Halle-Saalkreis

Beiträge zum Thema Halle-Saalkreis

Kirche vor Ort
Geschafft: Die Turmuhr zeigt wieder die richtige Zeit an.

Gemeinsam geschafft
Turmuhr "tickt" nun elektrisch

In Beuchlitz, einem Ortsteil von Holleben im Halle-Saalkreis, hat man an der Zeit gedreht. Oder besser: an der Kirchturmuhr. Von Claudia Crodel Viele Jahre stand sie auf „Fünf vor halb Zwölf“ nun kann sich, wer durch den Ort fährt, wieder an dem Zeitmesser orientieren. Die Reparatur einer Kirchturmuhr ist per se nichts Ungewöhnliches, in Beuchlitz aber schon bemerkenswert. Seit 2005 stand die Kirche nämlich ungenutzt da, denn die Hollebener haben noch eine andere Kirche mit einem Altar von...

  • 19.02.22
  • 35× gelesen
Kirche vor Ort
Menschen mit Sorgen, Nöten und Krisen können per Telefon rund um die Uhr ein seelsorgerliches Gespräch bekommen.

Neuer Träger für die Telefonseelsorge
In guten Händen

Seit dem 1. Januar hat die Telefonseelsorge Halle einen neuen Träger. Sie ist nun Teil des Kirchenkreises Halle-Saalkreis. Nach fast 30 Jahren gab damit der bisherige Trägerverein „TelefonSeelsorge Halle“ die Verantwortung in kirchliche Hände. Im Laufe der Jahre sind die administrativen und inhaltlichen Herausforderungen an den Trägerverein kontinuierlich gewachsen. Mit dem Übergang in die kirchliche Trägerschaft wird dem Rechnung getragen und insbesondere die spezifische thematische...

  • 04.02.22
  • 11× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Angebot zur Besinnlichkeit: Überall im Kirchenschiff verteilt hängen Bilderrahmen, darin Botschaften in einem Wort. Die Idee dazu hatten der Künstler Uwe Pfeifer (l.) und Peter Dörheit aus dem Gemeindekirchenrat.
2 Bilder

Osmünde: Kunstaktion in der Kirche
Worte zum Denken und Spüren

Wer die Dorfkirche St. Petrus in Osmünde im Kirchenkreis Halle-Saalkreis betritt, dem fällt sogleich ein Kunstwerk auf, das der hallesche Künstler Uwe Pfeifer für die Aktion „Das alternative Altarbild“ geschaffen hatte, die 2009 im Magdeburger Dom zu sehen war. Jetzt soll es an den Marienaltar erinnern, der einst in der vor 850 Jahren erstmals erwähnten Osmünder Kirche stand. „Dieser Altar wurde als Nebenaltar eingerichtet, genauso wie der Barbara-Altar in der Hauptkirche des Erzbistums, dem...

  • 08.07.21
  • 5× gelesen
BlickpunktPremium
Engel, Engel, Engel, wohin man auch schaut. Insgesamt 38 Engelsdarstellungen gibt es in der kleinen Dorfkirche in
Sietzsch, die keinen Namen trägt, aber oft »Engelskirche« genannt wird. Auch der Altar ist reich geschmückt.
3 Bilder

Kirchenkrimi
Der gestohlene Engel

Der Beichtvater, der Schankwirt und seine Frau: Eine ungewöhnliche Geschichte trug sich vor rund 300 Jahren in Sietzsch im Kirchenkreis Halle-Saalkreis zu. Die Folgen des spektakulären Kriminalfalls sind noch heute zu besichtigen. Von Claudia Crodel Der barocke Taufstein in der kleinen Kirche in Sietzsch, einem Dorf im Saalekreis unweit der Grenze zu Sachsen, ist bewundernswert. Die Sandsteintaufe mit ihrer schmuckvollen, reich geschnitzten Haube ist ein echter Hingucker. „Unser Taufstein hat...

  • Halle-Saalkreis
  • 11.12.20
  • 88× gelesen
Aktuelles
Unkonven-tionell: Das Abendmahl im Garten ist in der EKM nicht zulässig. Es wird stattdessen ein Agapemahl empfohlen.

Abendmahl
"Solches tut, so oft ihr’s könnt!"

Abendmahl bei Familie Bellmann: Auf dem Tisch im Garten stehen Gläser, in die sie Traubensaft füllen, und Brot. Dazu ein Kreuz, die Bibel und eine Liturgie, um als Familie in Corona-Zeiten selbstständig Abendmahl zu feiern. Die älteste der drei Töchter, Lena, leitet die Feier – ganz selbstverständlich, unaufgeregt und dem heiligen Abendmahl angemessen. Zu sehen ist die Feier auf Youtube. Die Evangelische Landeskirche in Württemberg hatte allen Familien für Gründonnerstag und Karfreitag die...

  • 09.05.20
  • 305× gelesen
Aktuelles
Karsten Müller, Ulrike Weyer und Friedrich Kramer

Wahl zum Landesbischof
Kandidaten stellen sich der Öffentlichkeit vor

Halle (red) - Die drei Kandidaten für das Amt des Landesbischofs der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) stellen sich am 27. April, 14 Uhr, in der Marktkirche in Halle (Saale) der Öffentlichkeit vor. Friedrich Kramer aus Lutherstadt Wittenberg, Karsten Müller aus Halle (Saale) und Ulrike Weyer aus Plauen werden jeweils einen kurzen Vortrag halten und dann auf zuvor gesammelte Fragen aus dem Publikum eingehen. Die Bischofswahl steht auf der Tagesordnung der Landessynode vom 9. bis...

  • Sprengel Magdeburg
  • 23.04.19
  • 274× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.