Premium

Advents- und Weihnachtsserie
Der Mann, der vertraute

Alter, grauer Mann? Viele Darstellungen zeigen Josef wie der italienische Maler Guido Reni auf seinem Bild "Josef von Nazaret" von 1640.
2Bilder
  • Alter, grauer Mann? Viele Darstellungen zeigen Josef wie der italienische Maler Guido Reni auf seinem Bild "Josef von Nazaret" von 1640.
  • Foto: Foto: commons.wikimedia.org
  • hochgeladen von Mirjam Petermann

 Er ist eine Randfigur: Josef. Zu Unrecht, findet unser Autor und beleuchtet für den dritten Teil unserer Advents- und Weihnachtsserie die weniger beachtete Schilderung der Geburt Jesu bei Matthäus.

Von Thomas Begrich

Wie der Evangelist Matthäus von Jesu Geburt berichtet, davon hören wir nur selten in unseren Gottesdiensten in der Adventszeit oder am Heiligen Abend. Sie kommt auch kaum vor in unseren Advents- und Weihnachtsliedern. Sie ist ja auch nicht so malerisch wie bei Lukas mit dem Bild von der Krippe, den Hirten auf dem Feld und dem Gesang der Engel. Sie ist auch nicht so eindringlich wie die Geschichte von den Weisen aus dem Morgenland und der Bedrohung des Neugeborenen durch den König Herodes.

Im Mittelpunkt dieser Weihnachtserzählung steht nicht einmal Jesus.

 Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.