Meckel

Beiträge zum Thema Meckel

Glaube und Alltag
2 Bilder

Predigttext zum Sonntag
Ignorieren hilft nicht

Da machte Gott der Herr den Menschen aus Erde vom Acker und blies ihm den Odem des Lebens in seine Nase. Und so ward der Mensch ein lebendiges Wesen. 1. Mose 2, Vers 7 Auf einem Autoaufkleber las ich: „Ich bin nicht taub, ich ignoriere Sie!“ und musste unwillkürlich lachen. Mir fielen Situationen ein, in denen das Nichthören perfekt praktiziert wird: Kinder, die ins Spiel vertieft sind, hören nicht, wenn sie gerufen werden, und auch Erwachsene können sich taub stellen bei unangenehmen...

  • 18.09.20
  • 40× gelesen
  • 1
Blickpunkt
2 Bilder

Markus Meckel: Zu wandeln die Zeiten
Vom Pfarrer zum Politiker

Von Bettina Röder "Hermsdorf war ein Mythos in unserer Familie. Es war die erste Pfarrstelle meines Vaters nach seiner Rückkehr aus der sowjetischen Kriegsgefangenschaft“, erinnert sich Markus Meckel an sein Elternhaus in dem kleinen Dorf am Rande der Märkischen Schweiz. Sein Vater, ein deutscher Offizier, war als Pazifist zurückgekehrt. Und obwohl die Familie mit den kleinen Kindern bald von dort wegzog, sei dies ein Ort des gemeinsamen Anfangs geblieben. So beginnt der Theologe und...

  • 28.03.20
  • 272× gelesen
BlickpunktPremium
2 Bilder

Gespräch
Keiner ahnte, dass es so schnell geht

Rückblick: Als DDR-Außenminister verhandelte Markus Meckel (SPD) die deutsche Einheit mit. Bettina Röder sprach mit ihm über das, was war und was von den Visionen geblieben ist. Herr Meckel, Sie haben im Zusammenhang mit den Zwei-plus-vier-Gesprächen im Mai 1990 im Europarat von der „Chance zum friedlichen Neubeginn in Europa“ gesprochen. Was waren Ihre Visionen? Markus Meckel: Ein gesamteuropäisches Sicherheitssystem, das war die Hoffnung. Ich bin bis heute ein deutlicher Gegner jeglicher...

  • 28.03.20
  • 29× gelesen
BlickpunktPremium
Markus Meckel

Vor 30 Jahren
Die Kraft der Zivilgesellschaft

Die Zwei-plus-vier-Gespräche legen die Bedingungen für die deutsche Einheit fest und stellen Weichen für die Politik bis zur Gegenwart. Von Bettina Röder Wir haben damals nicht geträumt“, sagt Hans Misselwitz, „wir hatten reale Vorstellungen.“ Doch es sollte anders kommen. Denn andere, betont der Biologe und Theologe heute, hatten „andere reale Interessen“. Misselwitz war damals Staatssekretär im DDR-Außenministerium. Sein Minister hieß Markus Meckel, der ebenfalls Theologe war und aus...

  • 27.03.20
  • 18× gelesen
Kirche vor Ort
Pastorin i.R. Ursula Meckel begrüßt die Gäste zum Richtfest.
2 Bilder

Richtfest
Thale: Anbau in Kirchennähe

Seit Ende des vergangenen Jahres ist die St.-Petri-Kirche in Thale (Kirchenkreis Halberstadt) eine Baustelle. Nachdem das ehemalige Gemeinde- und Pfarrhaus in der Hubertusstraße verkauft wurde, entsteht direkt an der Kirche ein Gemeinde- und Kulturzentrum – nicht nur für Christen. Der neue Anbau erhält einen Gemeindesaal, Büros und Sanitäreinrichtungen und soll auch als Winterkirche genutzt werden. Anfang August wurde das Richtfest gefeiert, zu dem Pastorin i. R. Ursula Meckel die Gäste...

  • Halberstadt
  • 17.08.19
  • 130× gelesen
Kirche vor Ort
Herbert Gerhardt an seinem 80. Geburtstag

Umtriebiger Vielschreiber

Herbert Gerhardt mit 87 Jahren verstorben Von Ursula Meckel Nichts ist so alt wie die Zeitung von gestern« besagt eine Journalistenweisheit, die ich in meinen jungen Jahren von Herbert Gerhardt gelernt habe, dem damaligen Kreiskatecheten von Nordhausen, bekannt als Kirchenonkel und Vielschreibender. Es ist lange her, dass fast alle in der Kirchenprovinz Sachsen seinen Namen und seine Stimme kannten: Von der beliebten monatlichen Tonbildserie »Kirche im Bild« her oder von Serien für Kinder...

  • Magdeburg
  • 21.07.17
  • 14× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.