Premium

Nicht anders, nur besonders

Gera: Von der Epilepsie bis zur Verhaltensstörung – Anderssein kann viele Gesichter haben. Beim Verein »Besondere Kinder« erhalten Eltern Hilfe zur Selbsthilfe.

Von Constanze Alt

Mädchen und Jungen, bei denen etwa ein Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom (ADHS),
eine Autismus-Spektrum-Störung, das Down-Syndrom oder Entwicklungsstörungen diagnostiziert wurden, heben sich vom gesellschaftlich definierten »Normalen« ab. Sie sind eben »anders als die anderen Kinder«.
Für Sonja Sellner und Claudia Patzer sind es »besondere« Kinder. Ihr Verein »Besondere Kinder Gera und Landkreis Greiz« feierte im Januar sein fünfjähriges Bestehen. Die beiden Frauen wissen: Anderssein kann viele Gesichter haben – es reicht von der Epilepsie bis zur Verhaltensstörung.

Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen