Alles zum Thema Thesen

Beiträge zum Thema Thesen

Blickpunkt

Reformationstag
Hat er oder hat er nicht …

Alle Jahre wieder – könnte man meinen – drängt sich die Frage nach dem Corpus Delicti des Thesenanschlags auf. Aktuell stellt ein Buch den Hammer wieder in den Mittelpunkt. Von Corinna Nitz Am 31. Oktober 1517 muss es Martin Luther gereicht haben. Denn obwohl er seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel an ausgewählte Adressaten verschickt hatte, entschloss er sich, selbige an der Tür der Wittenberger Schlosskirche zu ver-öffentlichen. Um sie zu befestigen, hätte er Siegelwachs nehmen...

  • 09.11.18
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort

Thesen als Grundlage für die Beratungen

Gemeindesynode: Kirchenparlament diskutiert Impulse von Prof. Michael Domsgen 1. Der Kontext kirchlicher Arbeit ist immer auch theologisch zu deuten. Zu fragen ist dabei nicht zuerst, wie kirchlicherseits Entwicklungen gestoppt werden können, die als pro­blematisch wahrgenommen werden, sondern vielmehr umgekehrt, worin die aufzeigbaren Entwicklungen kirchliches Handeln stoppen. Positiv gewendet: Es ist danach zu suchen, was Kirche an diesen Entwicklungen zu lernen hat. 2. Das Spektrum...

  • Halberstadt
  • 20.04.18
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort

Reformationsjubiläum: Thesenwald eröffnet

Greiz (G+H) – Lutherbäume sind bekannt. In diesem Jubiläumsjahr wurden besonders viele von ihnen gepflanzt. Greiz soll bald einen ganzen Thesenwald besitzen. Der Anfang wurde an diesem Reformationstag gemacht. Die Idee stammt von Christian Mende, Referent der Evangelischen Jugend in Greiz. Ein Jahr beschäftigten sich er und Jugendliche aus Greiz mit Luthers Thesen und interpretierten diese neu. Verlesen wurden die neuen Thesen bei der Baumpflanzung der ersten fünf Gewächse am diesjährigen...

  • Greiz
  • 09.11.17
  • 4× gelesen
Aktuelles

Thesenanschlag: Talarverbot für Frauen gefordert

Der Psychiater, Autor und Theologe Manfred Lütz schlug am 22. September an der Witten­berger Stadtkirche »9+5 katholische Thesen zur Reformation« an. Darin fordert er unter anderem eine flächendeckende Einführung von Karneval in allen evangelischen Regionen, das Verbot von altmodischer Männerkleidung für Frauen (Beffchen und Talar) sowie die Einführung des Zwangszölibats für »humorlose, besserwisserische, aber diensteifrige evangelische Pfarrer«. Evangelische Pfarrerinnen und Pfarrer sollten...

  • Weimar
  • 28.09.17
  • 3× gelesen
Kirche vor Ort
Der Kreuzgang des Augustinerklosters in der »göttlichen Stadt«. Hier hatte der Reformator seine erste Leitungsstelle.

»Gedächtnis der Reformation«

15 Thesen: Oberbürgermeister meldet Anspruch Gothas an, Lutherstadt zu sein Gotha hat sich zum »Gedächtnis der Reformation« erklärt. Mit 15 Thesen unterstreicht Oberbürgermeister Knut Kreuch (SPD) diesen Anspruch. Dabei reicht das Spektrum der von ihm angeführten Ereignisse aus vorreformatorischen Zeiten über unmittelbare Aktivitäten Martin Luthers bis hin zu dessen Wunsch, in der Stadt zu sterben und dort begraben zu sein. Zudem veröffentlichte die Stadt eine Liste mit 17 Gedächtnisorten...

  • Gotha
  • 15.09.17
  • 7× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.