Herrnhut

Beiträge zum Thema Herrnhut

Eine WeltPremium
Naturwunder: Die Kaieteur Falls spielen auch in einer Sage des Stammes der Patamona eine Rolle. 247 Meter stürzt der Potaro-Fluss im Regenwald von Guyana in die Tiefe.
2 Bilder

Tourismus und Mission
Gott und Götter in Guyana

Missionare gab es in dem südamerikanischen Land schon ab 1730. Die indigene Bevölkerung achtet aber bis heute die Götter und Legenden ihrer Vergangenheit. Von Sabine Ludwig Abflug Georgetown, Hauptstadt von Guyana: Nach etwa einer Stunde in einer kleinen Cessna über dichten Regenwald, und beim Anflug auf die Dschungellandebahn blicken die Reisenden auf die rund 250 Meter hohen, majestätisch anmutenden Kaieteur Falls unter ihnen. Nach dem Einchecken im Kaieteur-Gästehaus, einer einfachen...

  • 14.08.21
  • 7× gelesen
Feuilleton

Los - Losung
Lösung

Das heutige Losungswort der Zinzendorfer Frommen lautet: „Der Mensch wirft das Los; aber es fällt, wie der HERR will” (Sprüche 16,33). Losentscheide kommen aus uralter Tradition. Manche meinen, heute spiele so etwas kaum noch eine Rolle - sie täuschen sich. Millionen verfolgen samstags die Ziehung der Lottozahlen. Was einigen als Zufall gilt, betrachten andere als Verdienst. Entweder zu gutem oder zu schlechtem Glück. Losentscheide waren der alten Welt untrügliche Mittel, den eigenen Willen mit...

  • Wittenberg
  • 13.03.21
  • 34× gelesen
Aktuelles
Herrnhuter Stern im Chorraum der Christuskirche Bobbau, Foto: Heiko Rebsch

Adventszeit in der Anhaltischen Landeskirche
Vorfreude in schwieriger Zeit

Unter Corona-Bedingungen beginnt mit Gottesdiensten, musikalischen Andachten und besonderen Aktionen die Adventszeit in der Evangelischen Landeskirche Anhalts. Konzerte und Weihnachtsmärkte können hingegen nicht stattfinden. "Auch in diesem besonderen und schwierigen Jahr ist die Adventszeit eine Zeit der Vorfreude, die Licht in der Dunkelheit spendet, Hoffnung gegen Resignation setzt und ruhige Erwartung gegen Angst", sagt der anhaltische Kirchenpräsident Joachim Liebig. "Auch und gerade in...

  • Evangelische Landeskirche Anhalts
  • 27.11.20
  • 18× gelesen
Eine Welt

Blickwechsel
Von Orgeln, Posaunen und Trump – Herrnhuter in den USA

Von einem fast zweiwöchigen USA-Aufenthalt kam kürzlich eine Bläsergruppe der Herrnhuter Brüdergemeine zurück. Von Andreas Herrmann Musiker aus Herrnhut, Niesky sowie weiteren Brüdergemeine­orten hatten am internationalen Brüderischen Bläserfestival in Winston-Salem im US-Bundesstaat North Carolina teilgenommen und besuchten anschließend verschiedene Orte dieser weltweiten Kirche. Dabei führte sie der Weg am Ende der Reise nach Bethlehem in Pennsylvania, das ein wichtiger Ausgangs- und...

  • 03.09.18
  • 15× gelesen
Feuilleton

Herrnhuter Losungen für 2019 erschienen

Herrnhut (epd) – Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine für 2019 sind ab sofort im Buchhandel erhältlich. Neben mehreren deutschsprachigen Ausgaben gibt es das Andachtsbüchlein bereits auf Altgriechisch, Hebräisch, Französisch und Spanisch sowie in der Ausgabe für junge Leute, wie die Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine mitteilte. Weitere Ausgaben auf Englisch und Farsi erscheinen demnach im Oktober. In der Smartphone-App stehe der neue Jahrgang ab Herbst bereit. Das...

  • 06.08.18
  • 8× gelesen
Aktuelles

Die Losungen für 2021 gezogen

Herrnhut (epd) – Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine für den Jahrgang 2021 stehen fest. Für jeden Tag dieses Jahres seien aus rund 1.100 Bibelsprüchen Andachtstexte gefunden worden, teilte die evangelische Freikirche in Herrnhut mit. Die Ziehung für das berühmte Andachtsbüchlein habe am vergangenen Mittwoch stattgefunden, hieß es. Die Losungen der Evangelischen Brüder-Unität gibt es seit 1731 un­unterbrochen in Buchform. Weltweit werden sie in einer Auflage von etwa 1,5 Millionen und in...

  • 14.05.18
  • 6× gelesen
Eine Welt
3 Bilder

Boten aus Sachsen für die Welt

Herrnhuter Sterne machen sich gerade in diesen Tagen weltweit auf die Reise. Ihre Schlichtheit und ihr warmes Leuchten finden Gefallen weit über ihren kleinen Ursprungsort in der Oberlausitz hinaus. Von Andreas Herrmann Das war schon vor 100 Jahren so und auch in den aktuellen Zeiten der Marktwirtschaft hat sich das Sinnbild für eine weihnachtliche Tradition international gut entwickelt. Vor allem die Niederlande, Dänemark, Schweiz oder Österreich sind aktuell ein sehr starker Markt, informiert...

  • Weimar
  • 12.12.17
  • 142× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.