Büchner-Preis geht an Schweizer Autor

Darmstadt (epd) – Der Georg-Büchner-Preis 2019 geht an den Schweizer Schriftsteller Lukas Bärfuss (47). »Mit hoher Stilsicherheit und formalem Variationsreichtum erkunden seine Dramen und Romane stets neu und anders existenzielle Grundsituationen des modernen Lebens«, teilte die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung am Dienstag in Darmstadt zur Begründung mit. Zuletzt erschienen von ihm der Roman »Hagard« (2017) und der Essayband »Krieg und Liebe« (2018). Der mit 50 000 Euro dotierte Preis gilt als herausragende literarische Auszeichnung. Er wird am 2. November in Darmstadt verliehen.

Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.