Unterricht

Beiträge zum Thema Unterricht

BlickpunktPremium

30 Jahre Religionsunterricht
Irgendwann ab halb acht

Die Geschichte beginnt im Grunde jeden Morgen, außer am Wochenende und in den Ferien, so irgendwann ab halb acht. Von Ekkehard Steinhäuser Sie beginnt in den Grundschulen, in den Regel-, Sekundar- und Gemeinschaftsschulen, in den Gymnasien und in manchen Schulen der beruflichen Bildung. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene setzen sich jeden Tag mit den großen Fragen des Lebens auseinander: Wer bin ich und wer will ich sein? Woher kommen wir? Wie können wir gemeinsam das Zusammenleben aller...

  • 09.07.21
  • 29× gelesen
BlickpunktPremium

Religionsunterricht
Gott im Klassenzimmer

Seit dem Schuljahr 1991/1992 ist es in Thüringen wieder möglich, Religionsunterricht an staatlichen Schulen zu erteilen. Sachsen-Anhalt folgte ein Schuljahr später. Zahlreiche Lehrer, Pfarrer und Gemeindepädagogen absolvierten seinerzeit eine berufsbegleitende Ausbildung, um das Fach zu unterrichten. Von André Poppowitsch Heute, 30 Jahre später, erteilen in der EKM 770 staatliche Lehrer sowie 232 Pfarrer und Gemeindepädagogen Religionsunterricht. Der Unterricht wird von den Ländern und den...

  • 09.07.21
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort
Wer hätte das gedacht: Schülerinnen und Schüler fiebern dem Unterrichtsbeginn in der Schule entgegen. Aber auch die Eltern sehnen sich nach einem Schulalltag in geordneteren Bahnen.

Neustart
Schritt für Schritt

In Mitteldeutschland sollen die Schulen wieder öffnen. Das gilt auch für die Einrichtungen der evan-gelischen Schulstiftungen in Thüringen und Sachsen-Anhalt. Von Dirk Löhr Mit Zustimmung haben freie Schulträger und Verbände auf den Thüringer Stufenplan zur Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtes unter den Einschränkungen der Coronavirus-Pandemie reagiert. Es handele sich um "sicherlich sinnvolle Entscheidungen und Maßnahmen", sagte der Vorsitzendes des Thüringer Lehrerverbandes (TLV), Ralf...

  • 04.05.20
  • 55× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.