Naumburg-Zeitz - Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

Auszeichnung
Ehrennadel für Ex-Geschäftsführer des Welterbevereins Saale-Unstrut

Schulpforte (epd). Der ehemalige Geschäftsführer des Welterbevereins Saale-Unstrut, Roland Thrän, ist mit der Ehrennadel des Landes Sachsen-Anhalt ausgezeichnet worden. Der 65-Jährige war von 2008 bis 2018 Geschäftsführer des Vereins und "trug maßgeblich dazu bei, dass der Naumburger Dom im vergangenen Jahr in das Weltkulturerbe der Unesco aufgenommen wurde", sagte Sachsen-Anhalts Kulturminister Rainer Robra (CDU) am Samstag bei der Ehrung in der Klosterkirche Schulpforte. Thrän sei "ein...

  • Naumburg-Zeitz
  • 13.08.19
  • 11× gelesen
Ingrid Sobottka-Wermke

Festhalten an Öffentlichkeitsarbeit

Zeitz (red) – Der Kirchenkreis Naumburg-Zeitz besetzt die Stelle für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit neu. Der bisherige Mitarbeiter Daniel Thieme wechselte auf eigenen Wunsch zum Mai in die Verwaltung des sächsischen Landtags. Trotz enger Stellenpläne möchte die Kirchenkreisleitung die Stelle weiterführen. »Wir haben sehr gute Erfahrungen gemacht und wollen die begonnenen Prozesse und Projekte weiterführen«, sagte Superintendentin Ingrid Sobottka-Wermke. Angesichts der Stellen- und...

  • Naumburg-Zeitz
  • 13.05.19
  • 24× gelesen

Eine Kirche, die nicht der Kirche gehört

Saubach (G+H) – Einstimmig bewilligte die Kreissynode Naumburg-Zeitz einen 12 000-Euro-Zuschuss für die Sanierung des Turms der Jakobikirche in Saubach. Sie steht neben Pfarrhaus und Schule – und gehört der Kommune. Das wusste viele Jahre niemand, so dass die Gemeinde bereits etliche Instandsetzungen bezahlt hat. Sie nutzt St. Jakobi als Hauptkirche; das Dörfchen – ein Ortsteil der Gemeinde Finneland – hat noch die kleinere Nikolaikirche in Gemeindebesitz. Da der Kirchenkreis Geld in fremdes...

  • Naumburg-Zeitz
  • 28.11.18
  • 5× gelesen

Mehrgenerationenhof entsteht in Burtschütz
Unter einem Dach

Von Daniel Thieme Auf einem großen Vierseithof, ein Stück hinter der Kirche, wimmelt es nur so von Handwerkern und Baufirmen. Hier, im Tröglitzer Ortsteil Burtschütz, entsteht ein Mehrgenerationenhof für Familien, Alleinstehende und Senioren. Die ersten Familien sind schon eingezogen, und wenn alles fertig ist, soll der Hof einmal 20 Wohnungen umfassen. Auch Johannes Alex ist hier hergekommen. Er war bis zum Sommer Pfarrer im Bereich Schkölen-Osterfeld. Gemeinsam mit Gemeindepädagoge Meik...

  • Naumburg-Zeitz
  • 09.11.18
  • 59× gelesen

Festakt für Unesco-Welterbe

Naumburg (epd) – Die Anerkennung des Naumburger Doms als Unesco-Welterbe wird am Sonntag mit einem Festakt in Naumburg gefeiert. Die Staatsministerin für internationale Kulturpolitik im Auswärtigen Amt, Michelle Müntefering (SPD), werde dann die Anerkennungsurkunde an Sachsen-Anhalts Ministerpräsidenten Reiner Haseloff (CDU) übergeben, teilte die Deutsche Unesco-Kommission mit. Im Juli hatte das Welterbekomitee den Dom als 44. Unesco-Welterbestätte in Deutschland ausgezeichnet. Der Naumburger...

  • Naumburg-Zeitz
  • 19.10.18
  • 3× gelesen
Gespannt auf den Jahrgang 2018: Anetta Meyer und Harald Rosahl vom Förderverein für die Evangelische Grundschule Zeitz

FFörderverein der Evangelischen Grundschule Zeitz bewirtschaftet einen kleinen Weinberg
Lesen für die Bildung

Das mittelalterliche Franziskanerkloster am Südrand der Zeitzer Altstadt gehört zu den am besten erhaltenen Klosteranlagen Sachsen-Anhalts. Martin Luther war (natürlich) auch hier und hat im Januar 1542 in der Klosterkirche gepredigt. Nach der Reformation und der Auflösung des Klosters zogen wechselnde Schulen ein – diese über 450 Jahre alte Tradition soll bald wieder fortgesetzt werden. Die Schüler der evangelischen Grundschule Zeitz sollen aus dem derzeitigen Plattenbau in diesen historischen...

