Preise für Geschichten

Die 86 Einsendungen für den Schülerschreibwettbewerb zum
Reformationsjubiläum kamen aus Thüringen und Sachsen-Anhalt. Mehr als 100 Schüler hatten sich daran beteiligt.
Nun stehen die Gewinner fest. Auf der Kirchentagsbühne vor der Blasiikirche in Nordhausen wurden sie am 16. Juni, am Ende der Festwoche »Luthers Freunde«, von Bürgermeisterin Jutta Krauth und Bibliotheksleiterin Hildegard Seidel ausgezeichnet.
Schüler der 4. bis 7. Klasse waren seit Februar dieses Jahres aufgerufen, die Geschichte von Bodo Seidel mit dem Titel »Martin Luther braucht Hilfe« zu einem kreativen Ende zu bringen. Nicht nur Luther, auch dessen enger Freund Justus Jonas und der Nordhäuser Branntwein spielten in der Geschichte eine entscheidende Rolle. Der Reformator Justus Jonas stammte aus Nordhausen. Darum war auch die dortige Festwoche mit dem Titel »Luthers Freunde« überschrieben.
Die Preisträger sind: Sina Ruge (3. Klasse) und Matteo Schiebeck (4. Klasse); Luise von Beyme (6. Klasse) und Eric Ließmann (6. Klasse) sowie Pauline Schäfer (6. Klasse), Marlene Bleek und Hannah Klaus (7. Klasse).
Einen Sonderpreis gab es in der Kategorie Gestaltung. Diesen erhielten Schüler der 4. Klasse der Grundschule Petersdorf. Die Siegergeschichten werden in den nächsten Ausgaben von »Glaube + Heimat« abgedruckt. Und nicht nur das: Der Kirchenkreis Nordhausen wird zwölf ausgewählte Geschichten in einem kleinen Band veröffentlichen. Das Buch wird dann im Pavillon der Wittenberger Weltausstellung ausgestellt werden. (G+H)

Autor:

EKM Süd aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.