Reformationsjubiläum: Thesenwald eröffnet

Greiz (G+H) – Lutherbäume sind bekannt. In diesem Jubiläumsjahr wurden besonders viele von ihnen gepflanzt. Greiz soll bald einen ganzen Thesenwald besitzen. Der Anfang wurde an diesem Reformationstag gemacht.
Die Idee stammt von Christian Mende, Referent der Evangelischen Jugend in Greiz. Ein Jahr beschäftigten sich er und Jugendliche aus Greiz mit Luthers Thesen und interpretierten diese neu. Verlesen wurden die neuen Thesen bei der Baumpflanzung der ersten fünf Gewächse am diesjährigen Reformationstag. An jedem 31. Oktober sollen nun weitere Bäume – bis zu 95 – hinzukommen.
www.kirchenkreis-greiz.de

Autor:

EKM Süd aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.