Salzwedel - Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

Premium
Geteilt: Zicherie und Böckwitz waren einst ein Doppeldorf, bis die Grenze sie in Ost und West teilte, wie das Modell der Dörfer zeigt. Im Grenzmuseum wird an die deutsch-deutsche Teilung erinnert.

Wo die Grenze mitten durchs Dorf ging
Am Ende der Welt

Mitten durch das Doppeldorf Zicherie-Böckwitz wurde die innerdeutsche Grenze gezogen. Fenster wurden zugemauert und aus Nachbarn und Freunden wurden Fremde. 30 Jahre nach der Wiedervereinigung verbindet ein Museumsverein die Bewohner beider Orte. Als kleines Mädchen kletterte Inga Ludwig oft auf dem Stein aus dem Jahr 1958 herum: "Deutschland ist unteilbar", lautet die Inschrift. Nur wenige Meter weiter begann die frühere innerdeutsche Grenze und zog sich durch das sogenannte Doppeldorf...

  • Salzwedel
  • 09.10.20
  • 23× gelesen
Premium
Sehenswert: In über 70 Kirchen in der Altmark finden sich mittelalterliche Wandmalereien. Dazu zählt auch diese gut erhaltene "Maiestas Domini"-Darstellung in der Dorfkirche von Altmersleben.

Projekt „Mittelalterliche Wandmalereien in altmärkischen Kirchen“
Gemalter Glaube

Die Altmark verfügt über einen ganz besonderen Schatz, ein kulturelles Erbe, das seinesgleichen sucht. Dort hat sich wie in keiner anderen Region Deutschlands ein reicher Bestand an mittelalterlichen Wandmalereien in Kirchengebäuden erhalten. Die ältesten davon stammen aus dem 13. Jahrhundert, der größte Teil führt den Betrachter ins 15. Jahrhundert. Die Bilder, ob figürliche oder großflächige ornamentale Darstellungen, sind nicht nur einfach ein Wandschmuck, sondern integraler Bestandteil der...

  • Salzwedel
  • 03.07.20
  • 77× gelesen
Premium

Nachgefragt
Trotz Absage auch ein Gewinn

Die Plakate und Flyer waren bereits gedruckt, die Verpflegung geordert, ein schönes, umfangreiches Kinderprogramm aufgestellt. Die Chöre und die anderen Kulturgruppen probten seit Wochen. Der 11. Altmärkische Ökumenische Kirchentag am 13. und 14. Juni in Kalbe/Milde sollte ein frohes Fest werden. Doch dann kam die Corona-Krise und nahm ihren Lauf. "Die Vorbereitungen waren gerade auf der Zielgeraden. Da haben wir erstmal kurz die Luft angehalten, weil schon so viel Kraft investiert wurde. Aber...

  • Salzwedel
  • 01.05.20
  • 13× gelesen
Premium
Der Ökumenische Jugendchor von Salzwedel reiste in den Winterferien nach Kreisau in Polen.

Chorfreizeit
Ökumenische Jugendchor Salzwedel in Kreisau/Polen

Um zu wissen, was Kreisau für uns Deutsche bedeutet, muss man zwei Dinge erfüllen: man muss zum Ökumenischen Jugendchor Salzwedel gehören – und mit ihm nach Kreisau reisen. Der Rezensent hat das Glück bei einer spannenden Chorfreizeit in Kreisau zu partizipieren. Die Winterferien gehören seit vielen, vielen Jahren zum Reiseprogramm des rührigen Kirchenmusikdirektors Matthias Böhlert. Immer ist es der Jugendchor, den er auf seine Fahrt mitnimmt, der ihn begleitet, der mit ihm ein tolles Ensemble...

  • Salzwedel
  • 02.03.20
  • 102× gelesen
Puppenspielerin Claudia Tost brachte den "Kleinen König" auf die Bühne.

