Alles zum Thema Alkohol

Beiträge zum Thema Alkohol

Aktuelles

Kommentar
Teufelszeug

Von Sabine Kuschel »Du kannst dir nicht vorstellen, wie schwer es ist, davon loszukommen, wenn man wie ich schon in der Pubertät begonnen hat«, sagt die drogenabhängige Tochter zu ihrer Mutter. Suchtkranke Menschen sind in einem Teufelskreis gefangen. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 33), erhältlich im Abonnement, in ausgewählten Buchhandlungen und...

  • 15.08.18
  • 6× gelesen
Aktuelles

Prosit Deutschland!

Drogen: Deutschland, das Land der Säufer und Kiffer?Fast scheint es so. Von Harald Krille Die Statistiken sprechen eine deutliche Sprache: Im Jahr 2016 konsumierte im Durchschnitt jeder Bürger, also vom Säugling bis zum Greis, knapp 105 Liter Bier, 20,6 Liter Wein, 3,7 Liter Schaumwein und 5,4 Liter Spirituosen. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 33),...

  • 15.08.18
  • 4× gelesen
Blickpunkt
Dr. Katharina Schoett
2 Bilder

Die Auswegfinderin

Drogen: Das Thema ist längst in allen Gegenden des Landes wie auch in allen Bevölkerungsschichten präsent. Im Ökumenischen Hainich Klinikum in Mühlhausen arbeitet mit Katharina Schoett (Foto) eine bundesweit anerkannte Suchtspezialistin. Harald Krille sprach mit der Chefärztin. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 33), erhältlich im Abonnement, in ausgewählten...

  • 15.08.18
  • 148× gelesen
Blickpunkt

Kinder leiden  in Suchtfamilien 

Berlin (epd) – In Deutschland leiden Schätzungen zufolge rund drei Millionen Kinder unter der Alkoholsucht ihrer Eltern. Damit wachse bundesweit etwa jedes sechste Kind in einem Elternhaus mit Alkoholstörung auf, sagte der Leiter des Deutschen Instituts für Sucht- und Präventionsforschung an der katholischen Fachhochschule in Köln, Michael Klein, in Berlin. Insgesamt seien 3,5 Millionen Bundesbürger von einer krankhaften Alkoholsucht betroffen. Die Betroffenen weisen demnach ein wiederholtes...

  • Weimar
  • 05.03.18
  • 6× gelesen
Blickpunkt

Wege aus der Sucht

Hilfe: Den Weg gemeinsam mit einem Süchtigen zu gehen ist hart. Suchtberater geben Tipps, woran Angehörige eine Abhängigkeit erkennen, welche Fehler sie vermeiden sollten und wie sie helfen können. Von Brigitte Vordermayer Ständig hängt der Sohn am Smartphone, verdächtig oft kommt der Ehemann mit einer Fahne vom »Sport«. Die Tochter braucht ihre Jeans schon wieder eine Nummer kleiner, und Mama frühstückt seit einigen Tagen nur Zigaretten. Vier Beobachtungen über das Verhalten von...

  • Wittenberg
  • 20.10.17
  • 4× gelesen
Aktuelles

Zahl der Woche: 9,6 Liter ...

... reinen Alkohol pro Jahr, knapp ein Putzeimer voll, kommen nach Schätzungen der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen auf jeden Bundes­bürger. Alkohol ist weiterhin das beliebteste, zugleich gefährlichste und schädlichste Rauschmittel. Im internationalen Vergleich gilt der Konsum in Deutschland als besonders hoch. 74 000 Menschen sterben jährlich an den Folgen ihres Alkoholkonsums. Mehr als drei Millionen Erwachsene leiden insgesamt an einer alkohol­bezogenen Störung, heißt es im Jahrbuch...

  • Wittenberg
  • 20.10.17
  • 3× gelesen
Blickpunkt
2 Bilder

Tipps zum Thema Sucht

Rund 1,3 Millionen Deutsche sind alkoholabhängig und etwa 9,5 Millionen Menschen in Deutschland trinken zu viel Alkohol. 73 000 Menschen sterben jährlich allein in Deutschland an den Folgen von Alkoholmissbrauch und rund 1 500 Menschen aufgrund illegaler Drogen – Trend steigend. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken und darauf aufmerksam zu machen, hat das Blaue Kreuz in Deutschland die Kampagne »Dein Leben. Dein Traum. Deine Entscheidung.« ins Leben gerufen. Außerdem gibt es die blu:app zum...

  • Weimar
  • 20.10.17
  • 5× gelesen
Blickpunkt
Jens Reinländer ist seit sechs Jahren trocken. Es wird leichter, man darf nur nicht den Mut verlieren, sagt er.

Mit Gottes Hilfe aus der Abhängigkeit

Befreit: Bei einer Therapie im Diakonie-Krankenhaus Harz hat Jens Reinländer zum christlichen Glauben gefunden. Seit 2011 ist er trocken. Hier erzählt er seine Geschichte: Ich habe 15 Jahre lang gesoffen und weiß noch sehr genau, wie alles anfing. Zuerst war mein Alkoholkonsum normal, hier und da habe ich bei Partys getrunken. Einmal hatte ich einen Kasten Bier gekauft, weil ich ein paar Leute gebeten hatte, mir beim Umzug zu helfen. Als die nicht wie verabredet kamen, war ich frustriert und...

  • Halberstadt
  • 20.10.17
  • 13× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.