Premium

Verständlich über den Glauben reden
Aufgabe für ein ganzes Leben

Aktuelle Filme und Serien seien oft wie Zeitansagen und der Versuch, in Bildern und Geschichten zu deuten, was in der Welt los ist, sagt Thorsten Dietz. In der Bibel sei das genauso.
2Bilder
  • Aktuelle Filme und Serien seien oft wie Zeitansagen und der Versuch, in Bildern und Geschichten zu deuten, was in der Welt los ist, sagt Thorsten Dietz. In der Bibel sei das genauso.
  • Foto: Michael Gaida/pixabay.com
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Theologie einfach zu erklären, ist eine hohe Kunst. Das weiß auch Thorsten Dietz, Professor für Systematische Theologie an der Evangelischen Hochschule Tabor sowie Privatdozent an der Universität Marburg. Wie es doch gelingen kann, erzählt er im Gespräch mit Bernd Becker.

Sie versuchen durch Ihre Lehrtätigkeit und Ihre Vorträge wissenschaftliche Theologie verständlich zu vermitteln. Sehen Sie ein Defizit in der Verkündigung?
Thorsten Dietz: Ich nehme tatsächlich eine riesige Kluft wahr zwischen dem, was in der Theologie diskutiert wird und dem, was bei den Menschen wirklich ankommt. Ich meine, da müsste man noch mehr Brücken bauen. Ich lehre an einer pietistischen Fachhochschule, da ist das meine tägliche Herausforderung.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen