Todesstrafe

Beiträge zum Thema Todesstrafe

Eine Welt

Sudan
Keine Todesstrafe mehr

Khartum/Göttingen (idea) – Im islamisch geprägten Sudan hat die Übergangsregierung den umstrittenen Apostasie-Paragrafen aus dem Strafgesetzbuch gestrichen. Damit wird der Abfall vom Islam künftig nicht mehr mit dem Tode bestraft. Die Gesellschaft für bedrohte Völker (Göttingen) begrüßt diese Reform. „Dies ist ein wichtiger Schritt hin zur Gleichbehandlung der Religionen im Sudan“, sagte ihr Direktor, Ulrich Delius. Bis zu seinem Sturz im April 2019 hatte Präsident Omar al-Bashir über 30 Jahre...

  • 25.07.20
  • 29× gelesen
  • 1
Eine Welt

Amnesty
2019 weniger Todesurteile vollstreckt

Berlin (red) – Laut einem Bericht von Amnesty International ist die Zahl der dokumentierten Hinrichtungen von 690 im Jahr 2018 auf 657 im Jahr 2019 zurückgegangen – die niedrigste Zahl seit zehn Jahren. Entgegen dem globalen Trend nahm die Zahl der Hinrichtungen in Saudi-Arabien, Irak, Südsudan und Jemen stark zu. Im Ländervergleich der Menschenrechtsorganisation bleibt China unberücksichtigt, da die Zahl der Hinrichtungen, die Amnesty dort auf Tausende schätzt, als Staatsgeheimnis behandelt...

  • 22.04.20
  • 22× gelesen
Eine WeltPremium
Tödliche Injektion: Im amerikanischen Bundesstaat Missouri werden zum Tode Verurteilte mit dem Barbiturat Pentobarbital getötet.

US-Todesstrafe: Die Zivilisation ist brüchig

Von Konrad Ege Wenn es um die Todesstrafe geht, zeigt sich die Justiz der USA von ihrer hässlichsten Seite. Nationen in Europa, die seit langem nicht mehr von Amts wegen töten, können dankbar sein, dass sie sich verabschiedet haben von grausigen Überlegungen, wie man einen verurteilten Straftäter am besten und »humansten« ums Leben bringt. Und ob ein Gefängnispastor im Hinrichtungsraum zugegen sein darf oder nicht. Das Oberste US-Gericht hat Anfang April eine geplante Hinrichtung im Staat...

  • 05.05.19
  • 104× gelesen
Eine Welt

Dokumentierte Hinrichtungszahl sinkt

Berlin, London (epd) – Die Zahl der dokumentierten Hinrichtungen ist laut Amnesty International 2018 auf den niedrigsten Stand seit zehn Jahren gesunken. Demnach wurden im vergangenen Jahr mindestens 690 Menschen in etwa 20 Ländern hingerichtet. Der Staat mit den meisten Exekutionen bleibt laut Amnesty China, wo die Zahl der vollzogenen Todesurteile nicht veröffentlicht wird. Schätzungen zufolge wurden im vergangenen Jahr Tausende Menschen hingerichtet – mehr als im Rest der Welt zusammen. Auf...

  • 04.05.19
  • 23× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.