Ballenstedt - Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

Wir fühlen uns hier bestens aufgenommen

Jubiläum: Zum 40. Mal trafen sich in Gernrode die Gregorianer der Kirchlichen Arbeit Alpirsbach Von Uwe Kraus Sie tragen keine besonderen Gewänder, wenn sie wie die Mönche als Doppelchor in den Kirchenraum treten und sich gegenseitig die Psalmen zusingen. Die Gregorianiker der Stiftung Kirchliche Arbeit Alpirsbach (KAA) verstehen sich als Laienbewegung, »die eine Kirche verkörpert, die die Summe von gläubigen Menschen« sei. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie...

  • Ballenstedt
  • 15.08.18
  • 5× gelesen

Klingende Verkündigung: Landesposaunenfest im Harz

Mehrere hundert Besucher hörten zu beim großen Bläserkonzert am 2. Juni im Ballenstedter Schlosspark unter der Leitung des Landesposaunenwartes Steffen Bischoff. Es gehörte zum Programm des anhaltischen Landesposaunenfestes, zu dem am ersten Juniwochenende rund 100 Bläserinnen und Bläser in Gernrode zusammengekommen waren. Das Fest endete am Sonntag mit einem Bläser-Gottesdienst in der Stiftskirche, wo auch an das 60-jährige Bestehen des Posaunenwerkes Anhalts erinnert wurde. Oberkirchenrätin...

  • Ballenstedt
  • 19.06.18
  • 6× gelesen

Landesposaunenfest: Der Bläserchor Gernrode ist am Wochenende Gastgeber
Mächtig viel Gebläse

Von Uwe Kraus »Das war schon ein Erlebnis, wenn man an den berühmten irischen Cliffs of Moher den Choral ›Lobet den Herrn‹ spielt«, schwärmt Eckhart Rittweger – Kreiskirchenmusikwart, Kantor, Orgelsachverständiger und Leiter des Posaunenchores Gernrode, der am 2. und 3. Juni quasi Gastgeber des Landesposaunenfestes in Anhalt ist. »Die Landeskirche Anhalts unterhält eine Partnerschaft mit der Diözese Limerick der Church of Ireland, und wir waren dort mit Mitgliedern unseres Posaunenchores zu...

  • Ballenstedt
  • 19.06.18
  • 12× gelesen
Kirchenbau: Von 1991 bis 2004 gab es umfangreiche Sanierungsarbeiten an St. Cyriakus. Zurzeit müssen Schäden an der Westfassade beseitigt werden.
2 Bilder

Straße der Romanik
»Mit Gottes Hilfe packen wir an«

Blickpunkt: Die Stiftskirche in Frose gilt als interessanter Ort an der Straße der Romanik. Besucher schätzen die Originalität des Bauwerks. Für seinen Erhalt ist viel zu tun. Von Uwe Kraus An das Mittelalter und die damit verbundene Bedeutung des Ortes Frose erinnert nur noch die Stiftskirche St. Cyriakus. Wer auf der B 6n zwischen Aschersleben und Hoym unterwegs ist, den grüßt sie aus der Ferne. Nachts leuchten die Türme dank moderner LED-Beleuchtung weithin. Dass von dort auf Wunsch der...

  • Ballenstedt
  • 07.05.18
  • 4× gelesen

Pfarrerwechsel im Harz

Harzgerode (G+H) – Cord Exner heißt der neue Pfarrer von Harzgerode. Gemeinsam mit seiner Frau Uta wechselte der 49-Jährige von Stolpen in der Sächsischen Schweiz in den Kirchenkreis Ballenstedt. In Stolpen arbeitete Cord Exner in einem sozialdiakonischen Verein zunächst als Projektleiter, später als Geschäftsführer. Zuvor hatte er in einer diakonischen Einrichtung in Stendal gearbeitet. »Der Glaube, die Glaubensvermittlung und das Begleiten von Menschen liegen mir am Herzen«, so Cord Exner....