  • Naumburg-Zeitz
  • 05.10.18
  • 31× gelesen

Notfallseelsorger im Burgenlandkreis helfen seit 20 Jahren ehrenamtlich
Hilfe und Schutz in den ersten Stunden

Die lilafarbenen Einsatzjacken sind ihr Erkennungszeichen: Die ehrenamtlichen Notfallseelsorger im Burgenlandkreis sind dort im Einsatz, wo Menschen in Notsituationen Hilfe brauchen. Sie spenden Trost nach Unglücken sowie Unfällen im häuslichen Bereich, kümmern sich um Beteiligte oder benachrichtigen Angehörige. Von Constanze Matthes »Wir begleiten diese in den ersten Stunden«, erzählt Isabell Prims.  ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der...

  • Naumburg-Zeitz
  • 03.09.18
  • 11× gelesen

Kirchentag: Wenn Wasser zu Wein wird

Evangelische Christen tauschen am Brunnen von Langendorf (Kirchenkreis Naumburg-Zeitz) Wasser in Wein: Wer zum 7. regionalen Kirchentag der Gemeinden in der Region Nördliches Zeitz eine Flasche Leitungswasser mitbrachte, erhielt als Erinnerungsgeschenk eine kleine Flasche Wein. Das Vorbereitungsteam hatte insgesamt 200 Flaschen roten und weißen Wein besorgt und die Etiketten im Design des Kirchentags gestaltet. Das Fest im Pfarrgarten stand unter dem Motto »Wasser des Lebens – Gott schenkt voll...

  • Naumburg-Zeitz
  • 27.06.18
  • 3× gelesen

Tagungsheim wird zum Bildungshaus umgebaut
Neuanfang in Schönburg

Die Geschichte des einstigen Tagungsheimes in Schönburg an der Saale wird weiter geschrieben: Ein evangelisches Bildungshaus soll entstehen. Von Constanze Matthes Daran arbeitet ein gemeinnütziges Unternehmen. Die Gesellschafter: die Landeskirche, der Kirchenkreis Naumburg-Zeitz, die Kirchengemeinde Schönburg-Possenhain sowie das evangelische Schulprojekt Burgenlandkreis, das Träger der Domschule St. Martin in Naumburg und der evangelische Grundschule in Zeitz ist. Ihr Ziel sei es, das...

  • Naumburg-Zeitz
  • 25.06.18
  • 102× gelesen

Ausstellung: Plastiken aus Ton in der Wenzelskirche
Figuren voller Menschlichkeit

Eine junge Frau, die lächelnd ihr Gesicht zum Himmel wendet, ein Mann, der einem Jungen zu trinken gibt, ein anderer teilt mit einem Kind eine Decke. Diese ausdrucksstarken Plastiken hat die Gemeindepädagogin Ilse-Marie Vogel aus Quedlinburg aus Ton geschaffen. Von Constanze Matthes 15 Figuren mit einer Größe von 40 bis 50 Zentimetern sind derzeit in der Ausstellung »Erdverbunden – himmelwärts« im Seitenschiff der Naumburger Wenzelskirche zu sehen. Hinweisschildchen sprechen eine...

  • Naumburg-Zeitz
  • 21.06.18
  • 11× gelesen

Nachruf
Trauer um Curt Becker:  Domdechant, Politiker  und Ökumeniker

Sachsen-Anhalt trauert um den verstorbenen Dechanten der Vereinigten Domstifter, Curt Becker. Er starb am 22. Mai im Alter von 81 Jahren in Naumburg. Ministerpräsident Reiner Hase­loff (CDU) würdigte die Verdienste des ehemaligen sachsen-anhaltischen Justizministers und langjährigen Naumburger Oberbürgermeisters. Haseloff sagte: »Curt Becker war ein Mann der ersten Stunde. Nach der Neugründung Sachsen-Anhalts hat er sich mit großer Tatkraft dem Aufbau rechtsstaatlicher Strukturen in unserem...

  • Naumburg-Zeitz
  • 19.06.18
  • 3× gelesen

Letzte Gelegenheit zum Ausstellungsbesuch

Dessau-Roßlau (G+H) – Am 9. Juli ist die letzte Gelegenheit, sich im ehemaligen Dessauer Residenzschloss die Ausstellung »Schatzkammer der Reformation« anzusehen. Sie zeigt rund 60 Drucke, Handschriften und Illustrationen aus dem Bestand der Bibliothek des anhaltischen Reformationsfürsten Georg III. (1507–1553). Zum Abschluss gibt es am 9. Juli (15 Uhr) in der Marienkirche eine szenische Lesung mit Texten von Andreas Hillger. Ihr Titel lautet: »Weh dir, dass du ein Enkel bist – Ein...

