Das Kunstprojekt des Kirchbautages
Die Jury in Bleicherode hat entschieden

Der Entwurf von Thomas Kuzio hat die Jury in Bleicherode überzeugt. Sein Fenster wird nun die Kirche des Jahres zieren.
5Bilder
  • Der Entwurf von Thomas Kuzio hat die Jury in Bleicherode überzeugt. Sein Fenster wird nun die Kirche des Jahres zieren.
  • Foto: Dr. Christoph Maletz
  • hochgeladen von Regina Englert

Gestern tagte die vielköpfige Jurysitzung für den künstlerischen Wettbewerb in St. Marien in Bleicherode. Zur Auswahl eines Entwurfs für das Ostgiebelfenster war man erneut zusammengekommen. Nach abermals langen Beratungen wurde nun ein Sieger gekürt. Zur Auswahl standen letztlich noch die Gestaltung des (Noch-) Studenten Jakob Schreiter und eine des renommierten und bekannten Künstlers Thomas Kuzio.
Beide Kreationen waren in ihrer künstlerischen Herangehensweise sehr verschieden, sodass es eine Richtungsentscheidung für diese Kirche war. Das Preisgericht hat sich nach intensiven Beratungen dafür ausgesprochen, Herrn Kuzios Entwurf zu empfehlen.
Das entspricht auch dem Votum des GKR und eines großen Teils der Kirchengemeinde. "Ohne die Entscheidung vorher gekannt zu haben, befinden wir uns damit in einem breiten Konsens und freuen uns nun, wie auch der Künstler selbst, auf die Ausführung. Auch Herr Kuzio war sehr glücklich, mit seinem Entwurf von der Kirche des Jahres ausgewählt worden zu sein", teilte der Vorsitzende des Gemeindekirchenrates Dr. Christoph Maletz mit.

Autor:

Regina Englert aus Südharz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.