Alles zum Thema Berichtet

Beiträge zum Thema Berichtet

Kirche vor Ort

Für eine »Wilde Mulde«

Zu Luthers Zeiten, so Heiko Schremmer, habe man jedes Jahr noch 4 000 Lachse aus der Mulde gezogen. Die Industrialisierung habe die Mulde zur Kloake gemacht und Dessau, in deren Nähe die Mulde in die Elbe mündet, habe sich immer mehr vom Leben mit dem Fluss zurückgezogen. Wie können sich die Menschen wieder mit der Mulde versöhnen, fragte der Wasserbauer und Landschaftsplaner, der als Projektkoordinator »Wilde Mulde« bei der Stiftung World Wide Fund For Nature (WWF) arbeitet, am 26. Mai in der...

  • Dessau
  • 27.07.17
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort
Margot Käßmann im Magdeburger Dom

Plädoyer für den Frieden

Käßmann: Kriege sind nicht zu legitimieren Die Theologin Margot Käßmann hat im Magdeburger Dom ein Plädoyer für den Frieden gehalten. »Es gibt keine gerechten Kriege, es gibt nur einen gerechten Frieden«, sagte die Reformationsbotschafterin der Evangelischen Kirche in Deutschland. Ihr Vortrag bezog sich auch auf eine viel diskutierte Predigt von ihr aus dem Jahr 2010 mit dem Satz: »Nichts ist gut in Afghanistan.« Käßmann betonte: »Wir können Kriege nicht legitimieren.« Sie erhielt viel...

  • Magdeburg
  • 27.07.17
  • 8× gelesen
Kirche vor Ort

Töpfer: Bewahren, was von Gott ist

Erfurt (epd) – Der frühere Bundesumweltminister Klaus Töpfer (CDU) hat die Kirchen dazu ermutigt, in ihrem Engagement für Mensch und Natur nicht nachzulassen. Sie müssten ja nicht gleich »zu grünen NGOs« werden, sagte er am Samstag am Rande einer Bibelarbeit beim Kirchentag auf dem Weg in Erfurt. Es sei aber Teil des christlichen Glaubens, »zu bebauen und zu bewahren, was von Gott gekommen ist«, sagte Töpfer, der auch acht Jahre lang das Umweltprogramm der Vereinten Nationen leitete. In seiner...

  • Erfurt
  • 27.07.17
  • 6× gelesen
Aktuelles
Der ehemalige US-Präsident Barack Obama

Sehen und gesehen werden

Kirchentag 2017: Vom Politikstar Obama bis zum Kabarettisten Hirschhausen Leuchtendes Orange in der U-Bahn, in der S-Bahn, im Bus und auf der Straße: Mit seinen Tüchern, T-Shirts, Bändern und Programmbüchern hat der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag unter dem Motto des Bibelverses »Du siehst mich« in Berlin auch ganz eigene farbliche Akzente gesetzt. Die Orte der gesellschaftspolitischen Debatten, der Gottesdienste und des umfangreichen Kulturprogramms waren wieder über die ganze Stadt...

  • Weimar
  • 27.07.17
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort

Weltausstellung mit der App erleben

Wittenberg (G+H) – Sowohl im Google-Store als auch im App-Store gibt es die App zur Weltausstellung Reformation zum kostenlosen Download auf Deutsch und Englisch. Die App bietet das vollständige und aktuelle Programm der Weltausstellung Reformation und informiert über alle Veranstaltungen innerhalb der sieben Torräume in den Wallanlagen Wittenbergs, die eigens für das Reformationsjubiläum zum Leben erweckt wurden. Ein Audioguide bietet Hintergrundinformationen für Besucher der »Tore der...

  • Wittenberg
  • 21.07.17
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort

Väter bleiben für kranke Kinder daheim

Düsseldorf (epd) – Väter bleiben immer häufiger mit ihren kranken Kindern zu Hause. Die Zahl der Väter, die das sogenannte Kinderkrankengeld bezogen, ist laut Daten der Krankenkasse Barmer in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen, wie die in Düsseldorf erscheinende »Rheinische Post« berichtet. Während im Jahr 2014 rund 53 400 bei der Barmer versicherte Väter die Leistung nutzten, waren es im Jahr 2015 knapp 59 500 Väter und im vergangenen Jahr fast 64 600. Allerdings ist die Zahl der...

  • Weimar
  • 21.07.17
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort
In der Peterskirche in Lobeda findet die nächste Veranstaltung von »Der schöne Ort« statt.

