Chor-Festival mit einem »Missio-Narr«

Eisenach (red) – Mehrere hundert Sängerinnen und Sänger aus ganz Deutschland und der Region werden am 25. und 26. Mai beim Chorfest »Eisenach singt TO GOD« in der Wartburgstadt erwartet. Zahlreiche Workshops, Konzerte, ein Flashmob und die »Nacht der Chöre« geben Impulse und zeigen die Vielfalt des Chorsingens. Den Höhepunkt bildet ein musikalischer Festgottesdienst mit dem Liedermacher, Entertainer und »Missio-Narr« Arno Backhaus (26. Mai, 14 Uhr, Werner-Aßmann- Halle). Der Gottesdienst wird durch die Medien des Evangeliums-Rundfunks (ERF) aufgezeichnet und am 2. Juni vom Sender Bibel TV ausgestrahlt. Für Interessierte, die mitsingen wollen, werden zur Vorbereitung Probentermine angeboten. Die Leitung hat Musikreferent Thomas Wagler vom Evangelischen Sängerbund (esb), in dem Chöre der evangelischen Landeskirchen und Gemeinschaftsverbände zusammengeschlossen sind.
Zum Workshop für Gospelchor wird der aus North Carolina (USA) stammende Vollblutmusiker Jeffrey Staten erwartet, der zu den Gründern des Chores »Voices united« gehört und jetzt in Kassel lebt. Außerdem gibt es Angebote für Improvisationsorchester, Kinderchor, Jugendliche und Chorleiter sowie für das Spiel der Klopfkiste Cajon und das Singen und Tanzen israelischer Lieder. Nähere Informationen finden sich auf der Homepage. Anmeldeschluss für die Werkstätten ist am 12. April.
Die Schirmherrschaft hat Oberbürgermeisterin Katja Wolf übernommen.

www.esbnetzwerk.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen