Premium

Der Islam hat viele bunte Zwischentöne
Fromme Täuschung

Nicht nur Licht und Schatten, sondern viele, manchmal überraschend bunte Zwischentöne: Der Islam ist mehr als bloßer Gegenstand kritischer Berichterstattung. Hier im Foto: eine Frau in der Nasir-al-Mulk-Moschee im iranischen Shiraz.
2Bilder
  • Nicht nur Licht und Schatten, sondern viele, manchmal überraschend bunte Zwischentöne: Der Islam ist mehr als bloßer Gegenstand kritischer Berichterstattung. Hier im Foto: eine Frau in der Nasir-al-Mulk-Moschee im iranischen Shiraz.
  • Foto: Paul-Philipp Braun
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Die Taliban in Afghanistan offenbaren, wie Religion für politische Zwecke instrumentalisiert und missbraucht wird. Das geht uns auch als Christen etwas an.

Von Andreas Fincke

Vor 16 Jahren gab es in Teilen der arabischen Welt heftige Proteste gegen islamkritische Karikaturen. Der Karikaturist Kurt Westergaard hatte seinerzeit in der dänischen Zeitung „Jyllands-Posten“ den Islam und dessen Propheten Mohammed zum Gegenstand kritischer Zeichnungen gemacht. Der plötzliche Gewaltausbruch in islamisch geprägten Ländern war verstörend. Es kam zu diplomatischen Krisen, Boykottaufrufen und sogar Ausschreitungen mit Toten. Der Vorwurf lautete: Kurt Westergaard habe den Propheten Mohammed beleidigt.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen