Kunstprojekt

Beiträge zum Thema Kunstprojekt

Kirche vor Ort
Erst einmal schauen, dann entdecken und ausprobieren - Groß und Klein bei der Ausstellungseröffnung "Meditativer Spielplatz" in Niedergebra.
3 Bilder

Niedergebra hat nun einen „Meditativen Spielplatz“
Schaukeln in der Kirche

Fröhlich singend zog eine Gruppe von 14 Kindern samt Betreuern am Samstag in die St. Nicolai-Kirche in Niedergebra. Schon während sie sangen reckten sie die Hälse. „Was ist denn das?“, wurde leise getuschelt. „Und wie lecker das hier riecht!“, kam es aus der anderen Ecke. Wie recht sie hatten. Beides war bemerkenswert. In der Kirche erwartete die Kinder und die zahlreichen gekommenen Erwachsenen die Eröffnung der Ausstellung der Leipziger Künstlerin Kata Adamek. Kunst für alle Sinne. Zwei große...

  • Südharz
  • 23.09.19
  • 31× gelesen
Kirche vor Ort
Das Kunstprojekt "Meditativer Spielplatz" für Jung und Alt entsteht gerade in der Niedergebraer St. Nicolai-Kirche.
2 Bilder

Querdenker & Kirchbautage vereint in Niedergebra
Ein begehbares Kunstprojekt entsteht

In der Niedergebraer Kirche sind wieder Handwerkergeräusche zu hören. Was sich dort tut, sind allerdings keine weiteren Baumaßnahmen, es sind die Vorbereitungen der Leipziger Künstlerin Kata Adamek für eine Rauminstallation. Ein Teil der St. Nicolai-Kirche verwandelt sich gerade in einen „Meditativen Spielplatz“ für Groß und Klein. Am 20. September ab 16.30 Uhr wird das Projekt der Öffentlichkeit vorgestellt. Von da an sind Kindergärten, Grundschulen und alle Interessierten herzlich eingeladen...

  • Südharz
  • 09.09.19
  • 78× gelesen
Aktuelles
Der Entwurf von Thomas Kuzio hat die Jury in Bleicherode überzeugt. Sein Fenster wird nun die Kirche des Jahres zieren.
5 Bilder

Das Kunstprojekt des Kirchbautages
Die Jury in Bleicherode hat entschieden

Gestern tagte die vielköpfige Jurysitzung für den künstlerischen Wettbewerb in St. Marien in Bleicherode. Zur Auswahl eines Entwurfs für das Ostgiebelfenster war man erneut zusammengekommen. Nach abermals langen Beratungen wurde nun ein Sieger gekürt. Zur Auswahl standen letztlich noch die Gestaltung des (Noch-) Studenten Jakob Schreiter und eine des renommierten und bekannten Künstlers Thomas Kuzio. Beide Kreationen waren in ihrer künstlerischen Herangehensweise sehr verschieden, sodass es...

  • Südharz
  • 20.06.19
  • 57× gelesen
Feuilleton

Entgiftung vom Judenhass

Erfurt (epd) – Ein Kunstprojekt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) soll sich mit der geplanten Entjudung der Kirche vor 80 Jahren auseinandersetzen. Unter der Überschrift »Mit Judenhass vergiftet – Versuch einer Entgiftung im Protestantismus« wird der Wettbewerb vom Beirat für christlich-jüdischen Dialog der EKM ausgeschrieben. Anlass für das Projekt ist die Gründung des Eisenacher »Entjudungsinstituts«, die sich im Mai 2019 zum 80. Mal jährt. Für das Kunstprojekt sind 8 000...

  • Eisenach-Erfurt
  • 03.08.18
  • 41× gelesen
Kirche vor Ort
Künstlerin Carmen Dietrich mit der Stahl­skulptur, einem Ring, in dem sich nach innen gerichtet der Davidstern, die Halbmondsichel und das Kreuz wiederfinden.

Kunstprojekt in Calbe an der Saale vorgestellt
Ein Engel für drei Religionen

Besinnt man sich darauf, worauf die drei monotheistischen Religionen zurückgeführt werden können, gelangt der Betrachter zu einem Ergebnis: Gott. Ein Symbol der Vereinigung, die Grundlage und Handlungsmaxime für künftiges, friedvolles Miteinander sein sollte. Das findet Liane Hilfert vom Gemeindekirchenrat der evangelischen Kirche Calbe. Das Kunstprojekt »Engel der Kulturen« erinnert an diesen einenden Gedanken und wurde kürzlich in der Saalestadt umgesetzt. Von Susann Salzmann »Eine Stadt...

