Streit

Beiträge zum Thema Streit

Kirche vor Ort
NP 2: Codename für Chimäre, ein Mischwesen der griechischen Mythologie

Schmähplastik inzwischen verhüllt
Der Streit um NP 2

Die „Judensau“ an der St. Stephani- Kirche in Calbe ist frisch renoviert und steht wieder an ihrem Platz. Die Gemeindeleitung war dagegen und hat die Plastik nun verhüllt. Doch damit ist der Streit, der auch die Gemeinde spaltet, noch lange nicht vorbei. Von Stephan Kosch Die Chimäre, die aussieht wie ein Wasserspeier, aber keiner ist, hängt als zweite an der Nordfassade der im Mittelalter entstandenen St.-Stephani-Kirche in Calbe. Eine genauere Beschreibung soll hier unterbleiben, es handelt...

  • 23.01.21
  • 138× gelesen
  • 18
Service + Familie
Das Produktive des Dramas: Damit Weihnachten in der Pandemie gelingen kann, empfiehlt Andreas Weber für Kompromisse, eigene Bedürfnisse und die der anderen zu ergründen. Denn die Krise, so der Philosoph, ermögliche neben allem Stress auch Neuanfänge und andere Perspektiven.

Weihnachten
Alter Streit oder neue Freude

Die Angst vor familiären Konflikten zu Weihnachten ist immer da. Wie wird das in Corona-Zeiten sein? Ein Experte hält verschiedene Szenarien für möglich. Vielleicht wird Onkel Heini am Ende gar nicht so sehr fehlen … Von Leticia Witte Man kennt das: In etlichen Familien kursiert in der Zeit vor Weihnachten die Sorge, dass während des festlichen Beisammenseins irgendwann der Haussegen schief hängt – auch wenn man nach Kräften versucht, das zu verhindern. Die Erwartungen an diese Tage sind oft zu...

  • 21.12.20
  • 27× gelesen
Service + Familie

Ihr Wort gilt auf dem Schulhof

Streitschlichter: Wenn Kinder auf dem Schulhof zusammenkommen, sind Konflikte vorprogrammiert. Streitschlichter helfen dabei, dass ihre Mitschüler friedliche Kompromisse schließen können. Von Nicole Marten Rund 40 Schüler der Klassen sieben bis zehn haben sich an diesem Nachmittag im Jugendhaus HOT in Sachsenheim nahe Ludwigsburg zusammengefunden. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube...

  • 08.08.18
  • 15× gelesen
Eine Welt

Kreuz: Streit um christliche Symbole

Ploërmel (idea) – Zwischen Frankreich und Polen ist eine Debatte um christliche Symbole im öffentlichen Raum entbrannt. Anlass ist die Entscheidung eines französischen Gerichts, wonach in der Kleinstadt Ploërmel das Kreuz von einem Denkmal für den 2005 verstorbenen Papst Johannes Paul II. abgenommen werden muss. Begründet wird das mit der Trennung von Staat und Kirche. In Polen sorgt die Entscheidung für Kritik. »Wir sehen hier eine Krankheit, die große Teile von Westeuropa befallen hat und die...

  • Weimar
  • 21.11.17
  • 12× gelesen
Aktuelles

Proteste gegen Relief geplant

Wittenberg (epd) – Kurz vor den Feierlichkeiten zum 500. Reformationsjubiläum in Wittenberg wollen Persönlichkeiten aus Kirche und jüdischer Gemeinschaft gegen die umstrittene »Judensau« an der Stadtkirche der Lutherstadt protestieren. Die Initiatoren sehen in dem Relief eine »anhaltende Schmähung jüdischer Menschen und des Judentums«, wie aus ihrem Kundgebungsaufruf für den 28. Oktober hervorgeht. 

  • Wittenberg
  • 20.10.17
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort

Streit um Trauungen auf Schloss Mansfeld

Halle (epd) – Um die Durchführung von gleichgeschlechtlichen Trauungen auf Schloss Mansfeld gibt es offenbar Streit. Der Betreiber habe die Kooperation mit der Stadt Mansfeld gekündigt, weil diese dort auch gleichgeschlechtliche Paare getraut habe, berichtet die in Halle erscheinende »Mitteldeutsche Zeitung«. Der evangelische Förderverein Schloss Mansfeld besitze und betreibe die Einrichtung als christliche Familienbildungsstätte. Frank Ranneberg, der Vorsitzende des Fördervereins, sagte: »Wir...

  • Halle-Saalkreis
  • 03.08.17
  • 14× gelesen
Aktuelles

Ein Kreuz auf dem Dach?

In Berlin tobt ein Streit um das christliche Symbol Von Benjamin Lassiwe Ein Kreuz auf dem Dach? Lieber gar nichts? Oder vielleicht sogar ein Mikroskop? In Berlin, der Hauptstadt mit der latenten Furcht vor allem Religiösen, tobt wieder einmal ein bizarrer Streit. Denn »Unter den Linden«, direkt gegenüber vom Berliner Dom, wird derzeit das ehemalige Stadtschloss wieder aufgebaut. Es war 1950 von den DDR-Machthabern gesprengt worden, an seiner Stelle entstand später unter anderem der »Palast der...

  • Weimar
  • 21.07.17
  • 68× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.