Begegnungen an schönen Orten

Von Traugott Keßler Dass »Der schöne Ort« in diesen Monaten wieder aufgesucht werden kann und das schon im 19. Jahr seit Beginn der Reihe, macht die Mitglieder der kleinen Vorbereitungsgruppe für die Veranstaltungsreihe der Evangelischen Erwachsenenbildung Thüringen stolz. Das Projekt hatte Pfarrer Eckhard Schack, der damalige Leiter der Evangelischen Erwachsenenbildung, 1999 auf den Weg gebracht. Damals war Weimar europäische Kulturhauptstadt, der »schöne Ort« der Beitrag der evangelischen...

  • Jena
  • 21.07.17
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort

Kulturfundament der freien Gesellschaft

Ex-Verfassungsrichter Di Fabio über das Verhältnis von Glauben und Demokratie Von Angela Stoye Das Thema ist bereits ein State­ment«, so Udo Di Fabio. Der ehemalige Bundesverfassungsrichter hob vor rund 250 geladenen Gästen beim traditionellen Ökumenischen Empfang der Kirchen in Sachsen-Anhalt in Magdeburg die Bedeutung des Glaubens für die Gesellschaft und die Demokratie hervor. »Das metaphysische Defizit. Wie viel Glauben braucht die freie Gesellschaft?«, lautete das Thema seines...

  • Magdeburg
  • 21.07.17
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort

SED-Unrecht und der Alltag von Christen in der DDR

Dialog: Thüringer Landesregierung lässt Betroffene zu Wort kommen – Aufarbeitung soll Legislatur überdauern Von Sabine Kuschel Sie wäre gern Ärztin geworden, wegen ihres christlichen Glaubens jedoch sei ihr in der DDR das Medizinstudium verwehrt geblieben. Regine Hoster wählte einen mittleren medizinischen Beruf. Sie gehört zu den in der DDR verfolgten Schülern und wünsche sich eine finanzielle Ausgleichszahlung für die Nachteile. Wäre sie Ärztin geworden, hätte sie mehr verdient und ihre...

  • Weimar
  • 21.07.17
  • 12× gelesen
Aktuelles

Keine Entspannung trotz Kirchensteuerplus

Trotz gestiegener Steuereinnahmen sieht sich die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) mittelfristig vor finanziellen Herausforderungen. »Wir hatten in den vergangenen Jahren ein gutes Kirchensteueraufkommen, das ist richtig«, bestätigte in Erfurt Finanzdezernent Stefan Große einen Bericht des MDR. Allein aus ihren Kirchensteuern könne sich die EKM aber gar nicht finanzieren, sagte er. Lediglich 55 Prozent der aktuellen Einnahmen seien Kirchensteuern der Mitglieder. Etwa 25 Prozent...

  • Erfurt
  • 21.07.17
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort

Preise für Geschichten

Die 86 Einsendungen für den Schülerschreibwettbewerb zum Reformationsjubiläum kamen aus Thüringen und Sachsen-Anhalt. Mehr als 100 Schüler hatten sich daran beteiligt. Nun stehen die Gewinner fest. Auf der Kirchentagsbühne vor der Blasiikirche in Nordhausen wurden sie am 16. Juni, am Ende der Festwoche »Luthers Freunde«, von Bürgermeisterin Jutta Krauth und Bibliotheksleiterin Hildegard Seidel ausgezeichnet. Schüler der 4. bis 7. Klasse waren seit Februar dieses Jahres aufgerufen, die...

  • Weimar
  • 20.07.17
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort
Detail eines Fensters von Gerlach Bente

Licht und Finsternis

Neue Glaskunst für Dorfkirchen Die Sanierung und Neugestaltung der Dorfkirche Nutha bei Zerbst sind abgeschlossen. Seit Herbst 2015 ist die Fassade der Feldsteinkirche saniert worden, teilte die Landeskirche mit. Zugleich wurde innerhalb des Projektes »Lichtungen« ein Glaskunstkonzept von Gerlach Bente umgesetzt. Der Künstler hat acht Rundbogenfenster neu gestaltet und setzt dabei auf einen starken Hell-Dunkel-Kontrast zwischen Kirchenschiff und Chorraum. Das Gegen- und Miteinander von Licht...

  • Zerbst
  • 20.07.17
  • 6× gelesen
Aktuelles
Gedenken: Abschied von Altbundeskanzler Helmut Kohl

Totenmesse für den Kanzler der Einheit

In Berlin haben zahlreiche Bundesminister und Abgeordnete aus allen Fraktionen mit einer Totenmesse Abschied von Altbundeskanzler Helmut Kohl (CDU) genommen. Zu dem Gottesdienst in der katholischen St. Hedwigs-Kathedrale kamen am Dienstag auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sowie Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundestagspräsident Norbert Lammert (beide CDU). Der Vorsitzende der Unionsfraktion Volker Kauder (CDU) sagte in seiner Ansprache, mit der Kanzlerschaft von Helmut Kohl...

  • Weimar
  • 20.07.17
  • 13× gelesen