Tora ist Leben

Beiträge zum Thema Tora ist Leben

Kirche vor Ort

Notiert
Film zeigt Entstehung der Tora

Erfurt (epd) – Mit zwei Online-Veranstaltungen setzen die beiden großen Kirchen ihr Projekt "Tora ist Leben" fort. Am Mittwochnachmittag ist der Kurzfilm "Vom Pergament zur Tora" veröffentlicht worden, teilten die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) und das Bistum Erfurt mit. Anschließend hatte man zur Zoom-Konferenz "VielStimmigkeiten" zur Tora und ihren Klängen in den jüdischen Kulturen eingeladen. Der Kurzfilm zeige, wie viel Liebe, Handwerk und Geduld dazugehörten, um die 304 805...

  • Erfurt
  • 15.01.21
  • 4× gelesen
Aktuelles

Jüdisches Leben
Projekt „Tora ist Leben“ startet mit Kurzfilm und Musik-Vortrag

Das Projekt „Tora ist Leben“ startet am kommenden Mittwoch (13. Januar) im Rahmen des Themenjahres „Neun Jahrhunderte jüdisches Leben in Thüringen“. Dazu wird um 16 Uhr der Kurzfilm „Vom Pergament zur Tora“ auf der YouTube‐Seite von Ahavta veröffentlicht (www. ahavta.com). Außerdem wird zu einer Zoom-Konferenz unter dem Motto „VielStimmigkeiten“ zur Tora und ihren Klängen in den jüdischen Kulturen der Welt mit Dr. Diana Matut eingeladen (19 bis 20.30 Uhr). Das Projekt „Tora ist Leben“ ist...

  • Eisenach-Erfurt
  • 11.01.21
  • 27× gelesen
  • 1
  • 1
Feuilleton
Czarnkow mit Synagoge

Ausstellung „Straße der Zerstörung“ im Landeskirchenamt
Ölbilder von zerstörten Synagogen werden erstmals gezeigt

Eine Ausstellung mit dem Titel „Straße der Zerstörung – gegen das Vergessen“ mit Malerei von Alexander Dettmar läuft bis zum 27. November in Erfurt im Collegium maius, dem Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM). Der Künstler hat europäische Synagogen verewigt, die in der Zeit des Nationalsozialismus zerstört wurden. Die Bilder sind erstmals öffentlich zu sehen, im kommenden Jahr sollen sie unter anderem im Außenministerium Berlin gezeigt werden. Da die Ausstellung...

  • Eisenach-Erfurt
  • 09.11.20
  • 98× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.