  • Ballenstedt
  • 13.04.18
  • 64× gelesen

Gregorianische Woche

Gernrode (G+H) – Vom 4. bis 12. August lädt die Kirchliche Arbeit Alpirsbach zur Gregorianischen Woche in Gernrode im Harz ein. Die gesungenen Stundengebete im Hohen Chor der Stiftskirche bilden eine Einheit mit der Ottonischen Architektur dieses Gotteshauses. Zum 40. Mal sind wir in der dortigen Kirchengemeinde zu Gast. Es ist eine Auszeit für die Seele. Kosten für Unterkunft und Verpflegung: 400 Euro Kontakt und Anmeldung: Dr. Barbara Axthelm, Am Thomasberg 28, 98673 Eisfeld; Telefon...

  • Ballenstedt
  • 09.04.18
  • 8× gelesen

Gemeindediakonat – ein Dienst für alle Menschen im Ort

Ideen: Wie ein neues Arbeitsgebiet im »Anhaltischen Verbundsystem« aussehen kann  Von Angela Stoye Im Zusammenhang mit dem Zukunftsprojekt des »Anhaltischen Verbundsystems« soll das Gemeindediakonat eine besondere Rolle spielen. Die Landessynode beauftragte Landesdiakoniepfarrer Peter Nietzer, eine Konzeption dafür zu erarbeiten. Den Synodalen dienen seine Beobachtungen und Überlegungen als Basis für die Weiterarbeit. »Der in vielen Kirchengemeinden übliche Besuchsdienst wendet sich...

  • Dessau
  • 23.03.18
  • 6× gelesen
Orgeleinweihung: Die romanische Kirche in Düben verfügt ab dem 18. März wieder über ein spielbares Instrument.Foto: Thorsten Keßler
2 Bilder

Pfarrer beendet seinen Gemeindedienst

Gottesdienst: Verabschiedung von Martin Bahlmann am 18. März in der Petrikirche Düben und Orgeleinweihung Martin Bahlmann wird am 18. März in einem Gottesdienst in der Kirche St. Petri Düben aus seinem Dienst als Pfarrer des Regionalpfarramtes Coswig-Zieko verabschiedet (16 Uhr). Er verlässt auf eigenen Wunsch die Pfarrstelle Coswig-Zieko und scheidet zum 31. März – ebenfalls freiwillig – generell aus dem Pfarrdienst aus. Erhalten bleibt die mit der Ordination zugesprochene Berechtigung,...

  • Dessau
  • 20.03.18
  • 22× gelesen
Oberkirchenrätin Ramona Eva Möbius

Aufatmen und Freude

Die Bildungsdezernentin der Landeskirche Anhalts, Oberkirchenrätin Ramona Eva Möbius, ist nach langer Krankheit wieder im Dienst. Davon überzeugten sich am 24. Februar auch die Landessynodalen. Wie geht es Ihnen? Möbius: Wirklich gut. Deshalb kann ich seit 1. Februar wieder arbeiten. Hinter Ihnen liegt ein schweres Jahr … Möbius: Ja, das war es. Aber ich habe viel Unterstützung bekommen. Sehr geholfen hat mir die Tatsache, dass die Vertretungen im Landeskirchenrat, in der...

  • Dessau
  • 20.03.18
  • 118× gelesen
Nicht ins Museum: Die Abstimmung darüber, ob die Glocke im Herxheimer Kirchturm bleiben darf, wird am 12. März wiederholt.

Ein unbequemes Denkmal

Streitfall: Die stillgelegte »Hitler-Glocke« in Herxheim soll wieder läuten. Wie eine Kommune in der Partnerkirche der Pfalz mit einem Erbstück umgeht. Von Florian Riesterer Die 1934 gegossene Glocke in der evangelischen Kirche im pfälzischen Herxheim am Berg mit der Inschrift »Alles fuer’s Vaterland – Adolf Hitler« und einem Hakenkreuz bleibt hängen. Das hat der Herxheimer Ortsgemeinderat am 26. Februar beschlossen. Mit zehn Ja- und drei Nein-Stimmen folgte das Gremium damit den...

