Radwege

Beiträge zum Thema Radwege

Aktuelles
Die Radfahrerkirche St. Nicolai in Steckby
Foto: Touristinformation Zerbst

Radfahrerkirche Steckby
Konzert und Andacht zum Saisonstart

In der Kirche St. Nicolai Steckby wird am Palmsonntag, 14. April, 15.00 Uhr mit einer Andacht und einem Konzert die Radfahrsaison eröffnet. Seit der Eröffnung im Jahr 2008 haben rund 14.250 Menschen St. Nicolai besucht, die erste Radwegekirche in Anhalt. Im Jahr 2018 waren es 750 Personen, viele von ihnen Radfahrerinnen und Radfahrer. Die Zahl der Besucherinnen und Besucher aus dem Ausland liegt bei rund 12 Prozent. Die Andacht hält Pfarrer Albrecht Lindemann aus Zerbst, das Konzert wird vom...

  • Landeskirche Anhalts
  • 08.04.19
  • 191× gelesen
  • 1
Kirche vor Ort

Die 100-Jährige  ruft Radler zur Rast

Noch bis vor Kurzem fristete die größte der drei Glocken der Kunitzer Martinskirche ein tristes Dasein in einer Ecke des Ortsfriedhofs. Nach 90-jähriger Dienstzeit hatte sie vor zehn Jahren aus Sicherheitsgründen abgehängt und ausgetauscht werden müssen. Nun präsentiert sich die gusseiserne »alte Dame« am Ortseingang des idyllisch gelegenen Dorfes im östlichen Teil des Kirchenkreises Jena in neuem Glanz. Umrahmt von einem Glockenstuhl aus Fichtenholz, mit Sitzbänken an den Längsseiten, bietet...

  • Gera-Weimar
  • 15.08.18
  • 10× gelesen
Kirche vor Ort

Rast an der Radwegekirche

Elberadweg: Teilstück in der Altmark wieder befahrbar Mehr als 4000 evangelische Kirchen und Kapellen stehen in Mitteldeutschland. Das sind rund 18 Prozent aller evangelischen Kirchen Deutschlands. Derzeit laden 64 davon, sogenannte Radwegekirchen, zu einer besonderen Rast ein. Die Gotteshäuser liegen unmittelbar an Radwegen in Thüringen, Sachsen-Anhalt sowie in Sachsen und sind auf Hinweisschildern am Weg und an den Kirchen als Radwegekirchen gekennzeichnet. Die Kirchen bieten noch bis zum...

  • Stendal
  • 03.08.17
  • 13× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.