  • Dessau
  • 09.04.18
  • 13× gelesen

Inspiriert vom Sonnengesang

Kunst und Religion: Schülerarbeiten über Schöpfungsmythen in der Weißenfelser Marienkirche Von Constanze Matthes Es ist eine ferne Zeit, als Echnaton Herrscher über das ägyptische Reich war. Der Pharao schuf im 14. Jahrhundert vor Christus den Hymnus an Aton, auch als Großer Sonnengesang bekannt. Er ist als Inschrift zerstört, als Abschrift jedoch erhalten und weist inhaltliche Parallelen zum Psalm 104 auf. Dem Sonnengesang des Echnaton, einem Schöpfungstext, widmete sich eine Ausstellung...

  • Naumburg-Zeitz
  • 28.03.18
  • 4× gelesen
Beate Jagusch vor dem Kinderhaus an der Stephanskirche in Zeitz.

»Als Christin will ich dort sein, wo es nötig ist«

Porträt: Für Gemeindepädagogin Beate Jagusch endet christliches Engagement nicht nach Dienstschluss Von Katja Schmidtke Beate Jagusch ist Gemeindepädagogin in Zeitz und ist seit mehr als 20 Jahren in der Stadt und der Region tätig, besonders für das evangelische Kinderhaus. Das ehemalige Kantorat an der Stephanskirche ist seit 2010 der Treffpunkt für Kinder. Über das Jahr findet hier vieles statt, etwa die monatliche Kinderkirche, Spiel- und Bastelnachmittage, Kinderferientage oder die...

  • Naumburg-Zeitz
  • 28.03.18
  • 16× gelesen

Eine Million Euro für gemeinnützige Projekte

Magdeburg (epd) – Für 31 gemeinnützige Projekte in Sachsen-Anhalt hat der Aufsichtsrat der Lotto-Toto GmbH knapp 1,1 Millionen Euro Fördermittel bewilligt. Unterstützt werden unter anderem das Domplatz OpenAir »Jesus Christ Superstar« in Magdeburg mit 52 000 Euro, die 27. Köthener Bachfesttage vom 26. August bis 2. September mit 49 000 Euro und der Quedlinburger Musiksommer vom 16. Juni bis 6. Oktober mit 27 000 Euro. Erstmals erhält die Kirchengemeinde Jerichow für die Sanierung des...

  • Magdeburg
  • 23.03.18
  • 4× gelesen

Jesu Leid und die großen Fragen

Ostern: In der Stadtkirche zu Laucha wird am Karfreitag zum 20. Mal ein Passionsspiel aufgeführt Von Constanze Matthes Wenn am Karfreitag die Stadtkirche St. Marien in Laucha wieder gefüllt ist, stehen nicht nur Sänger, Musiker und Darsteller im Rampenlicht und das Osterfest vor der Tür. Das traditionelle Passionsspiel begeht ein rundes Jubiläum: Zum 20. Mal wird mit Musik und Schauspiel im Gotteshaus der Glockenstadt die Leidensgeschichte Jesu gezeigt. Erstmals 1999 präsentiert, aus der...

  • Naumburg-Zeitz
  • 23.03.18
  • 13× gelesen
Die Vorbereitungen laufen, die Kaffeemaschinen 
auch: Ilse Leipoldt organisiert seit Jahren das Frauenfrühstück mit.

Viele Frauen und der Herr am Tisch

Ehrenamt: Das Frauenfrühstück gibt es in Naumburg seit 20 Jahren Von Constanze Matthes  In der Küche setzt Evelyne Leipoldt frischen Kaffee auf. Leere Brötchentüten liegen auf einem Schrank ganz in der Nähe. Wenig später und mit zwei gefüllten Kannen in beiden Händen betritt die 75-Jährige im Haus der Kirche in Naumburg den Saal, den ein Stimmengewirr füllt. Es ist Frühstückszeit – einmal im Monat und das seit nunmehr 20 Jahren. Das Frauenfrühstück in der Gemeinde hat Tradition und eine...

  • Naumburg-Zeitz
  • 05.03.18
  • 4× gelesen

Die Kirche ist kein Einfamilienhaus

Neuer Förderverein setzt sich für das Gotteshaus im Naumburger Ortsteil Eulau ein Von Constanze Matthes Alles fing mit einem kleinen Zettel im Briefkasten an. Er kündigte den kommenden Weihnachtsgottesdienst in der Dorfkirche Eulau an und machte zugleich auf den schlechten Zustand des Gotteshauses im Naumburger Ortsteil aufmerksam. Was als Folge mit einer kleinen Gruppe und ersten Arbeitseinsätzen im Herbst 2016 begann, ist heute ein Verein mit rund 40 Mitgliedern, der in den vergangenen...