  • Egeln
  • 29.05.18
  • 19× gelesen
Feuilleton

Flammenorgel als Kunstprojekt

Krobitz: Freundeskreis freut sich über Besucher Die kleine Kapelle in Krobitz im Kirchenkreis Schleiz mit dem Kunstprojekt »organ« von Carsten Nicolai ist bis September wieder an jedem ersten Sonntag im Monat geöffnet und kann von 14 bis 18 Uhr besucht werden. Auch an Himmelfahrt und zum Tag des offenen Denkmals stehen die Türen offen. Die Kunstkapelle St. Annen ist im Rahmen der Kandidatur der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) für die Internationale Bauausstellung in...

  • Schleiz
  • 20.04.18
  • 17× gelesen
Kirche vor Ort

Kunstprojekt zur Passionszeit 

Erfurt (G+H) – Der Kirchenkreis hat für die Passionszeit ein Kunstprojekt in der Michaeliskirche in Auftrag gegeben. Der in Schmalkalden lebende Maler Harald Reiner Gratz hat ein »Kalymma« (griechisch für Tuch oder Vorhang) realisiert. Damit soll während der Passionszeit, in der der Leiden Christi gedacht wird, der Altar der Michaeliskirche verhüllt werden. Gratz hat dazu ein sechs mal drei Meter großes Leinentuch gestaltet. Der Mensch unter dem Kreuz und Jesus am Kreuz sind die zentralen...

  • Erfurt
  • 20.02.18
  • 4× gelesen
Feuilleton
In der »Kapelle der Einheit« steht die Skulptur.

»Gelbes Lied« steckt am Metallmantel

Erinnerung: Ein vieldeutiges Kunstwerk hat in der Martinikirche seinen Platz gefunden Von Claudia Götze Die Turmkapelle an der Mühlhäuser Martinikirche ist außergewöhnlich: Dank der Deckenmalerei und einer Metallskulptur von Timm Kregel. Dieses Kunstprojekt war vor zwei Jahren von den Rotary Clubs Münster-St. Mauritz, Eschwege und Mühlhausen initiiert und finanziert worden. Der »Metall-Mantel« hatte zunächst seinen Platz im Kirchenraum – nun ist er in die kleine Kapelle umgezogen. »Wir...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 08.10.17
  • 3× gelesen
Feuilleton
Textile Verhüllung: das Glocken-Stadt-Museum während der Thüringer Landesgartenschau in Apolda

Über 5000 handgefertigte Blüten als Wegweiser

Landesgartenschau: An einem roten Faden werden die Gäste durch die Stadt geleitet Von Doris Weilandt Entlang der Bahnhofstraße mit Glocken-Stadt-Museum, Kunsthaus und Landratsamt führen rote Blüten die Besucher tiefer in die Stadt Apolda hinein. Es sind gestrickte, gehäkelte und gefilzte Blumen, die vor allem Frauen hergestellt haben. Anlässlich der Landesgartenschau hatte Museumsleiterin Rena Erfurth die Idee, ein Bürgerprojekt ins Leben zu rufen. Die Resonanz war riesengroß. Innerhalb...

  • Apolda-Buttstädt
  • 10.08.17
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort
Genug für alle: Die »rollende Picknickdecke« in Halles Innenstadt breitet sich aus. Burg-Studenten laden zum Essen ein.

Essen teilen, sich mitteilen

Kunstprojekt der Burg Giebichenstein auf dem Marktplatz Von Katja Schmidtke Es ist aufgetischt! Suppe ist da, ein kräftiges Fladenbrot, ein Salat mit Pesto, frischer Rhabarberkuchen … Darüber entspinnen sich die ersten Gespräche. Was ist das für ein tolles Rezept? Ist das Pesto selbstgemacht? Bis der Gesprächsfluss stockt. Moment. Was ist mit dem Besteck los? Sprichwörtlich nehmen die Menschen, die am Sonnabend nahe des Händel-Denkmals auf dem halleschen Marktplatz an Bierzeltgarnituren...

  • Halle-Saalkreis
  • 27.07.17
  • 8× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.