Ehrenamt
Dankeschön für Krippenspieler

Wenn in mehreren Orten an einem Samstag Schulkinder früh am Morgen in der Altmark an einer Bushaltestelle stehen und warten, muss es dafür einen besonderen Grund geben. Den gab es auch, denn Gemeindepädagoge Andreas Hoenke hatte nach Letzlingen in das Kulturhaus eingeladen. Mit zwei Busse über unterschiedliche Routen kamen Kinder und Jugendliche, mit Bullis und PKWs, mit dem Fahrrad und zu Fuß folgten sie der Einladung [aus Deetz, Käthen, Volgfelde, Staats, Börgitz, Wilhelmshof, Hottendorf,...

  • Salzwedel
  • 10.02.20
  • 42× gelesen
Premium
Gruseln oder beten? Anette Rose (l.) und Heike Franke diskutieren im Anspiel über einen Kürbis, ob sie bei Halloween mitmachen oder zum Reformationsfest gehen.

Reformationsfest
Aus Mauern Brücken bauen

Halloween oder Reformationstag? Nicht nur darum drehten sich Gottesdienst und Tischgespräche beim regionalen Reformationsfest in Klötze (Kirchenkreis Salzwedel). Bereits seit etlichen Jahren kommen die Protestanten aus der Region am 31. Oktober in der Altmarkstadt zusammen – etwa 100 Männer, Frauen und Kinder waren es diesmal wieder. Pfarrer Michael Nolte begrüßte augenzwinkernd am „Hallowe … Reformationstag“ und erntete fröhliches Schmunzeln. An den reich mit mitgebrachtem Kuchen gedeckten...

  • Salzwedel
  • 15.11.19
  • 53× gelesen

Kreissynode
Nachdenken über die Konfirmandenarbeit

Zethlingen (red) - Die Herbstsynode des Kirchenkreises Salzwedel kommt am 16. November im Erlebnishaus Altmark in Zethlingen, Zethlinger Dorfstr. 18, zusammen. Beginn ist um 9 Uhr mit einer Andacht in der Kirche, dabei wird auch Kreisreferentin Claudia Dennhof in ihren Dienst eingeführt. Auf der Tagesordnung stehen weiterhin der Bericht des Superintendenten Matthias Heinrich, die Bestimmungen zu den Kirchenkreiskollekten 2020, das Thema Konfirmandenarbeit,  Erläuterungen und Beschlüsse zum...

  • Salzwedel
  • 13.11.19
  • 27× gelesen

Notiert
Glaube und Wissenschaft

Rohrberg (red) – Das Männerfrühstück am 31. August in der Rohrberger Gaststätte "Alter Bahnhof" beschäftigt sich mit dem Thema "Wissenschaft und Glaube – Freunde oder Feinde?". Wissenschaft werde oft angeführt, um Gott überflüssig zu machen und einen Widerspruch zwischen Glaube und Wissenschaft aufzurichten, sagte Organisator Jörg Bieber. Mit diesem Spannungsverhältnis wird sich Pastor Johannes Frei aus der Nähe von Bremen in seinem Vortrag auseinandersetzen. Beginn ist um 9 Uhr. 8...

  • Salzwedel
  • 27.08.19
  • 11× gelesen
Premium
Glockengeburt: Simon Laudy (re.) und seine Helfer befreien die Glocke aus der Verschalung.

Guss der Georgsglocke für die Georgskirche in Salzwedel-Perver
Heiße Bronze und viel Erfahrung

Von Thorsten Keßler Als am 13. April gegen 21.30 Uhr der Guss der 320 Kilogramm Georgsglocke beginnt, lässt sich die Anspannung mit den Händen greifen. Kurz zuvor hatte Simon Laudy, der Chef des siebenköpfigen, niederländischen Glockengießerteams, noch einige Worte an die trotz des Nieselregens zahlreich erschienenen und in einer dichten Traube rund um das überdachte Stahlgerüst stehenden Besucher gerichtet. Absolute Ruhe sei nötig, »damit wir hören können, wie sich die Form füllt; damit wir...