  • Dessau
  • 20.03.18
  • 10× gelesen
Ein gutes Team: Kirchenpräsident Joachim Liebig (links) und der Präses der Landessynode Anhalts, Andreas Schindler.

Ein Hinhörer mit Fantasie und Humor

Kirchenpräsident Joachim Liebig zum 60. Geburtstag Von Manfred Seifert, Oberkirchenrat i.R. In der Hand halte ich die Einladung zum 60. Geburtstag von Kirchenpräsident Joachim Liebig. Und als erstes lese ich »Ich schäme mich des Evangeliums nicht; denn es ist eine Kraft Gottes, die selig macht alle, die glauben.« (Römer 1,16). Ja, es stimmt, wir haben in Anhalt einen »un-verschämten« Kirchenpräsidenten. Und das ist ein Segen. Solche Menschen wie ihn brauchen wir hier in unserer Gegend....

  • Dessau
  • 23.02.18
  • 16× gelesen

Grundhafte Umgestaltung

Landessynode diskutiert Thesen für die Zukunft Wenn an diesem Sonnabend die 23. Synode der Landeskirche Anhalts zu ihrer letzten Tagung zusammentritt, sollen Weichen für die Zukunft gestellt werden. Dies geschieht auf der Basis einer mittelfristig stabilen wirtschaftlichen Lage der Landeskirche, die gutachterlich bestätigt ist. Dennoch müsse von bestenfalls gleichbleibenden Einnahmen bei steigenden Ausgaben ausgegangen werden, heißt es in Thesen, die das Kirchenparlament am 24. Februar in...

  • Dessau
  • 23.02.18
  • 6× gelesen
Viele Wege führen zur Wörlitzer Petrikirche. Für ihren Weg in die Zukunft beginnt die Landeskirche Anhalts die Weichen zu stellen.
2 Bilder

Der Anstoß zur Veränderung kommt rechtzeitig

Die Landeskirche Anhalts will auf ihrem Weg in die Zukunft Neues ausprobieren. Was muss sich ändern? Was soll bleiben? Die Antworten darauf fallen unterschiedlich aus. Von Angela Stoye Als Bedenkenträger ist Albrecht Lindemann in seiner Landeskirche bislang nicht bekannt. Doch mit Blick auf das geplante Anhaltische Verbundsystem ist er nachdenklich geworden. Zwar sieht der Zerbster Pfarrer positiv, dass nach dem Perspektivpapier von 2008 einstmals ein landeskirchlicher Impuls zur Zukunft...

  • Dessau
  • 23.02.18
  • 8× gelesen

Kindersingwoche mit Königin Esther 

Großer Auftritt im Ballenstedter Schlosstheater: Am 10. Februar ging dort eine der beiden Aufführungen des Kindermusicals »Esther« von Ingo Bredenbach über die Bühne. Eine Winterferienwoche lang hatten 47 Mädchen und Jungen dafür geprobt sowie die Kostüme und Kulissen gebastelt. Im Vordergrund links Kirchenmusikerin Birgit Wassermann, die die Aufführung am vorletzten Tag der Kindersingwoche leitete, sowie in der Bildmitte Richard Werblow aus Dessau-Roßlau in der Rolle des Mordechai und Fabienne...

  • Ballenstedt
  • 20.02.18
  • 38× gelesen
Fundgrube für Forscher: Kirchenbücher aus der Gemeinde St. Johannis und St. Marien in Dessau

Jetzt weltweit einzusehen

Digitalisierung: Die ersten 150 Kirchenbücher aus Dessauer Gemeinden sind online Bei der Verfilmung und Digitalisierung ihrer Kirchenbücher kann die Landeskirche Anhalts Fortschritte verzeichnen. Im Kirchenbuchportal www.archion.de stehen jetzt die ersten 150 Bücher von Dessauer Kirchengemeinden weltweit Nutzerinnen und Nutzern zur Verfügung. Die ältesten stammen aus dem späten 16. Jahrhundert. In den Büchern sind die Trauungen, Taufen, Beerdigungen und – später – auch Konfirmationen in...

