Instrument des Jahres

Beiträge zum Thema Instrument des Jahres

Kirche vor Ort

Musik in der Kirche
Einladung zum 13. Harbker Orgelsommer

Liebe Orgelfreunde, ein Orgelsommer ist uns durch die Coronapandemie verlorengegangen. Wir haben uns mit kurzfristig organisierten Orgelgottesdiensten beholfen. Viele von Ihnen sind trotz der Einschränkungen gekommen. Herzlichen Dank dafür! In diesem Jahr soll nun alles wieder normal laufen – so hoffen wir. Und darum haben wir einige Termine für den 13. Harbker Orgelsommer geplant. Sicher werden auch noch in diesem Jahr einige Vorsichtsmaßnahmen und Hygieneregeln zu beachten sein. Lassen Sie...

  • Egeln
  • 17.05.21
  • 60× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Der Leiter des Zentrums: Der Kirchenmusiker und Orgelsachverständige Werner Jankowski plädiert dafür, den ehrenamtlichen Organisten mehr Anerkennung zu zollen.

Instrument des Jahres
Kompetenz aus dem Orgelzentrum

Müssen die Orgeln in Zeiten, in denen es immer weniger hauptberufliche Kirchen-musiker gibt, perspektivisch in den Gottesdiensten öfter schweigen, weil sie keiner mehr spielt? Im Kirchenkreis Egeln tut man etwas dagegen. Von Claudia Crodel In einem eher kleinen Ort, in Groß Germersleben bei Oschersleben, gibt es seit 2014 das Kompetenzzentrum für Orgel und Harmonium. Es bietet nicht nur eine Harmonium-ausstellung, sondern man tut dort aktiv etwas für und mit ehrenamtlichen Kirchenmusikern. „Bis...

  • 14.04.21
  • 13× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Nicht nur Bach und Co.: Musiker Nico Wieditz aus Möhra bricht an der Orgel, wie hier in Camburg im Jahr 2018, Genregrenzen und begeistert damit sein Publikum.

Instrument des Jahres
AC/DC auf der Kirchenorgel

Königin der Instrumente: Auch in der Region sind Musiker fasziniert vom mächtigen Klang der Orgel und den vielfältigen Möglichkeiten, darauf zu musizieren. Von Susann Eberlein Sein Urgroßvater hat ihn zur Orgel gebracht. „Einer seiner letzten Wünsche war, dass ich an der Orgel im Ort spiele“, sagt Musiker Nico Wieditz aus Möhra. 1995 hat er sich in seiner Heimat in Oberdorla zum ersten Mal an das mächtige Instrument gesetzt und ist seitdem „daran kleben geblieben“. Nach Klavierstunden lernte er...

  • Mühlhausen
  • 29.03.21
  • 12× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.