Seelsorge

Beiträge zum Thema Seelsorge

Kirche vor Ort

Neu im TV
"Zwischen Himmel und Halle"

Halle (red) – Am 30. April wird erstmals im halleschen Privatfernsehen das kirchliche Magazin „Zwischen Himmel & Halle“ zu sehen sein. Die Sendung, die künftig vier Mal im Jahr ausgestrahlt werden soll, ist eine Gemeinschaftsproduktion des Evangelischen Kirchenkreises Halle-Saalkreis und TV Halle und hat unterschiedliche Schwerpunkte. In der ersten Ausgabe dreht sich alles um das Thema „Seelsorge“. Das Filmteam um die Moderatoren Eva Lange und Torsten Bau wird sich auf die Suche nach...

  • Halle-Saalkreis
  • 23.04.20
  • 36× gelesen
Kirche vor Ort
Therapeutin Dagmar Schumann (li.), Superintendent Hans-Jürgen Kant und  Bergmannstrost-Geschäftsführer Thomas Hagdorn (re.) verabschiedeten Pfarrerin Sonja Bartsch (Mitte).

Verabschiedung
Die „Bergmannströsterin“

Nach zehn jähriger Dienstzeit wurde Pfarrerin Frau Sonja Bartsch in den berufsgenossenschaftlichen Kliniken Bergmannstrost Halle, am 16.12.2019 feierlich verabschiedet. Damit beendet sie zum Ende dieses Jahres, die letzte ihrer ihre insgesamt vier Pfarrstellen. Nach dem Theologiestudium in Halle übernahm sie eine erste Pfarrstelle in Lettin, zu der bald der Gemeindeaufbau in dem sich rasch wachsenden Neubaugebiet Heide-Nord gesellte. Hier war es nicht nur die spannende Begegnung zwischen...

  • Halle-Saalkreis
  • 13.01.20
  • 95× gelesen
  •  1
Kirche vor Ort

Musik hinter Gittern
Gospeltöne im „Roten Ochsen“ erleben

Halle (G+H) - Am 8. Dezember  haben Kulturinteressierte  ab 15 Uhr die Möglichkeit hinter den Mauern der halleschen Justizvollzugsanstalt „Roter Ochse“ ein Konzert zu erleben. Einlass ist bereits um 14.30 Uhr. Die Evangelische Gefängnisseelsorge freut sich, sowohl Besucher von „draußen“ als auch Insassen der JVA im dortigen Kirchsaal als Gäste begrüßen zu dürfen. Gemeinsam erleben die Zuhörer ein Konzert mit dem halleschen Gospelchor „Joy´n´us“. Der Eintritt ist frei. Zur anteiligen...

  • Halle-Saalkreis
  • 21.11.18
  • 30× gelesen
Eine Welt

Mehr Seelsorge für Auslands-Soldaten

Frankfurt a. M. (epd) – Die evangelische Militärseelsorge will ihre Seelsorge-Projekte für Soldaten, die aus Kriegseinsätzen zurückkehren, ausbauen. »Menschen sind für Kriege nicht gemacht, selbst wenn sie sich noch so hart und männlich geben – es bleibt etwas zurück«, sagte der Militärbischof der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Sigurd Rink, dem Magazin »Junge Soldaten«. Derzeit würden rund 60 Seminare im Jahr angeboten.

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 5× gelesen
Aktuelles

Seelsorger beim Heavy-Metal-Festival

Wacken (epd) – Beim Heavy-Metal-Festival im schleswig-holsteinischen Dorf Wacken sind vom 3. bis 5. August rund 20 Seelsorger im Einsatz. Die Ehrenamtlichen stünden im Schichtdienst rund um die Uhr für Gespräche bereit, sagte Landesjugendpastor Tilman Lautzas von der Nordkirche (Foto). Hilfe bieten die »Metal-Seelsorger« bei Streit unter Fans, Ängsten durch die ungewohnte Festivalsituation, beruflichen oder familiären Problemen und persönlichen Lebenskrisen. In Wacken werden wieder rund 75 000...

  • Weimar
  • 04.08.17
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort
Dorothee Herfurth-Rogge

Zuhören und helfen

Telefonseelsorge in Halle besteht seit 25 Jahren Mit einem Gottesdienst in der Marktkirche feiert die Telefonseelsorge Halle am 21. April ihr 25-jähriges Bestehen. Was 1992 begann, hat sich zu einem zuverlässigen Angebot für Ratsuchende entwickelt. Mit der Stellenleiterin Pfarrerin Dorothee Herfurth-Rogge sprach Claudia Crodel. Wie fing vor 25 Jahren alles an? Herfurth-Rogge: 1991 fand sich eine Initiativgruppe um Pfarrer Klaus Cyranka zusammen. Bereits Ende des Jahres wurde ein Verein...

  • Halle-Saalkreis
  • 03.08.17
  • 108× gelesen
Aktuelles

Wenn die Seelsorger fehlen

Frühjahrssynode: Das mitteldeutsche Kirchenparlament tagt vom 27. bis 29. April in der Lutherstadt Wittenberg. Dabei geht es den Vertretern der Kirchenkreise und der Kirchenleitung aber nur am Rande um das Reformationsjubiläum. Von Willi Wild Die Kirchenälteste ist aufgebracht. E-Mobilität im Verkündigungsdienst sei ja schön und gut. Aber in ihrer Kirchengemeinde hätten sie schon seit Monaten keinen Pfarrer und müssten die Gottesdienste selbst gestalten. Dazu fehle aber die Anleitung oder...

  • Weimar
  • 03.08.17
  • 13× gelesen
Kirche vor Ort
Pfarrer Fred Klemm

Unerträgliches ertragen

Seelsorge: Umgang mit einer Tragödie Ein Familiendrama in Altenfeld (Kirchenkreis Arnstadt-Ilmenau), bei dem ein Vater zwei seiner Kinder erstochen und eines lebensgefährlich verletzt hatte, erschüttert die Menschen– vor allem in der Gemeinde vor Ort. Diana Steinbauer hat mit Pfarrer Fred Klemm gesprochen, der erst vor Kurzem die Leitung der Kirchengemeinde übernommen hat. Pfarrer Klemm, wie haben Sie von den schrecklichen Ereignissen in Altenfeld erfahren? Klemm: Von den dramatischen...

  • Arnstadt-Ilmenau
  • 20.07.17
  • 19× gelesen
Aktuelles

Seelsorge zwischen Himmel und Erde

30 Meter hoch ragt es in den Himmel: das Riesenrad in Wittenberg bei der Weltausstellung Reformation. Wer möchte, kann das Angebot der Seelsorge im Riesenrad nutzen und auf der Fahrt mit Seelsorgern sprechen. Die Gondeln sind ein geschützter Raum, in dem es leicht gemacht werden soll, miteinander ins Gespräch zu kommen. Wer nicht reden oder zuhören will, kann einfach entschleunigen und ganz langsam Wittenberg von oben genießen. Vom Riesenrad hat man den Überblick über die Altstadt mit...

  • Wittenberg
  • 20.07.17
  • 7× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.