Briefmarke

Beiträge zum Thema Briefmarke

Service + Familie

Jahrestag mit Briefmarke gewürdigt
500 Jahre Weihnachtsbaum

Im Elsass – und vor allem in Sélestat (rund 40 Kilometer südwestlich von Straßburg) – ist der Weihnachtsbaum fest im Herzen der Bevölkerung verankert. Von Jeffrey Myers Denn von 1521 – vor genau 500 Jahren – existiert dort ein Eintrag in einem Rechnungsbuch der Bibliothek in Schlettstadt: „Item IIII schillinge dem foerster die meyen an sanct Thomas tag zu hieten.“ („Ebenso vier Schillinge dem Förster, damit er ab dem St. Thomastag die Bäume bewacht.“) Der Förster sollte die Tannen des...

  • 04.12.21
  • 25× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

Das jüdische Leben: Da geht jetzt die Post ab

Mit einer Briefmarke im Wert von 80 Cent würdigt die Deutsche Post das Jubiläum anlässlich des 1700-jährigen Bestehens von jüdischem Leben in Deutschland. Die von dem Kölner Künstler Detlef Behr gestaltete Wertmarke trägt das Wort "chai" in hebräischen und lateinischen Buchstaben. "Chai" bedeutet Leben und kommt etwa in dem Trinkspruch "Le Chaim" (zu deutsch "Auf das Leben") vor. Veranlasst wurde die Sonderprägung durch den Verein 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland, der auch das...

  • 11.03.21
  • 5× gelesen
Aktuelles

Sonderbriefmarke zur Bibelübersetzung

Frankfurt a. M. (epd) – Zur Bibelübersetzung des Reformators Martin Luther (1483–1546) hat das Bundesfinanzministerium eine Sonderbriefmarke vorgestellt. Die 260-Cent-Marke zeigt einen Ausschnitt eines sogenannten Revisionsexemplars mit handschriftlichen Anmerkungen Luthers, wie es bei der Präsentation in Frankfurt am Main hieß.

  • Weimar
  • 15.09.17
  • 8× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.