Albrecht Steinhäuser sieht Bundesverdienstkreuz als Würdigung für Engagement der Kirche
Viel Ehrenamt, große Ehr

Albrecht Steinhäuser und Ministerpräsident Reiner Haseloff
  • Albrecht Steinhäuser und Ministerpräsident Reiner Haseloff
  • Foto: Staatskanzlei/Ines Berger
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Die Blumensträuße stehen am Tag nach der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes im eher kargen Büro von Albrecht Steinhäuser. Ansonsten deutet nichts darauf hin, dass dem 56-jährigen Theologen diese hohe Ehre für sein Engagement im Kulturbereich zuteil wurde. Albrecht Steinhäuser ist Mitglied des Kuratoriums Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Mitglied des Beirates der Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt für die Zeit des Nationalsozialismus – seit 2015 als stellvertretender Vorsitzender und Mitwirkender im Stiftungsrat. Seit 2003 gehört er der Versammlung der Medienanstalt Sachsen-Anhalt an und war von 2007 bis 2015 ihr Vorsitzender. Seit dem Jahr 2000 gehört er zum Runden Tisch gegen Ausländerfeindlichkeit. Seit 2002 arbeitet er im Kuratorium des Ökumenischen Domgymnasiums Magdeburg mit und seit 2004 im Beirat der Lotto-Toto GmbH. »Das klingt gewaltiger, als es ist«, sagt Steinhäuser.

Von Renate Wähnelt

Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 47), erhältlich im Abonnement, in ausgewählten Buchhandlungen und Kirchen.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.