Tora-Rolle

Beiträge zum Thema Tora-Rolle

Aktuelles
Sofer Reuven Yaacobov (li) und Thüringens Landesrabbiner Alexander Nachama bringen die Tora in den Schrein ein.
24 Bilder

Galerie
Neue Tora-Rolle übergeben

Die Jüdisches Landesgemeinde Thüringen freut sich über eine neue Tora-Rolle. Gestiftet wurde sie vom Katholischen Bistum Erfurt und der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM). Anlass ist das Festjahr zu jüdischem Leben in Thüringen. Entstanden ist die Heilige Schrift im Rahmen des Projekts "Tora ist Leben". Geschrieben wurde sie durch Sofer Reuven Yaacobov aus Berlin. Wie die Erfurter Tora entstand

  • Erfurt
  • 01.10.21
  • 92× gelesen
  • 1
Aktuelles
Rabbi Reuven Yaacobov zeigt in Nordhausen eine fertige Pergamentseite. An seiner Seite Superintendent Andreas Schwarze.

Neue Tora-Rolle wird geschrieben
In Nordhausen möchten viele dabei sein

Am Mittwoch konnte Rabbiner Reuven Yaacobov zusehen, wie sich der Saal des Nordhäuser Bürgerhauses schnell mit Menschen aller Generationen füllte. Alle waren gekommen, um dabei zu sein, wenn er an der neuen Tora-Rolle schreibt. Sie ist ein Geschenk der Evangelischen Kirche Mitteldeutschland und des Bistums Erfurt an die Jüdische Landesgemeinde Thüringen zum Themenjahr „Neun Jahrhunderte jüdisches Leben in Thüringen“. „Und sie haben dieses Geschenk angenommen, das ist nicht selbstverständlich“,...

  • Südharz
  • 08.07.21
  • 34× gelesen
  • 1
AktuellesPremium
Das erste Wort: Der Sofer (Schreiber), Rabbiner Reuven Yaacobov, schreibt mit dem Federkiel die ersten Buchstaben.

Jüdische Landesgemeinde: In zwei Jahren soll die Schriftrolle handgeschrieben entstehen
Kirchen schenken Tora-Rolle

Thüringens Jüdische Landesgemeinde bekommt eine neue Tora-Rolle: Am 23. Oktober hat der Berliner Rabbiner Reuven Yaacobov bei einer feierlichen Zeremonie in der Erfurter Synagoge mit dem Schreiben der ersten Buchstaben begonnen. Die handgefertigte Tora-Rolle, die am Ende die ersten fünf Bücher der hebräischen Bibel umfasst, ist ein gemeinsames Geschenk der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) und des Bistums Erfurt. Für die Fertigstellung sind zwei Jahre veranschlagt. Erfurts...

  • Erfurt
  • 01.11.19
  • 47× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.