  • Dessau
  • 31.01.18
  • 11× gelesen
Lebenslang verbunden: Ulrich Pels zeigt auf die Nicolaikirche, in der er getauft, konfirmiert und getraut wurde.

»Wenn es am schönsten ist, soll man aufhören«

Abschied: Nach 30 Jahren im Gemeindekirchenrat von St. Nicolai in Ballenstedt hat Ulrich Pels Ende 2017 Platz gemacht Von Uwe Kraus Eine Wahlperiode hätte ich locker noch gekonnt«, erzählt Ulrich Pels. Doch der bisherige Vorsitzende des Gemeindekirchenrates von St. Nicolai in Ballenstedt zog nach 30 Jahren in diesem wichtigen Gremium einen Schlussstrich. »Wenn es am schönsten ist, soll man aufhören. Ich habe es lange angekündigt, dass ich nicht mehr kandidiere. Manche hielten das für...

  • Ballenstedt
  • 31.01.18
  • 12× gelesen

Abschied und Neuanfang in Ballenstedt 

Claudia Mendel (li.) ist am 21. Januar als Gemeindepädagogin im Kirchenkreis Ballenstedt der Evangelischen Landeskirche Anhalts verabschiedet worden. Ab 1. Februar arbeitet sie als Lehrerin in der Evangelischen Grundschule Aschersleben. Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Kirchenkreis setzt Kathrin Preuß (Mitte) fort. Einführung und Verabschiedung übernahmen Kreisoberpfarrer Theodor Hering und Landesjugendpfarrer Matthias Kopischke (re.). Kathrin Preuß ist staatlich anerkannte...

  • Ballenstedt
  • 24.01.18
  • 15× gelesen

Bildung und Begegnung

Halbjahresprogramm: Kurse und Vorträge 2018 Das neue Heft »Bildung und Begegnung« der Landeskirche Anhalts für die erste Jahreshälfte 2018 ist vor wenigen Tagen erschienen. Es umfasst zahlreiche Vorträge, Seminare und Tagungen sowie Kurse, Fortbildungen und Tagesreisen zu unterschiedlichen Themen in der Region Anhalt und darüber hinaus. Besonderes Gewicht wurde auf aktuelle soziale und politische Fragen gelegt. So findet am 25. Mai im Dessauer Landeskirchenamt ein Abend zur Einführung in den...

  • Dessau
  • 22.01.18
  • 4× gelesen
Abschied von Vertrautem: Claudia Mendel hat 20 Jahre die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Kirchenkreis Ballenstedt geprägt.

»Überall sehe ich meine Pflänzchen wachsen«

Neue Aufgabe: Ballenstedter Gemeindepädagogin Claudia Mendel wird Lehrerin Von Uwe Kraus Ein passendes Bild: Gemeindepädagogin Claudia Mendel räumt nach Weihnachten auf, sortiert die Kostüme des Krippenspiels. Es ist ein Aufbruch für die gerade 55-Jährige, die am 21. Januar aus ihrem Amt verabschiedet wird und zum 1. Februar eine nicht weniger wichtige Stelle antreten wird: Ihr Weg führt sie an die Evangelische Grundschule Aschersleben als Lehrerin. Sie will keinen großen Rummel um ihre...

  • Ballenstedt
  • 22.01.18
  • 6× gelesen

Dankbar für ihren Dienst

Pfarrerin Anke Dittrich verstorben Die frühere Harzgeröder Pfarrerin Anke Dittrich ist tot. Die 57-Jährige, die zuletzt ein Pfarramt in der Landeskirche Braunschweigs innehatte, starb am 28. Dezember 2017 nach schwerer Krankheit. Anke Dittrich stammt aus Wuppertal, studierte nach dem Abitur Theologie und war danach viele Jahre Pfarrerin in der Evangelischen Kirche im Rheinland. Im Jahr 2003 wechselte das Pfarrerehepaar Anke und Jürgen Dittrich mit der Tochter Dara in die Landeskirche...

