • 1
Kirche vor Ort
In Halle gibt es eine neue Telefon-Hotline für Menschen in seelischen Krisen.

Corona-Krise
Krankenhäuser schalten Psychosomatik-Hotline

Halle (red) - Seit 7. April  bieten die beiden kirchlichen Krankenhäuser St. Elisabeth und St. Barbara und das Diakoniekrankenhaus Halle eine telefonische Beratung an. Damit werden die bereits existierenden telefonischen Beratungsangebote in Halle, wie die Telefonseelsorge oder die Psychosoziale Beratung der Stadt, ergänzt. Grund ist die Corona-Pandemie. Sie und vor allem die damit verbundenen Einschränkungen im sozialen Leben verursachten bei vielen Menschen starke emotionale Belastungen,...

  • Halle-Saalkreis
  • 08.04.20
  • 16× gelesen
Glaube und AlltagPremium
Berggottesdienst: Zu den Angeboten der Urlauberseelsorge gehören Andachten an besonderen, eindrucksvollen Orten, hier auf dem Gipfel des Hündle im Allgäu bei Oberstaufen.
2 Bilder

Urlauberseelsorge: Die Kirche ist dort, wo Menschen sich erholen
Die Seele baumeln lassen

Vielleicht ist es übertrieben, den Urlaub als die schönste Zeit des Jahres zu bezeichnen. Aber eine wichtige Auszeit vom Alltag ist er auf jeden Fall. Die Gedanken an den Urlaub erfüllen die meisten Menschen mit Vorfreude. Oft wird schon zu Beginn des Jahres überlegt, wohin es gehen soll und ob der Wunschtermin sich beruflich vereinbaren lässt. Gemessen an der langen Zeitspanne eines Jahres, in der wir unseren Pflichten nachgehen, sind die Ferientage kurz, umso mehr jedoch mit Träumen, Wünschen...

  • 06.07.19
  • 126× gelesen
Kirche vor Ort
Auch Polizisten benötigen Seelsorge: In Großkühnau bei Dessau, in der Landeskirche Anhalts, gibt es dafür sogar eine Polizeikirche.

Seit 25 Jahren gibt es im Land die Polizeiseelsorge und sie wird nie zur Routine
Auf der Seele wächst keine Hornhaut

Es ist ein schöner Herbsttag, geradezu geschaffen für eine letzte Ausfahrt in dieser Saison. Das schnelle Motorrad auf der Ortsumgehung, die Tempo-70-Zone mit Ampelkreuzung, der Linksabbieger, die tief stehende Sonne … Dann der Aufprall und für einen Moment Stille. Als ich an der Einsatzstelle ankomme, hat der Rettungsdienst gerade die Wiederbelebungsversuche eingestellt. Die Verletzungen waren zu stark. Im Personalausweis finden wir Anschrift und Alter. 36 Jahre! Mitten im Leben. Noch wissen...

  • 07.01.19
  • 134× gelesen
  • 1
Glaube und Alltag

Was uns im Leben trägt

Das Selbst stärken: Es gibt Menschen, bei denen wird aus einer Krise eine Depression, während andere wie Phoenix aus der Asche aufsteigen. Was stärkt die menschliche Seele? Von Katja Schmidtke Im Leben mehr zu sehen als das, was die Augen wahrnehmen, Sinn und Bedeutung zu erfahren, an Gott zu glauben, das hat Einfluss auf unsere Widerstandsfähigkeit. Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube +...

  • 26.09.18
  • 11× gelesen
Kirche vor Ort

Erste Hilfe für die Seele

Halle (G+H) – Die Notfallseelsorge/Krisenintervention in Halle und im ehemaligen Saalkreis hat am 11. Mai ihr 20-jähriges Bestehen mit einem Gottesdienst in der St. Briccius-Kirche gefeiert. Im Vorjahr wurde das Team 105 Mal zu Einsätzen angefordert. Die 25 ehrenamtlichen Helfer übernehmen dabei die Betreuung von Menschen, die nach einem Notfall unter starken seelischen Belastungen oder unter akutem Schock stehen und nicht medizinisch-körperlich versorgt werden müssen. Sie kümmern sich zum...

  • Halle-Saalkreis
  • 28.07.17
  • 11× gelesen
Glaube und Alltag
Küstenmacher, Marion: Der Seele einen Garten schenken. Vom Zauber der Blumen und einfachen Dinge, Gütersloher Verlagshaus, ISBN 978-3-579-08658-3, 17,99 Euro
Bezug über den Buchhandel oder den Bestellservice Ihrer Kirchen­zeitung: Telefon (0 36 43) 24 61 61

Gott in allen Dingen finden

Ein Buch für alle, die Gott suchen und für die Option offen sind, ihn im Garten zu finden Von Felix Leibrock Wie bekomme ich einen gnädigen Gott? Die Frage der Reformation stellt niemand mehr. Heute treibt viele eine andere Frage um: Gibt es Gott? Wo ist er? Vielleicht würde Luther heute mit der mittelalterlichen Mystik antworten. Die hat zwei Wohnorte Gottes ausgemacht. Erstens wohnt Gott in mir drin, in meinem Herzen, meiner Seele. Zweitens: Gott wohnt in der Natur, in allen Dingen. Von dort...

  • Weimar
  • 21.07.17
  • 77× gelesen
Glaube und Alltag
Auf der »Himmelsschaukel«: Die ehrenamtliche Reformationsbotschafterin Maria Esfandiari und Pastor Stephan Kreutz

Die Seele baumeln lassen

Die Seele baumeln lassen. Das können Gäste der evangelischen Kirche »Unser Lieben Frauen« in Bremen. Gemeindepastor Stephan Kreutz hat im Chorraum hinter dem Altar der alten Ratskirche an 14 Meter langen Seilen eine »Himmelsschaukel« aufhängen lassen. Wer will, schwinge hier fast schwerelos und sei »gehalten und geborgen wie in Abrahams Schoß«, sagte der Theologe. Das langsame Schwingen an so langen Seilen habe etwas sehr Beruhigendes, fast Meditatives, sagt Pfarrer Kreutz. »Ich wünsche mir,...

  • Weimar
  • 14.07.17
  • 151× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.