Klingelbeutel

Beiträge zum Thema Klingelbeutel

Glaube und AlltagPremium
Durchschnittlich 10 Euro wurden im digitalen Klingelbeutel und am stationären Spendenterminal in der Duisburger Salvatorkirche gespendet, mehr als bei einer traditionellen Bargeld-Spende.

Testphase
Digitaler Klingelbeutel mit verhaltener Resonanz

Seit einem halben Jahr testet die evangelische Salvatorkirche in Duisburg als eine der ersten Kirchen in Deutschland im Rahmen eines Modellprojekts die digitale Kollekte. Besucher können dort nicht nur bar, sondern auch kontaktlos mit Karte oder Smartphone spenden – entweder an einem stationären Spendenterminal oder mittels eines digitalen Klingelbeutels. Auf einem Touchpad wird zwischen Geldbeträgen von zwei bis 25 Euro gewählt, anschließend die EC-Karte an einen Sensor unten am Terminal...

  • 17.09.19
  • 87× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.