  • Salzwedel
  • 27.04.19
  • 59× gelesen
Hermetisch abgeriegelt: Die Dorfkirche in Berge wurde mit 1.500 Quadratmetern Folie und rund zwei Kilometern Spezialklebeband abgedichtet und mit Gas gefüllt.

Verhüllungsaktion à la Christo soll Holzwurm und Hausbock-Larve den Garaus machen
Die Sixtinische Kapelle der Altmark

Sachsen-Anhalt ist steinreich«, befand einst Altbischof Axel Noack und bezog sich damit auf die Anzahl der Kirchen und Kapellen im Land. Vom mächtigen Dom bis zur kleinen Dorfkirche gibt es rund 2 500 Kirchengebäude im Land. Manche schon von weitem sichtbar, andere versteckt wie die Dorfkirche in Berge. Von Thorsten Keßler Auf dem Weg von Gardelegen in Richtung Salzwedel fährt man zwar durch Berge hindurch, aber kaum, dass man das Ortsschild passiert hat, ist man auch schon wieder aus dem...

  • Salzwedel
  • 15.08.18
  • 40× gelesen
Stilecht: Buchbinderin Sylvia Juhl hat ihre Werkstatt in einem denkmalgeschützten Haus.

Porträt
Retterin alter Bibeln

Buchbinderin Sylvia Juhl restauriert Altes und kreiert Neues Am Anfang steht das Wort, am Ende die Buchbinderei. Sie fügt die Seiten zusammen und stellt den Einband her. Sie macht das Buch haltbar im wahrsten Sinne des Wortes und gibt ihm ein Gesicht. Ein altes Handwerk, das auch im digitalen Zeitalter offenbar immer noch gefragt ist. Oder vielleicht wieder? Buchbindemeisterin Sylvia Juhl aus Salzwedel jedenfalls hat viel zu tun. Privatleute bringen ihr Familienbibeln, Gesangbücher oder...

  • Salzwedel
  • 14.05.18
  • 130× gelesen
Mobil: Johannes-Michael Bönecke springt im Kirchenkreis immer dort ein, wo gerade eine Pfarrstelle vakant ist.

Porträt
Pfarrer auf Rädern

Kirchenkreis Salzwedel: Johannes-Michael Bönecke ist Pfarrer für Vertretungsdienste Von Doreen Jonas Viel Land, wenig Menschen, kaum Städte, dafür aber fast in jedem Dorf eine Kirche – dabei hat der Kirchenkreis Salzwedel mit etwa 25 Prozent für sachsen-anhaltische Verhältnisse eine recht hohe Dichte an evangelischen Christen. Wegen des demographischen Wandels auch hier mit rückläufiger Tendenz. Doch nun werden auch die Pfarrer knapp – und Neuzugänge sind kaum zu finden. Insgesamt vier...

  • Salzwedel
  • 03.05.18
  • 146× gelesen

Amtszeit von Propst Hackbeil verlängert

Drübeck (epd) – Der Regionalbischof des Propstsprengels Stendal-Magdeburg, Christoph Hackbeil, bleibt bis 2021 im Amt. Die Landessynode der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) stimmte am 12. April auf ihrer Frühjahrstagung im Kloster Drübeck der Amtszeitverlängerung mehrheitlich zu. Von 75 abgegebenen Stimmen votierten 71 für die Verlängerung um zwei Jahre, bei zwei Enthaltungen und zwei Nein-Stimmen. Die Amtszeit von Christoph Hackbeil, der seit 2009 Regionalbischof ist, wäre am...

  • Magdeburg
  • 20.04.18
  • 210× gelesen

Letzte Gelegenheit zum Ausstellungsbesuch

Dessau-Roßlau (G+H) – Am 9. Juli ist die letzte Gelegenheit, sich im ehemaligen Dessauer Residenzschloss die Ausstellung »Schatzkammer der Reformation« anzusehen. Sie zeigt rund 60 Drucke, Handschriften und Illustrationen aus dem Bestand der Bibliothek des anhaltischen Reformationsfürsten Georg III. (1507–1553). Zum Abschluss gibt es am 9. Juli (15 Uhr) in der Marienkirche eine szenische Lesung mit Texten von Andreas Hillger. Ihr Titel lautet: »Weh dir, dass du ein Enkel bist – Ein...