  • Dessau
  • 16.01.18
  • 19× gelesen
Gefüllte Regale: In der Dübener Kirche wächst die Zahl der vorhandenen Bibeln stetig, aber »wir haben noch Platz und werden noch mehr Platz schaffen«, sagt Pfarrer Martin Bahlmann.
2 Bilder

Ein Heim für das Buch der Bücher

Bibelkirche Düben: Der Kirchenkreis Zerbst besitzt eine weitere Themenkirche Von Thorsten Keßler Direkt an der Dübener Dorfstraße, der Verbindung zwischen Coswig und Zerbst, bildet die vom Friedhof umgebene St.-Petri-Kirche die Dorfmitte. Die Wege zu den Gräbern sind frisch geharkt. »Willkommen in Düben« steht auf dem großen Schild am Eingangstor, das seit Neuestem auf den Ort, die Kirchengemeinde und die Bibelkirche hinweist. St. Petri gehört zur Stiftung »Entschlossene Kirchen«, die...

  • Dessau
  • 16.01.18
  • 19× gelesen
Thomas Meyer führte schon Dutzende Gespräche in Kirchengemeinden.

Mehr Bekenntisfrömmigkeit, weniger Strukturen

Pfarrer Thomas Meyer ist Beauftragter für kirchliche Erkundungsräume und neue Gemeindeformen in Anhalt Von Katja Schmidtke »Eine Menge Fragen für Dich« ist die E-Mail überschrieben, die Thomas Meyer vor Gesprächsterminen aus dem Landeskirchenamt Dessau zu jenen Christenmenschen der Landeskirche Anhalts schickt, die ihn einladen. Wer investiert mehr in Deinen Glauben, Du oder Gott? Was ist im Moment für Dich das Wichtigste, was in der Kirchengemeinde zu tun wäre? Ab wann ist eine Gemeinde...

  • Dessau
  • 16.01.18
  • 29× gelesen

In dankbarer Erinnerung

ADA-Vorsteher Gotthelf Hüneburg verstorben Von Torsten Ernst Die Anhaltische Diakonissenanstalt (ADA) und die Evangelische Landeskirche Anhalts trauern um den ehemaligen Vorsteher der Anhaltischen Diakonissenanstalt, Pfarrer i. R. Gotthelf Hüneburg (23. Februar 1934 bis 15. Dezember 2017). Gotthelf Hüneburg war von 1981 bis 1998 Vorsteher der ADA in Dessau. Er konnte den unter Pastor Werner Strümpfel 1979 begonnenen Neubau des OP- und Funktionstraktes 1986 seiner Bestimmung übergeben....

  • Dessau
  • 08.01.18
  • 17× gelesen
»Letzte Lieder« interpretierten Mareike Benda, Stefan Weiller, Christina Schmid und Ralf Sach in der Laurentiushalle – Lieder zwischen Oper und Operette, Hit und Volkslied, verbunden mit fragmentarischen Lebensgeschichten und Erinnerungen Sterbender.

Für ein Leben bis zuletzt

Jubiläum: Zehn Jahre Anhalt-Hospiz gefeiert Musik, Worte, Glückwünsche: Das Anhalt-Hospiz feierte am 14. Dezember in der Anhaltischen Diakonissenanstalt in Dessau-Roßlau zwei Jubiläen. Am 14. Dezember 2007 wurde das stationäre Hospiz mit acht Betten eingeweiht. Zehn Jahre zuvor nahm der Ambulante Hospizdienst seine Arbeit auf. Zurzeit verfügt das Hospiz über 22 Betten in Dessau und Zerbst. Das Dessauer Hospiz wurde 2013 zum Zentrum für Hospiz- und Palliativversorgung sowie außerklinische...

  • Dessau
  • 08.01.18
  • 20× gelesen

Beiträge zu Kirche vor Ort aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.