Delitzsch

Beiträge zum Thema Delitzsch

Kirche vor Ort

Corona-Krise
Ostern im Kirchenkreis Torgau-Delitzsch

Aktion „Osterlicht teilen“ Da sich die Kirchgemeindemitglieder zur Zeit nicht in den Kirchen versammeln können, gab und gibt es viele Überlegungen zur Gestaltung des bevorstehenden Osterfestes. Eine Idee, die dabei entstand, ist „Osterlicht teilen“. Im Pfarrbereich Sprotta z. B. wird dies folgendermaßen ablaufen: Jede Kirche ist am Ostersonntag für etwa eine halbe Stunde geöffnet. Die Glocken werden geläutet und die Osterkerze entzündet. Ein Gebet liegt als Vorschlag neben der Kerze. Eine CD...

  • Torgau-Delitzsch
  • 07.04.20
  • 68× gelesen
Kirche vor Ort
Blick auf Gemeindehaus und die Stadtkirche St. Peter und Paul in Delitzsch.

Corona-Krise
Glocken läuten im Altkreis Delitzsch

Da in diesen Tagen keine Gottesdienst mehr in den Kirchen möglich sind, haben sich etliche Pfarrerinnen und Pfarrer des Kirchenkreises Torgau-Delitzsch entschlossen, auf der Internetseite des Kirchenkreises bzw. auf den Internetseiten der eigenen Gemeinde aktuelle Andachten und Predigten zu veröffentlichen.  Auch an den kommenden Sonntagen werden im Bereich Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben  (Altkreis Delitzsch) die Kirchenglocken wieder zu den gewohnten Zeiten läuten, obwohl wegen der...

  • Torgau-Delitzsch
  • 31.03.20
  • 55× gelesen
Kirche vor Ort

Kreissynode
"Torgauer Modell", Kirchenmusik und Jugendarbeit

Delitzsch (red) - Das Präsidium der Synode lädt zur 12. Tagung der 4. Synode desKirchenkreises Torgau-Delitzsch ein. Die Tagung findet am Samstag, 16.11.2019, in  Delitzsch statt – Veranstaltungsort ist die Cafeteria im St. Georg Hospital in der Halleschen Straße 44. Beginn ist um 9 Uhr. Auf dem Programm stehen der Bericht desSuperintendenten Mathias Imbusch, Beschlüsse zu diversen Festlegungen, Anträgen und zum Stellenplan sowie der Finanzhaushalt des Kirchenkreises für das Jahr 2020. Es...

  • Torgau-Delitzsch
  • 12.11.19
  • 56× gelesen
Kirche vor Ort

Freiwilligentag
Diakonie sucht „Engel in Aktion“

Delitzsch (red) – Das Diakonische Werk Delitzsch/Eilenburg und das Netzwerk für bürgerschaftliches Engagement suchen am 28. September „Engel in Aktion“. Mitmachen können Dörfer, Gruppen, Einrichtungen, Unternehmen und Gemeinden. Jeder Teilnehmer und jede Aktion ist willkommen: Ob man eine Sitzbank für die Dorfmitte baut oder eine Umweltentdeckertour mit Kindern startet, mit Senioren spazieren geht oder der Kleiderkammer beim Sortieren hilft. „Gemeinsames Anpacken verbindet! Jeder Mensch kann...

  • Torgau-Delitzsch
  • 16.09.19
  • 32× gelesen
Kirche vor Ort

Kreativwoche „Mein Freiraum“ im Sommer

Dessau-Roßlau (red) – Zu einer sommerlichen Kreativwoche lädt die Evangelische Jugend Anhalts vom 29. Juli bis 4. August in das Tagungshaus Sausedlitz bei Delitzsch ein. Sie steht unter dem Titel „Mein Freiraum“. Teilnehmen können Jugendliche ab 16 Jahren, „die nach künstlerischer Selbsterfahrung suchen, die sich selbst etwas näher kommen, sich aus neuen Perspektiven betrachten und kreativ über sich nachdenken wollen“, sagt Leiter Carsten Damm, Jugendbildungsreferent der Landeskirche Anhalts....

  • Landeskirche Anhalts
  • 03.06.19
  • 54× gelesen
Kirche vor Ort
Die Delitzscher Stadtkirche St. Peter & Paul war zur Vernissage der "Kleinen Kirchenkünstler" gut gefüllt.
3 Bilder

Diakonie- und Gemeindeprojekt „Kleine Kirchen-Künstler“
Spontaner Applaus in der Kirche

Im Delitzscher Gemeindehaus und in der Stadtkirche St. Peter & Paul war richtig viel los. Eingeladen war zur Vernissage der „Kleinen Kirchen-Künstler“ und die Kirche war proppenvoll. Die gezeigten Kunstobjekte ranken sich allesamt um das biblische Gleichnis vom verlorenen Schaf. Gemeinsam hatten dieses Projekt Kita-Bereichsleiterin Marlis Bauer vom Diakonischen Werk Delitzsch/Eilenburg e.V. und Gemeindepädagogin Babett Herkt von der Kirchengemeinde Delitzsch schon vor Monaten ins Leben...

  • Torgau-Delitzsch
  • 23.05.19
  • 93× gelesen
Kirche vor Ort

Berichtet
Sterbende in Würde begleiten

Delitzsch (G+H) – Seit zehn Jahren besteht der Ökumenische Ambulante Hospizdienst in Nordsachsen: 2008 wurde er von engagierten Ehrenamtlichen gegründet, die es sich zum Ziel ihres Tuns gesetzt hatten, sterbende Menschen und ihre Angehörigen in Würde zu begleiten. »Unglaublich, was in dieser Zeit alles geschehen ist«, blickt Koordinatorin Sieglinde Stahl zurück. Sie kann sich noch gut an die vielen Fragen am Anfang erinnern und wie sie nach und nach beantwortet wurden. Eine Koordinatorin aus...

  • Torgau-Delitzsch
  • 14.09.18
  • 16× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.