  • Dessau
  • 09.04.18
  • 18× gelesen

Eine Million Euro für gemeinnützige Projekte

Magdeburg (epd) – Für 31 gemeinnützige Projekte in Sachsen-Anhalt hat der Aufsichtsrat der Lotto-Toto GmbH knapp 1,1 Millionen Euro Fördermittel bewilligt. Unterstützt werden unter anderem das Domplatz OpenAir »Jesus Christ Superstar« in Magdeburg mit 52 000 Euro, die 27. Köthener Bachfesttage vom 26. August bis 2. September mit 49 000 Euro und der Quedlinburger Musiksommer vom 16. Juni bis 6. Oktober mit 27 000 Euro. Erstmals erhält die Kirchengemeinde Jerichow für die Sanierung des...

  • Magdeburg
  • 23.03.18
  • 13× gelesen

Neue Glocke läutet in der Osternacht

Die neue Glocke der Schenkenhorster Kirche (Kirchenkreis Salzwedel) wurde kürzlich in einem Fest­gottesdienst mit Propst Christoph Hackbeil in Dienst genommen und erhielt den Namen »Soli Deo Gloria«. Am Montag hob ein Kran sie in den Turm. In der Osternacht soll die 750 Kilogramm schwere Glocke erstmalig erklingen und dann täglich zu Besinnung und Gebet rufen. In Schenkenhorst existierten bis zum Zweiten Welt- krieg drei barocke Bronzeglocken. Die größte wurde zu Rüstungs­zwecken...

  • Salzwedel
  • 23.03.18
  • 20× gelesen

Stiftung unterstützt Kirche bei Salzwedel

Dambeck (G+H) – Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz fördert die Sanierung der Dorfkirche in Dambeck (Kirchenkreis Salzwedel) dank zweckgebundener Spenden zum zweiten Mal. Den symbolischen Fördervertrag in Höhe von 116 900 Euro für die Innensanierung überbrachte in dieser Woche Volker Stephan, Stendaler Ortskurator der Stiftung, an die Kirchenältesten Jörg Dutschke und Roswitha Heiser. Die DSD hat bereits 2016 die Sanierung des Kirchenschiffdachs mit 21 000 Euro unterstützt.

  • Salzwedel
  • 22.01.18
  • 5× gelesen
Mit Kopftuch im Kindergarten: Die Syrerin Sahir Safaya betreut seit September Kinder in der Kita »Marie-Hauptmann-Stiftung« des Halberstädter Cecilienstifts.

»Ich habe hier meine Familie gefunden«

Integration: Sahir Safaya stammt aus Syrien und ist Muslima. Sie leistet Freiwilligen- dienst in einem christlichen Kindergarten in Halberstadt. Von Dana Toschner Im Treppenhaus der Kita »Marie-Hauptmann-Stiftung« des Halberstädter Cecilienstifts kraxeln ein paar Knirpse in Gummihosen die Treppe herunter. Sie wollen auf den Spielplatz hinterm Haus. Dass heute eine Frau mit Kopftuch auf sie aufpasst, scheint sie nicht zu verwundern. Sie kennen Sahir Safaya schon seit einigen Wochen – und...

