Stadtmission feiert 100-jähriges Bestehen

Erfurt (red) – Die Evangelische Stadtmission Erfurt feierte in der vergangenen Woche ihr 100-jähriges Bestehen. 1918 wurde der „Stadtverein für Innere Mission“ gegründet. Armut und Obdachlosigkeit, Sucht oder Flucht vor Gewalt zählen zu den Tätigkeitsfeldern, mit denen die etwa 55 angestellten und rund 70 ehrenamtlichen Mitarbeiter täglich umgehen. Zwölf Einrichtungen gehören zur Stadtmission, darunter die Suchthilfe, Obdachlosenunterkünfte, ein Frauenhaus sowie Jugend- und Kindereinrichtungen. Die Arbeit wird unter anderem durch Mittel des Kirchenkreises Erfurt und des Marienstifts Arnstadt finanziert.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.