Kristin Jahn

Beiträge zum Thema Kristin Jahn

Glaube und AlltagPremium
2 Bilder

Predigttext zum Sonntag
Für die Armen

Es erhob sich ein Murren unter den griechischen Juden in der Gemeinde gegen die hebräischen, weil ihre Witwen übersehen wurden bei der täglichen Versorgung. Apostelgeschichte 6, Vers 1Tee-Mobil: Tee, Gespräche, Erbsen und Hühnerfrikassee in Dosen und manchmal etwas frisches Obst. Was eben gerade da ist. Die Mitarbeiter vom Altenburger Magdalenenstift fahren ab und zu raus und ziehen ihre Runden mit dem Tee-Mobil. Fahren über Land, dorthin wo die Armut wohnt, wo sie ein Gesicht hat und einen...

  • Altenburger Land
  • 06.09.20
  • 20× gelesen
Glaube und AlltagPremium
Kristin Jahn, Superintendentin des Altenburger Landes
2 Bilder

Predigttext zum Sonntag
Wir sind der Acker Gottes

Einen anderen Grund kann niemand legen als den, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus. 1. Korinther 3, Vers 11Der Grund ist uneben. Er gibt nach, wenn man auf der Bauchdecke herumdrückt. Er hat Wunden, die tief sind. Er hat Augen und Haare. Er hat Sehnen, die unendlich stark sind und Worte, die auch weh tun können, infrage stellen. Er ist weich und gibt nach, wenn es sein muss und hat Haltung, wenn es drauf ankommt. Keiner weiß so richtig, wo der Grund anfängt und wo das Ende ist. Der...

  • Altenburger Land
  • 28.08.20
  • 22× gelesen
Glaube und Alltag

Wort zur Woche
Die ausgestreckte Hand – Wie Wunder entstehen

Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder. Psalm 98, Vers 1 Da hat Gott wirklich ein Wunder getan, habe ich oft gedacht. Ich stand damals an der Runden Ecke in Leipzig mit einer Kerze in der Hand. Die Menschen hinter mir waren so dichtgedrängt, das war ein ganzer Zug von Leuten, der mich weiter voran und nach vorn geschoben hat. Wir sind an ihnen vorübergezogen, an den Wachsoldaten mit Gewehren in der Hand. Und Jahre später steht plötzlich ein Mann vor mir und will mich sprechen...

  • 19.05.19
  • 20× gelesen
Glaube und Alltag
Superintendentin Kristin Jahn, Kirchenkreis Altenburger Land

Wort zur Woche
Versöhnung: Die Friedliche Revolution im Herzen

Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden. 2. Korinther 5, Vers 17 Für meine Nachbarn bin ich immer noch der NVA–Soldat, sagt Jan, einer, der einfach mitgemacht hat. Der Buhmann, der vielleicht geschossen hat. Wer weiß, was der auf dem Kerbholz hat. So denken die Leute. Sie schauen mich bis heute schief an. In der Stadt traut mir keiner über den Weg. Und selbst in der Kirche bin ich für die meisten der, der mit der Waffe vor ihnen...

  • 12.05.19
  • 127× gelesen
  • 6
Feuilleton

Namen

Bei einem der Schlussgottesdienste des Deutschen Evangelischen Kirchentages am 23. Juni in Dortmund wird die Superintendentin des evangelischen Kirchenkreises Altenburger Land, Kristin Jahn, predigen. Parallel zum Schlussgottesdienst im »Sig­nal Iduna Park«, dem früheren Westfalenstadion, feiert Jahn auf der Seebühne im Westfalenpark einen Gottesdienst. Die Theologin und promovierte Literaturwissenschaftlerin erhielt 2011 den Bonner ökumenischen Predigtpreis in der Kategorie »Beste...

  • 03.03.19
  • 23× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.