  • Halberstadt
  • 16.01.18
  • 167× gelesen

Weihnachten geht zu Ende

Erfurt (G+H) – Das Kurzfilmprojekt von EKM und Bauhaus-Universität »Weihnachten geht weiter« ist abgeschlossen. Am Freitag werden die Preisträger im Internet bekanntgegeben, teilte Karsten Kopjar, der Social-Media-Beauftragte der EKM, mit. In kurzen Filmsequenzen beschäftigten sich Studenten mit der Wahrnehmung des Weihnachtsfestes. Bis zum 10. Januar konnten die Zuschauer die Filme beim Videokanal YouTube bewerten. www.weihnachten-geht-weiter.de

  • Weimar
  • 15.01.18
  • 42× gelesen

Erstmals Preis für christlich-jüdischen Dialog

Ausgezeichnet: Evangelische Schulstiftung und Arbeitskreis in Südthüringen Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) verleiht erstmals den Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog. Die Preisträger im Jahr 2018 sind die Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland für die »Projekttage Judentum« und der »Arbeitskreis gegen das Vergessen« aus Bibra (Kirchenkreis Meiningen). Der Arbeitskreis im südthüringischen Bibra hat es sich seit den 1990er- Jahren zur Aufgabe...

  • Erfurt
  • 15.01.18
  • 7× gelesen
Dorothee Land

Gleichstellung in der Kirche: Neues Amt für Pfarrerin Dorothee Land

Am 17. Januar wird Pfarrerin Dorothee Land in ihr Amt als Gleichstellungsbeauftragte der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) eingesegnet. Daneben hat sie die Studienleitung der Fortbildung in den ersten Amtsjahren (FEA) im Pastoralkolleg der EKM in Drübeck inne. Über die neuen Herausforderungen sprach sie mit Mirjam Petermann. Wissen Sie, was Sie als Gleichstellungsbeauftrage der EKM erwartet? Land: Ich werde zunächst schauen, wie ich über die beratende Tätigkeit hinaus...

  • Erfurt
  • 15.01.18
  • 109× gelesen

Zahl der Pfarrer gesunken

Magdeburg (epd) – Seit 1990 hat sich die Zahl der Pfarrer in Sachsen-Anhalt halbiert. In der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) hat sich die Zahl der Stellen von rund 2 000 auf nun 930 Pfarrer reduziert, berichtete die »Magdeburger Volksstimme«. »Weniger Mitglieder, weniger Einnahmen, die demografische Entwicklung – die Gründe liegen auf der Hand«, sagte EKM-Personaldezernent Michael Lehmann dem Blatt. »Es gibt Pfarrer, die jetzt auf einer Stelle sind, wo früher drei waren.« In...

  • Magdeburg
  • 05.01.18
  • 21× gelesen
Ohne Sonntag gibt es nur noch Werktage: Die gleichlautende EKD-Kampagne 1999 fand in der Geschäftswelt keinen großen Widerhall.

Du sollst den Feiertag heiligen

Ruhetag: Für viele ist der Sonntag ein Werktag wie jeder andere. Dies birgt jedoch Risiken. Eine Initiative, der auch die Kirchen angehören, setzt sich für den Sonntagsschutz ein. Von Albrecht Steinhäuser Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde« – so lesen wir es in der Bibel gleich im ersten Satz. Die Schilderung des göttlichen Handelns in den danach folgenden Versen unternimmt den Versuch, die gesamte wahrnehmbare Welt als Schöpfungswerk des einen Gottes zu verstehen. Und vollendet wird...

  • Magdeburg
  • 05.01.18
  • 95× gelesen

Zwickmühle am Feiertag

Sonntagsarbeit bei Kirche und Diakonie - die Sonn- und Feiertagsarbeit ist ein Dauerthema bei der kirchlichen Arbeitnehmervertretung. Markus Böttcher, Vorsitzender des Verbandes kirchlicher Mitarbeitender der evangelischen Kirchen in Mitteldeutschland (VKM), dazu: In der Pflege ist es unerlässlich auch am Wochenende zu arbeiten. Sitzen Sie da nicht im Glashaus? Böttcher: Als kirchlicher Dienstnehmerverband kommen wir da sehr schnell in eine Zwickmühle. In diakonischen Einrichtungen...

  • Erfurt
  • 05.01.18
  • 15× gelesen

Beiträge zu Kirche vor Ort aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.