Kuba: Lutheraner jetzt im Dachverband

Genf (red) – Die Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche in Kuba (UECCLS) ist neuestes Mitglied im Lutherischen Weltbund. »Für die UECCLS bedeutet die Mitgliedschaft im LWB die Gewissheit, dass wir jetzt Teil der internationalen lutherischen Gemeinschaft sind. Wir sind nicht mehr allein. Jetzt können wir gemeinsame Schritte mit unseren Brüdern und Schwestern im Glauben unternehmen«, freut sich Bischof Ismael Laborde Figueras. Biher sei man weitgehend auf sich gestellt gewesen, »jetzt haben wir Begleitung«, so der Bischof. Die UECCLS hat 1 500 Mitglieder in elf Gemeinden, verteilt über sieben Provinzen. Sie hat mehr Frauen als Männer, die das Pfarr- und Diakonenamt wahrnehmen, darunter auch das einer stellvertretenden Bischöfin. Die UECCLS ist die einzige kubanische Kirche, deren Gesangbuch kubanische Musik enthält. Dem 1948 gegründeten LWB gehören damit 148 Kirchen in 99 Ländern an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen