Kulturgeschichte

Beiträge zum Thema Kulturgeschichte

Feuilleton
Weihnachtsbaum in Straßburg: Die Stadt im Elsass rühmt sich, den ersten Tannenbaum auf einem öffentlichen Platz für die ganze Adventszeit aufgestellt zu haben.
3 Bilder

Der Baum der Bäckerknechte

Den Weihnachtsbaum – oder Christbaum, wie er im Süden Deutschlands heißt – einmal im Jahr schmücken und ins Wohnzimmer stellen – für viele Menschen gehört das zum Weihnachtsfest. Auch für solche, die mit Weihnachten kein christliches Fest verbinden. Von Annette Seemann Aber woher kommt die Tradition eines Baums in der Stube? Aus Thüringen, vermuten zahlreiche Menschen, auch dass Christbaumkugeln schon »immer« Teil des Schmucks waren, dass Luther eigentlich der Vater des Christbaums ist, aber...

  • 28.11.18
  • 498× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.