Betreuung

Beiträge zum Thema Betreuung

Service + Familie

Kinderrechte
Ihr gutes Recht

Ritas Familie kann sich keinen Urlaub leisten. Tim wird vom Vater geschlagen. Swetlana ist auf der Flucht nach Deutschland gekommen. Leonie sucht permanent körperlichen Kontakt zu Betreuungspersonen, und niemand weiß, was zuhause passiert. Lukas wird gemobbt. Simon braucht intensive Förderung, niemand kümmert sich. Von Peter Herrfurth Kinder müssen viel aushalten. Zu oft und zu viel. Gesetzliche Regelungen sollen sie schützen. Dazu gehört das „Übereinkommen über die Rechte des Kindes" der...

  • 04.04.22
  • 3× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Im Kleinen Großes tun: Die geschulten Alltagsbegleiter unterstützen derzeit Menschen in Mühlberg, Röhrensee, Wechmar und Schwabhausen. Das Team soll in diesem Jahr noch weiter wachsen.
2 Bilder

Kirchenkreis Gotha
Die Helfer von nebenan

32 Ehrenamtliche engagieren sich im Kirchenkreis Gotha in der neu gegründeten Gemeindediakonie. Sie bieten Fahrdienste, Spazierbegleitung oder einfach ein offenes Ohr. Die Idee findet nicht nur unter Christen Anklang. Von Klaus-Dieter Simmen Man könne das Klagelied singen und es auch ein weiteres Mal anstimmen, sagt Matthias Müller. Der Pfarrer aus dem Kirchspiel Mühlberg im Kirchenkreis Gotha weiß aber: „Ändern würde es nichts, außer, dass wir unnütz unsere Energie verbrauchen." Wenn der...

  • 10.02.22
  • 11× gelesen
AktuellesPremium

Impfpflicht im Gesundheitswesen
Da läuft mächtig etwas schief

Bundestag und Bundesregierung haben es beschlossen: Ab Mitte März muss das Personal in Kliniken, Heimen und weiteren Gesundheitseinrichtungen vollständig geimpft sein. Doch der Teufel steckt im Detail. Die Kritik wird immer lauter: Es fehlten klare Vorgaben. Es gebe keine Rechtsklarheit. Gesundheitsämter warnen vor Überlastung und Pflegeverbände vor Betreuungsproblemen, weil impfkritische Mitarbeiter ihren Beruf aufgeben könnten. Der Präsident des Deutschen Städtetages, Markus Lewe, rief die...

  • 09.02.22
  • 8× gelesen
Service + Familie
Neue Wege gehen einige Malteser Krankenhäuser im Umgang mit Demenzpatienten: Dazu gehört auch, die kühle Klinikatmosphäre möglichst zu vermeiden.

Auf Menschen mit Demenz feinfühlig eingehen
Silvias Station

Im Alter müssen immer mehr Menschen in einem Krankenhaus behandelt werden. Von Angelika Prauß Zugleich leiden die betagten Patienten zunehmend unter demenziellen Veränderungen – auf die Akutkliniken nicht eingestellt sind. Täglich werden rund 50 000 Patienten mit der Nebendiagnose Demenz in deutschen Krankenhäusern behandelt, rechnet die gemeinnützige Robert-Bosch-Stiftung vor. Ein Krankenhaus ist kein guter Ort für Menschen mit Demenz, sagt Su-sanna Saxl von der Deutschen Alzheimer...

  • 15.10.21
  • 13× gelesen
Service + Familie
Teamarbeit: Saskia Gerecke (r.) wurde vom Amtsgericht als gesetzliche Betreuerin von Carolina bestimmt. Die junge Frau lebt in einer stationären Wohngemeinschaft.

Gesetzliche Betreuung
Unterstützen, nicht bevormunden

In Deutschland konnten voll betreute Menschen am vergangenen Wochenende erstmals wählen. Was bedeutet es, wenn Ämter hilfsbedürftigen Menschen einen Betreuer an die Seite stellen? Von Andreas Boueke Sozialpädagogin Saskia Gerecke sitzt hinter dem Steuer ihres Gebrauchtwagens. Vor fünf Jahren hat sie sich als gesetzliche Betreuerin selbstständig gemacht. „Wir fahren zu meiner Klientin Carolina“, sagt sie und biegt in eine ruhige Nebenstraße einer Wohnsiedlung ein. „Carolina freut sich schon auf...

  • 01.10.21
  • 38× gelesen
Service + Familie

Ganztagsschulen
Christen fordern Qualität, nicht nur Quantität

Berlin (red) - Die evangelische Arbeitsgemeinschaft Familie (eaf) begrüßt die Einigung im Vermittlungsausschuss, die den Weg für einen bundesweiten Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung in der Grundschule frei macht. Ab dem Schuljahr 2026/2027 wird es bundesweit einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung in der Grundschule geben. Eaf-Geschäftsführerin Insa Schöningh betonte jedoch, dass es beim Ausbau der Betreuungskapazitäten nicht allein auf Quantität, sondern ganz besonders auf eine hohe...

  • 08.09.21
  • 3× gelesen
Aktuelles
Maria Loheide

Nachgefragt
"Unerträgliche Situation für Betreuungskräfte"

Das Urteil des Bundesarbeitsgerichts, wonach ausländische Betreuungskräfte in deutschen Seniorenhaushalten Anspruch auf Mindestlohn haben, stellt das System der flächendeckenden illegalen Beschäftigung in diesem Bereich grundsätzlich infrage. Maria Loheide, Vorstandsmitglied des diakonischen Bundesverbandes, nimmt im Interview mit Markus Jantzer dazu Stellung. Welche Folgen hat das BAG-Urteil für die 24-Stunden-Betreuung, bei der die ausländische Betreuungskraft gemeinsam mit dem...

  • 09.07.21
  • 10× gelesen
Aktuelles

Familienverband für Ganztagsbetreuung

Berlin (epd) – Der Deutsche Familienverband unterstützt die Forderungen nach einem Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Grundschüler. Allerdings müssten die Angebote für Eltern finanzierbar und kinderorientiert sein, erklärte der Bundesgeschäftsführer des Verbands, Sebastian Heimann. Vor allem müsse ausreichend Personal eingestellt werden, das für die Altersgruppe qualifiziert und auch gut bezahlt sei. Laut einer Untersuchung im Auftrag des Bundesfamilienministeriums haben derzeit rund 44...

  • Weimar
  • 03.08.17
  • 18× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.