Premium

Friedenspreis
Der Rembrandt der Fotos

Filmszene aus »Das Salz der Erde« von Wim Wenders: Sebastião Salgado (l.) bei Fotaufnahmen indigener Völker im Urwald
2Bilder
  • Filmszene aus »Das Salz der Erde« von Wim Wenders: Sebastião Salgado (l.) bei Fotaufnahmen indigener Völker im Urwald
  • Foto: Foto: SWR/NFP/Juliano Ribeiro Salgado
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Sebastião Salgado ist einer der großen Fotografen der Welt. Seine Bilder sind meisterhaft schön. Jetzt wurde er mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Porträt eines Künstlers, der mit seinen Bildern den Frieden sucht.

Von Wilhelm Roth

Sebastião Salgado ist der wohl berühmteste und meistdiskutierte Fotograf der Gegenwart – in den höchsten Tönen gepriesen, aber auch immer wieder kritisiert. Der 75-Jährige erhielt im Oktober den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels mit der Begründung, er sensibilisiere Menschen weltweit für das Schicksal von Arbeitern und Migranten und für die Lebensbedingungen indigener Völker.
Im Jahr 2013 hat Salgado sein größtes Projekt vollendet. Es trägt den Titel »Genesis« (Schöpfung).

 Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.