Sorge

Beiträge zum Thema Sorge

Blickpunkt
1,2 Millionen sehbehinderte und blinde Menschen gibt es, Schätzungen zufolge, in Deutschland. Für sie sind Angebote wie die des Kom-In-Netzwerks ein Fenster in die Welt der Sehenden. Auf dem Foto: Jörg Sorge im Studio in Probstzella.

Hörzeitschrift informiert seit 30 Jahren
"Glaube + Heimat" zum Hören

Jörg Sorge hat eine Mission. Er will Menschen miteinander vernetzen und im wahrsten Wortsinn Licht ins Dunkel bringen. Der gelernte Elektroinstallateur engagiert sich schon seit über 30 Jahren in der Blinden- und Sehbehindertenarbeit. Konkret produziert er Beiträge für Hörzeitschriften und gibt selbst das „ABC-Journal“ heraus. Bis zu 100 Abonnenten erhalten sechsmal im Jahr digitale Tonträger, auf denen Interviews, Beiträge und eine Zeitungsschau zu finden sind. Auch Artikel aus...

  • 13.11.20
  • 62× gelesen
Glaube und Alltag
Michael Bartsch, Domprediger in Naumburg

Predigttext zum Sonntag
Klar und nüchtern

 Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch. 1. Petrus 5, Vers 7 Zunächst wirkt das sehr beruhigend. Alles, was dich niederdrückt, welche Sorgen du hast, Gott sorgt für dich. Herrlich! Im Petrusbrief geht es aber nicht um einfache Antworten auf lebenswichtige Fragen, sondern hier wird Schwarzbrot für unsere aufgeklärten Sinne gereicht: vom Teufel ist die Rede, von Widerstand, Versuchungen und Leiden. Christsein ist schwer und stellt die Adressaten dauerhaft auf die Probe. Die in der...

  • Naumburg-Zeitz
  • 28.09.19
  • 46× gelesen
  • 1
Aktuelles

Zahl der Woche: Etwa 65 Prozent ...

... der Deutschen fürchten einer Studie der Bertelsmann Stiftung zufolge einen sinkenden Wohlstand im Rentenalter. Fast zwei Drittel verbinden mit der älter werdenden Gesellschaft vor allem Risiken. Angesichts von Altersarmut, erhöhten Lebensarbeitszeiten und steigenden Rentenbeiträgen seien viele Bundesbürger beunruhigt. Zugleich seien immer mehr Menschen bereit, im Alter länger als gesetzlich nötig zu arbeiten. Aktuell wollen zwölf Prozent der berufstätigen Bundesbürger über die gesetzliche...

  • Weimar
  • 20.03.18
  • 10× gelesen
Aktuelles

Zahl der Woche: Mit 71 Prozent ...

... macht der Klimawandel derzeit den Deutschen die größten Sorgen, wie eine Umfrage des Instituts Kantar Emnid im Auftrag der Zeitungen der Funke Mediengruppe ergab. 65 Prozent fürchten sich danach vor neuen Kriegen, 63 Prozent vor Terroranschlägen. 62 Prozent nennen Kriminalität als große Sorge, vor Altersarmut ängstigen sich 59 Prozent. Mit einigem Abstand folgt die Zuwanderung von Flücht- lingen (45 Prozent). Arbeitslosigkeit ist mit 33 Prozent die geringste der genannten Sorgen. Für die...

  • Wittenberg
  • 10.08.17
  • 12× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.