  • Naumburg-Zeitz
  • 16.02.18
  • 5× gelesen

Lichtskulptur erinnert an eine Heilige 

Seit dem 29. Januar und noch bis zum 13. Mai gastiert zum zweiten Mal ein Kunstwerk des Münchner Fotografen Philipp Schönborn in der Krypta des Naumburger Doms. Mit der Lichtskulptur setzt er der Heiligen Elisabeth von Thüringen ein leuchtendes Denkmal und bietet den Dombesuchern im Rahmen des 25. Jubiläums der »Straße der Romanik« durch Sachsen-Anhalt ein Glanzlicht mit einer besonderen Wirkung in der Dunkelheit der Krypta. Das leuchtende Kunstwerk befindet sich auf einer mehrjährigen Reise...

  • Naumburg-Zeitz
  • 01.02.18
  • 2× gelesen
Münzmeister Dietrich Lücke (Mitte) und seine Gesellen am Balancier

»Kleine  Frauenkirche« 

Stolberger Museum prägt Jahresmedaille Von Steffi Rohland Die 15. Jahresmedaille des Museums »Alte Münze« in Stolberg ist 2018 der Kirche Schwenda gewidmet. Das architektonisch außergewöhnliche Gotteshaus wurde vor 280 Jahren eingeweiht. Der Geschichte nach stammt das Geld für den Bau aus der Stiftung von Mathilde Brilliperi. Sie kam mit ihren Eltern aus Venedig nach Schwenda, angelockt von den sagenumwobenen »Stolberger Diamanten«. Kurz vor dem Ziel wurde die Reisegesellschaft vom Blitz...

  • Naumburg-Zeitz
  • 01.02.18
  • 5× gelesen
Die spätromanische Kirche von Steinbach liegt im Kirchenkreis Naumburg-Zeitz zwischen den Orten Steinbach und Bad Bibra an einer Bundesstraße.

Visionen im Gästebuch 

Straße der Romanik: Die Kirche in Steinbach ist in die Tourismusroute aufgenommen wordenVon Constanze Matthes Die Kirche Steinbach steht zwischen zwei Orten, zwischen dem gleichnamigen Dorf und der Stadt Bad Bibra. Sie zählt nicht nur zu den eindrucksvollen Gotteshäusern im Kirchenkreis Naumburg-Zeitz. Sie ist fortan Teil der Straße der Romanik. Gemeinsam mit den Kirchen Zscheiplitz, Flemmingen und Schönburg, im selben Landkreis gelegen, ist sie in die bekannte Tourismusroute aufgenommen...

  • Naumburg-Zeitz
  • 01.02.18
  • 27× gelesen

»Orgel des Monats« im Burgenlandkreis 

Großjena (epd) – Die »Orgel des Monats« Januar steht in Großjena bei Naumburg. Anstehende Reparatur- und Sanierungsarbeiten an dieser Orgel fördert die Stiftung Orgelklang der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) mit 4.000 Euro. Das 1895 von Friedrich Ladegast geschaffene Instrument sei nicht mehr gut bespielbar, hieß es. Gehäuse und Pfeifenwerk müssten gereinigt, Ton- und Registertraktur repariert werden. In der Vergangenheit waren einige Arbeiten nur notdürftig ausgeführt worden. Das...

  • Naumburg-Zeitz
  • 24.01.18
  • 4× gelesen

Sturm »Friederike« beschädigte Kirchen 

Gramsdorf/Naumburg (G+H) – Der Orkan »Friederike« hat am 18. Januar auch an Kirchengebäuden Schäden hinterlassen. In Gramsdorf bei Bernburg brach die Turmbekrönung des Kirchturms ab, stürzte auf das Dach des Kirchenschiffes, durchschlug es und landete im Innenraum der Kirche. Sie wurde gesperrt und eine Dachdeckerfirma mit der Notsicherung beauftragt. Gramsdorf sei nach Stand vom 19. Januar die am schwersten betroffene Kirche in Anhalt. Eine erste Bilanz der Vereinigten Domstifter ergab...

  • Naumburg-Zeitz
  • 24.01.18
  • 0× gelesen
»Die Arbeit hört nie auf«: Georg Graf von Zech-Burkersroda ist auch im Ruhestand für den Denkmalschutz aktiv.

Engagiert für das Kulturerbe

Porträt: Georg Graf von Zech-Burkersroda  Von Constanze Matthes Georg Graf von Zech-Burkersroda hat in der Region Saale-Unstrut Spuren hinterlassen. Und obwohl der gebürtige Hallenser bereits seit einigen Jahren nicht mehr das ehrwürdige Amt des Dechanten der Vereinigten Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatstifts Zeitz bekleidet, ist der 79-Jährige weiterhin mit Land und Leuten seiner Heimat verbunden. Er engagiert sich in verschiedenen Ämtern: als Ehrendomherr, als...

  • Naumburg-Zeitz
  • 22.01.18
  • 39× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.