EKM
Landesjugendkonvent tagt online

Magdeburg (red) - Zu seiner Herbstvollversammlung trifft sich der Landesjugendkonvent (LJK) der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) vom 25. bis 27. September erstmals virtuell.Über drei Tage hinweg werden den Konvent wieder zahlreiche Punkte beschäftigen, wobei das notwendige Format als Videokonferenz einige Einschränkungen mit sich bringt. So wird unter anderem kein externes Thema bearbeitet, um den Zeitrahmen zu entlasten. Stattdessen kann sich der Landesjugendkonvent vermehrt mit seiner inneren Struktur beschäftigen, insbesondere mit seinen Ausschüssen und Arbeitsgemeinschaften. So sollen deren Tätigkeiten intensiv betrachtet und Anpassungen an der Aufstellung überprüft werden.

Daneben stehen wieder einige Wahlen an, die für gewöhnlich intensive Beratungen erfordern. So sind gleich vier Jugenddelegierte für die Landessynode sowie Teile des Vorstands neu zu wählen. Trotz der räumlichen Distanz soll aber auch die Gemeinschaft der Delegierten nicht leiden. Dafür werden beispielsweise abendliche Online-Spieleabende veranstaltet.

Der Landesjugendkonvent ist die Mitgliedervertretung der Evangelischen Jugend der EKM auf landeskirchlicher Ebene. Er ist die Selbstvertretung der Evangelischen Jugend und hat sich als landeskirchliches und jugendverbandliches Gremium verschiedene Aufgaben und Ziele gesetzt, die er aus christlicher Überzeugung erfüllt. In ihm sind Basisgruppen, Junge Gemeinden, Kreisjugendkonvente und junge Christ*innen vertreten, die sich mit Wort und Werk für die Interessen von Kindern und Jugendlichen einsetzen. Dies geschieht innerhalb der Landeskirche, dem Dachverband bejm (Bund evangelischer Jugend in Mitteldeutschland) oder gegenüber weltlichen Gremien, wie dem Landesjugendring Thüringen oder dem Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt. Auch auf Bundesebene ist der LJK aktiv, so etwa innerhalb der aej (Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in der Bundesrepublik Deutschland) und der AGLJV (Arbeitsgemeinschaft der Landesjugendvertretungen in der Bundesrepublik Deutschland).

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen